D.I.Y.

Sterne aus Butterbrottüten basteln. Für mich eine absolute Neuentdeckung- scheinbar lebe ich auf dem Mond!

9. Dezember 2016

Ich lebe scheinbar auf dem Mond, denn diese Brottüten Sterne oder Schneeflocken sind ja in den letzten Jahren völlig an mir vorbei gegangen. V ö l l i g! Vor zwei Wochen fand hier in unserem beschaulichen Dörfchen ein Winterzauber-Weihnachtsmarkt statt. In einer Scheune wurden handgearbeitete Dinge angeboten, es gab Reibekuchen, Erbsensuppe und natürlich Glühwein und ein bißchen Kinderbespaßung.

Während ich da so am Stehtisch stand und meine Erbsensuppe löffelte, gingen kleine Mädchen an mir vorbei, die stolz so einen Brottüten Sterne vor sich her trugen und diesen der Mama, dem Papa oder der Oma unter die Nase hielten.

Sterne aus Butterbrottüten {Frühstückstüten} basteln | waseigenes.com

Boah, sind die schööön, dachte ich! Das will ich auch machen! Also quetschte ich mich, nachdem ich meinen Erbsensuppen-Teller leergelöffelt hatte, zu den anderen kleinen Mädchen auf die Bierbank und fragte, ob ich auch so einen tollen Stern machen dürfe.

Man händigte mir sieben Tüten aus, auf denen bereits die Schnittstellen mit Bleistift aufgezeichnet waren und dazu noch eine Schere und einen Klebestift. Die Tüten mussten nur fix ausgeschnitten und zusammen geklebt werden. In weniger als ein paar Minuten war mein Stern fertig. Schade, dass ich keine Mama und keine Oma dabei hatte, denen ich stolz meinen Stern unter die Nase halten konnte.

Sterne aus Butterbrottüten {Frühstückstüten} basteln | waseigenes.com
Am nächsten Tag fuhr ich vorfreudig zum Rewe, um dort Brottüten in rauen Mengen zu kaufen. Ausverkauft. Hmpf. Die gleiche gähnende Leere im Regal bot sich mir ein paar Tage später im DM, im Müller und im real,-!

So langsam dämmerte es mir. Scheint wohl doch nicht so eine neue wow-DIY-Idee zu sein. Wenn es in der ganzen Stadt keine einzige Brottüte mehr zu kaufen gibt, dann hängen wahrscheinlich in ganz Hürth in sämtlichen Fenstern schon diese Brottüten Sterne.

Zu Hause googelte und erhielt Bestätigung. Unfassbar viele Beiträge zu diesen Brottüten Sterne, Youtube Videos, ja es gibt sogar Bücher dazu. Bei Lou habe ich einen Beitrag aus dem letzten Jahr gefunden. Dort erklärt sie auch, wie man die bastelt.

Deswegen kann ich mir eine ausführliche Erklärung ja hier sparen. Nur ein kleiner Gedankenanstoß: Lou hat ihre Sterne „nur“ spitz zugeschnitten. Ich habe freestyle-mäßig Dreiecke und Rundungen hinein geschnitten. Die Vorlagen habe ich mir selber aus festem Tonpapier gebastelt.

Sterne aus Butterbrottüten {Frühstückstüten} basteln | waseigenes.com

 

Sterne aus Butterbrottüten {Frühstückstüten} basteln | waseigenes.com
Ich jedenfalls freue mich über diese DIY-Neuentdeckung, auch wenn offensichtlich die ganze Welt schon Brottüten-Sterne kennt. Die Brottüten hat der Mann übrigens ein paar Tage später doch noch im Rewe bekommen. Gott sei Dank! :-)

Und, habt Ihr auch schon solche Sterne gebastelt oder habe ich vielleicht doch irgendjemanden da draußen vor den Bildschirmen heute eine neue Idee gezeigt? Wenn ja, dann klickt mal rüber zu Lou {happy serendipity}, dort lernt Ihr, wie man die Sterne bastelt. Und obendrein gibt’s noch eine Anleitung für Sterne aus Tapeten.

Ich wünsche Euch einen schönen und gemütlichen Freitagabend. Wir lesen uns hier wieder im Sonntag, denn dann wird das 3. Türchen schon geöffent.

Fröhliche Butterbrot-Sternen-Grüße, Bine

Rückblick

Das war mein November.

Also das hat es hier auch noch nicht gegeben. Einen Monatsrückblick am 2. Tag des neuen Monates. Eigentlich mache ich das immer am letzten, manchmal auch am ersten Tag. Ich hatte gestern Wichtigeres zu tun (Nussecken für die heutige Schulweihnachtsfeier vom Töchterchen backen!) und…

2. Dezember 2016