Fotografisches, Gesehenes

Tulpenfeld

Bei meinen „12 von 12“ Bildern hatte ich erwähnt, frische Tulpen vom Feld mitgebracht zu haben. Daraufhin kam von Frau Bulgariana die Frage „Was heisst Tulpen vom Feld?“…hier kommt die Antwort:

Bei uns quasi vor der Haustür spriessen jedes Jahr zwischen März und Mai (je nach Witterung) Tulpen in allen Farben, die man dort vor Ort auch gleich kaufen kann. Da diese wunderschönen Blumen nur ein „Appel & ein Ei“ kosten und für mich mit zu den schönsten Blumen überhaupt gehören, kaufe ich jede Woche also frische Tulpen und hübsche damit unsere Häuschen auf.
LG Bine

You Might Also Like

was davor geschah
nächster Artikel

11 Comment

  1. Reply
    Anonymous
    18. April 2008 at 20:21

    Ach, ist das schön !
    Es sind zwar nicht meine Lieblingsblumen, aber trotzdem Balsam für die Seele !
    Viele Grüße, Uta

  2. Reply
    Gartenzauber 2008, Gartenidylle 07
    18. April 2008 at 22:41

    Toll so ein großes Tulpenbeet,vor der Türe,
    würde mir auch gefallen.Ich mag Tulpen sehr, bei mir fangen sie an zu blüehen.

    Wünsche dir ein schönes WE.

    LG Waltraud

  3. Reply
    Gartenzauber 2008, Gartenidylle 07
    18. April 2008 at 22:50

    Ich bins nochmal..!!

    Ich möchte dich gerne bei mir verlinken, ich hoffe du hast nichts dagegen?

    LG

    Waltraud

  4. Reply
    Bulgariana
    19. April 2008 at 11:29

    Oh Bine! Ist das schön! Wunderschön! Wir haben hier so etwas nicht. Ich glaube überhaupt, dass es in Österreich so ein Feld mit Tulpen gar nicht gibt. Ich stelle mir viele coole, schlichte Glasvasen übervoll mit Tulpen! Ein Traum…

  5. Reply
    Bulgariana
    19. April 2008 at 11:30

    Weisse Tulpen! In den Vasen…

  6. Reply
    Caro
    19. April 2008 at 12:13

    Oh, das ist ja toll! Ich liebe ja alle Blumen, zu denen man nichts anderes in die Vase stecken muß :-)
    LG und ein wunderschönes Wochenende von Caro

  7. Reply
    Bek
    19. April 2008 at 13:18

    Wirklich schoen so ein Tulpenfeld!! Davon hab ich auch noch nichts gehoert. Ich kenne nur die Erdbeerfelder. Tulpen sind auch etwas Wunderbares!
    LG, Bek

  8. Reply
    "was eigenes"
    19. April 2008 at 18:51

    Hier gibt es in der Umgebung eine ganze Menge dieser Felder…kannte ich allerdings, bevor wir hier hingezogen sind, auch nicht wirklich. Aber…geniesse es, denn Caro, Du hast Recht: auch ich liebe Blumen, die man ohne Schnick Schnack einfach nur in eine Vase stellen kann.

    @Waltraud: ich habe natürlich nichts dagegen! Im Gegenteil…freue mich :-)

  9. Reply
    einchen
    20. April 2008 at 12:40

    ohhhh ist das toll… ein tulpenfeld
    ich liebe tulpen auch
    und auch bei uns gibt es jede woche einen frischen tulpenstrauß…. einfach herrlich diese zeit ;o)

    lg einchen

  10. Reply
    vincibene
    22. April 2008 at 11:29

    Das gibt es bei uns auch mit verschiedenen Blumen. Ganz in der Nähe kann man Gladiolen holen. Ist auf jeden Fall viel günstiger als im Blumenladen.

    LG
    Chris

  11. Reply
    Immertreu
    22. April 2008 at 21:01

    Blumen zum Selberschneiden? Genial…hatte ich auch mal ganz in der Nähe…da kann man die üppigsten Sträuße binden….Riesen-Sonnenblumen abgreifen….und das Ganze ist bezahlbar. Ok, die ganzen Insekten kriegt man gratis dazu, aber was solls?!
    LG! Ela

Schreibe einen Kommentar