Hallo & herzlich willkommen! Ich freue mich, dass Du hier bist!

,

Tagliatelle mit Serrano Schinken, Erbsen und Parmesan.

Rezept: Tagliatelle mit Serrano Schinken, Erbsen und Parmesan | waseigenes.com

Gott sei Dank, gestern Abend und heute Nacht trudelten keine beunruhigenden Nachrichten mit der Frage, ob mein Blog gehackt wurde, bei mir ein. Die Theme Umstellung hat funktioniert. Der Blog hat keine seltsamen Mails an meine lieben Abonnenten verschickt. Puh! Es hakt hier und da noch ein bisschen, auch fehlen noch ein Haufen Infos rechts in der Sidebar, aber prinzipiell läuft’s.

Also zurück zum Tagesgeschäft, heute gibt’s was aus der Kategorie „Kulinarisches“:

Ich weiß schon, warum ich hier so selten Rezepte für warme Gerichte poste. Während des Kochens und Vorbereitens sieht die Küche aus wie Sau, weil ich parallel schon immer Tellerchen und Firlefanz, ein Tablett mit Zutaten und anderem Kram parat stelle; dann ist das Essen fertig, die Familie sitzt am Tisch und singt „Wir haben Hunger, Hunger, Hunger, …. haben Durst!“, ich muss aber erst das hübsch angerichtete Tellerchen vor dem Fenster fotografieren.

Entweder ich ertrage und ignoriere die Buhrufe vom Küchentisch oder ich lasse alles stehen und liegen, esse erstmal und knipse später. Wenn es denn dann noch appetitlich aussieht…

Rezept: Tagliatelle mit Serrano Schinken, Erbsen und Parmesan | waseigenes.com

Diesmal habe ich alles hübsch angerichtet, hab dann aber erstmal gegessen und im Anschluss fotografiert. Hat gut funktioniert und ausserdem den Vorteil: der Foto-Teller bleibt am Ende übrig und kann nach dem Shooting noch verputzt werden. Und zwar von m i r ! So.

Rezept: Tagliatelle mit Serrano Schinken, Erbsen und Parmesan | waseigenes.com

Was das hier ist? Eines unserer liebsten Lieblingsgerichte. Das habe ich vor vielen Jahren mal in einer Beilage der lecker entdeckt. Mit den Jahren habe ich das Rezept etwas geändert, denn es ist ja meist so: man kocht laut Rezept und ist begeistert. Man kocht nochmal nach Rezept, hat aber vergessen, eine Zutat zu kaufen. Egal, schmeckt trotzdem. Beim dritten mal wird gar nicht mehr nach Rezept gekocht sondern alles pi mal Daumen in die Töpfe und Pfannen geschmissen und es schmeckt …. jedes mal ein klitzekleines bisschen anders, aber immer lecker.

Rezept: Tagliatelle mit Serrano Schinken, Erbsen und Parmesan | waseigenes.com

Rezept: Tagliatelle mit Serrano Schinken, Erbsen und Parmesan | waseigenes.com

Diesmal habe ich mir notiert, was ich da so zubereitet habe und weil diese Tagliatelle mit Serrano Schinken und anderen leckeren Zutaten einfach bombastisch schmeckt, bekommt Ihr heute das Rezept. Denkt Euch vor den Zutaten immer ein „ca.“, denn ich nehme das nicht so genau. Mal sind einfach noch ein paar Resterbsen in der Tüte und die kommen dann einfach noch dazu oder eine weitere in der Schublade vor sich hinsiechende Zwiebel wartet auf dringende Verarbeitung oder ich kaufe (geistig umnachtet) Parma Schinken statt Serrano Schinken. Alles kann, nichts muss!

Rezept: Tagliatelle mit Serrano Schinken, Erbsen & Parmesan

400- 500 g Tagliatelle
100 g Serrano Schinken
1 rote Zwiebel
1 Knoblauchzehe
400 g TK-Erbsen
4- 5 EL Öl
1 EL Butter
Petersilie
Parmesan
Salz & Pfeffer

Die Nudeln nach Packungsangabe im Salzwasser kochen.

