Weihnachtsgeschenke

Jedes Jahr das gleiche… die Suche nach einem originellen Weihnachtsgeschenk….
Marmelade3
Letztes Jahr gab es selbst gemachten Apfel-Honig-Zimt-Kompott.
Zutaten:
1 Kg Äpfel
500 g Gelierzucker
2 Zimtstangen
2 EL Honig
ergibt ca. 3 Gläser
Gläser und Deckel vorher auskochen.
Gut 1 kg Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und fein würfeln.
Mit Zitronensaft beträufeln. Dann erst 1 gg Fruchtfleisch abwiegen. Mit 500 g Gelierzucker „2:1“ mischen. Zimtstange zufügen. In einem Topf unter Rühren zum Kochen bringen.
Vom Herd nehmen, Zimtstange entfernen und Honig einrühren. Sofort in die Gläser füllen.
Deckel festschrauben und den Kompott ca. 5 Min. auf den Deckel stellen. Dann umdrehen und erkalten lassen.
Jetzt können noch hübsche Etiketten oder andere Deko-Anhänger gebastelt werden- fertig!
Dieses Jahr werde ich wohl auf die Rezeptebox zurückgreifen.
Mal sehen, was es dieses Jahr gibt? :-)
Kulinarisches
Previous Story
Next Story

5 Kommentare

  • Reply
    Christa
    8. Dezember 2007 at 17:34

    Hallo Bine
    mmmhh, so ein Apfel-Honig-Zimt-Kompott schmeckt bestimmt super lecker! :-)

    Wir haben dieses Jahr Brownies im Glas und Steinpilz-Risotto im Glas hübsch eingepackt und werden diese verschenken. Vielleicht wäre das „guckst Du hier“ auch etwas für Dich.

    Wünsche Dir ein schönes Wochenende
    und grüsse herzlich
    Christa

  • Reply
    CoffeeTalk
    9. Dezember 2007 at 08:00

    Für liebe Freunde habe ich schon im Sommer und Herbst ein paar Gläser Marmelade mehr gemacht und zwei besondere Kaliber bekommen je ein Glas von meinem Rumtopf abgefüllt.

    Schön hast du es hier!
    Liebe Grüße
    Gerlinde

  • Reply
    "was eigenes"
    9. Dezember 2007 at 12:28

    @Christa: die Brownies im Glas habe ich schon auf Deiner Seite bestaunt…eine super Idee!

    @ Gerlinde, Danke für die Blumen ;-) Rumtopf hört sich auch sehr gut an…hast Du da ein gutes Rezept?

  • Reply
    coffeetalk
    9. Dezember 2007 at 18:36

    Bei Rumtopf bastle ich immer ein bisserl herum – die heurige Version findest du HIER. Meiner Meinung nach schmeckt er sehr gut :-)

  • Reply
    "was eigenes"
    9. Dezember 2007 at 20:33

    Gerlinde, das hört sich ja sehr gut an…das muss ich mir dann mal für den nächsten Sommer merken. Danke für den Tipp- ist schon kopiert & gespeichert!

  • Ich freue mich über Deinen Kommentar!