Gelesenes

Buchvorstellung: Schöne Post. Anregungen und Ideen zum Schreiben und Gestalten eines Briefes.

~ Werbung ohne Auftrag für ein wunderschönes Buch – Schöne Post ~

Wann habt Ihr zuletzt einen Brief geschrieben oder erhalten? Ich kann mich ehrlich gesagt nicht daran erinnern. Manchmal fische ich ein Postkärtchen meiner Freundin aus Berlin aus dem Briefkasten. Ansonsten finde ich dort eher selten eine persönliche Notiz.

Kommunikation findet heute wahrscheinlich mehr denn je statt. Aber viel flüchtiger, viel schneller und weniger nachhaltig. Whatsapp Chats rutschen nach unten, Emails werden gelesen und gelöscht. Richtige Post, Briefe oder Postkarten, handgeschrieben und persönlich – die bleiben, werden gesammelt und gut verwahrt.

Schöne Post

Buchtipp: Schöne Post | Anregungen, Tipps und Ideen zum Schreiben und Gestalten von Briefen | waseigenes.com

Als ich das neue Buch Schöne Post von Michaela und Tabea durchblätterte, juckte es mich sehr in den Fingern, mich an den Schreibtisch zu setzen und einen Brief zu schreiben. Gemacht habe ich es nicht. Noch nicht.

Schöne Post zeigt auf knapp 180 Seiten, wie schön es ist, einen Brief zu schreiben und zu gestalten.

Buchtipp: Schöne Post | Anregungen, Tipps und Ideen zum Schreiben und Gestalten von Briefen | waseigenes.com

Papeterie gestalten, mit Handschrift spielen, Postkunst austauschen

Ein handgeschriebener Brief oder eine selbstgestaltete Postkarte transportieren mehr als nur einen Text. Sie drücken Wertschätzung aus, denn zwischen den Zeilen steht: Hier hat sich jemand Zeit genommen und bewusst die analoge Reise gewählt.

Schöne Post – Michaela Müller & Tabea Heinicker
Buchtipp: Schöne Post | Anregungen, Tipps und Ideen zum Schreiben und Gestalten von Briefen | waseigenes.com

Michaela Müller und Tabea Heinicker stellen viele kreative Techniken und Ideen zum Verschicken eines Briefes vor. Schwungvoll geschriebene Briefumschläge, gestempelte Papiere, schöne Anfänge, besondere Schriftbilder und Zierrahmen,…

Wer da keine Lust bekommt, einen Brief zu schreiben… also dann weiß ich es auch nicht.

Buchtipp: Schöne Post | Anregungen, Tipps und Ideen zum Schreiben und Gestalten von Briefen | waseigenes.com

Der Winter steht vor der Türe, lange Abende in den eigenen vier Wänden stehen uns bevor. Partys, Weihnachtsfeiern und Glühwein trinken auf dem Weihnachtsmarkt – auf all das müssen wir in den kommenden Monaten verzichten.

Damit wir sozial nicht komplett verkümmern, könnten wir doch Briefe an unsere Liebsten schreiben. Oder auch an Menschen, mit denen wir schon länger keinen Kontakt mehr hatten.

Buchtipp: Schöne Post | Anregungen, Tipps und Ideen zum Schreiben und Gestalten von Briefen | waseigenes.com

Es bedarf ein bisschen Übung einen Brief zu schreiben. Zumindest geht es mir so. Meine Handschrift ist in den letzten Jahren ganz schön verkümmert, reicht für kurze Nachrichten, hingerotzt auf kleine Zettel, die ich auf den Küchentisch lege. Manchmal tue ich nicht mal das. Dann tippe ich eine Nachricht in die Familiengruppe – Bin schnell einkaufen – und muss nicht mal mehr zu Papier und Stift greifen.

Seit drei Jahren veröffentliche ich hier im Dezember den Adventskalender der guten Gedanken. Jedes Jahr im Herbst muss ich das Schreiben wieder auf’s Neue üben, mich eingrooven.

In diesem Jahr nehme ich die Anregungen, Inspiration und Denkanstöße von Michaela und Tabea aus ihrem Buch gerne an.

Buchtipp: Schöne Post | Anregungen, Tipps und Ideen zum Schreiben und Gestalten von Briefen | waseigenes.com

Liebe Michaela, liebe Tabea – ich danke Euch, dass ich Euer Buch haben und hier bei mir auf dem Blog vorstellen darf!

Und, wer schreibt demnächst einen echten Brief? ;-)

Liebe Grüße
Bine

Schöne Post: Papeterie gestalten, mit Handschrift spielen, Postkunst austauschen
  • Michaela Müller (Autor)
  • 192 Seiten - 15.09.2020 (Veröffentlichungsdatum) - Haupt Verlag (Herausgeber)

Letzte Aktualisierung am 30.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

12 von 12

12 von 12 im September 2020 | Mein Tag in Bildern.

Dieser Beitrag enthält Werbung ohne Auftrag! Alles gut gemeinte Empfehlungen! Ist das schön! Wochenende und nichts vor. Aber das ist doch derzeit normal, denken jetzt manche vielleicht. Ja und nein. An den letzten beiden Wochenenden hatten wir oder die…

Das war mein August 2020 - ein Monatsrückblick, ein halbes Jahr Corona | waseigenes.com Konfirmation
Rückblick

Das war mein August 2020 – ein halbes Jahr Corona.

~ Dieser Beitrag enthält Werbung ohne Auftrag ~ Der 1. August startet – wie jedes Jahr – mit einem Ständchen und Geschenken. Doch dann gibt’s dieses Jahr etwas ganz Besonderes: wir packen das Auto und fahren nach Noordwijk. Dort…