In einer großen Pfanne einen Esslöffel Öl erhitzen und den Serrano Schinken darin kurz anbraten. Schinken herausnehmen, bei Seite stellen.

Butter in die Pfanne geben und die Zwiebelringen und den Knoblauch darin anbraten. Die Erbsen sowie ca. sechs Esslöffel heißes Nudelwasser und vier Esslöffel Öl in die Pfanne geben und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer gut würzen. Zum Schluss den Serrano Schinken dazugeben.

Sobald die Nudeln fertig sind, abgießen und zu den Erbsen in die Pfanne geben, einmal ordentlich untermengen oder beides getrennt auf einem Teller anrichten. Parmesan und Petersilie dazu geben.

Rezept: Tagliatelle mit Serrano Schinken, Erbsen und Parmesan | waseigenes.com

Ich könnte mich darein setzen und zwei weitere Viertel dieser Familie ebenfalls. Ein Viertel mag keine Erbsen. Hmpf, immer is‘ was. 

Lasst es Euch schmecken!
Liebe Grüße, Bine

 

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Warschau, Polen | waseigenes.com

Bitte nicht wundern!

Sollte mein Blog im Laufe des Abends wieder komische Emails mit komischen Texten an Euch versenden- dann: bitte nicht wundern, einfach löschen. Ich werde gleich ein bisschen am Theme, also am Aufbau und Layout fummeln. Ich habe schon…
Warschau, Polen | waseigenes.com
,

Ein Wochenende in Warschau...

Ich hatte null Erwartungen und bekam mehr, als ich erhofft hatte. Lange war dieses Mädelswochenende geplant und stand dann trotzdem (mal wieder) ganz plötzlich vor der Türe. Ich glaube, ich bin noch nie so unvorbereitet in eine fremde Stadt…
Bye bye Osterhasi! Rezept für einen super schokoladigen Schokokuchen mit übrig gebliebenen Schokoladen Osterhasen | waseigenes.com

Bye Bye Osterhasi, jetzt kommst Du in den Kuchen! {Rezept für einen super schokoladigen Schokokuchen}

(Werbung* für den BDSI- Bundesverband der Deutschen Süßwarenindustrie e.V.) Habt Ihr auch noch den ein oder anderen Schokoladenhasen vom Fest übrig? Und, was macht Ihr damit? Neben meinem Bildschirm auf dem Schreibtisch steht noch ein…
12 von 12 im April 2018 | Mein Tag in Bildern | waseigenes.com

12 von 12 im April 2018 | Mein Tag in Bildern.

Hallo und guten Tag! Werfen wir einen Blick in den Kalender, wissen wir, was heute auf dem Plan steht: 12 Bilder vom heutigen Tag veröffentlichen. Wie immer. Seit fast 10 Jahren. :-) First things first. Kaffee kochen, an den Schreibtisch…
Skizzenbuch und Marketing Podcast, Bine Guellich und Johanna Fritz Interview, waseigenes
,

Rund ums Bloggen - ich wurde von Johanna Fritz für ihren Skizzenbuch- und Marketing Podcast interviewt.

Der Anfang ist grauenvoll, finde ich. Ja, wir hatten kurz vorher ein paar Minütchen gesprochen und da war auch noch alles okay- Laptop, Kaffee und ein Glas Wasser standen vor mir, das Handy hatte gutes W-Lan, die Skype-Verbindung war einwandfrei...…
Selbst genäht: Kurzarm Shirt Frau Edda aus Sweatshirtstoff grau melange mit Blumen, DIY Shirt, waseigenes.com

Eigentlich trage ich nicht so gerne groß gemusterte Shirts, aber meine Blumen-Frau Edda finde ich cool!

In meinem Kleiderschrank findet man wenige Muster. Einige Blusen und ein paar T'Shirts mit Print, aber sonst eher uni oder Streifen. Eigentlich bin ich überhaupt nicht der Typ, der groß gemusterte Shirts trägt, aber als ich diesen Sweatshirtstoff…