Bananen Schinken Toast

Man nehme:
eine Scheibe Toast
eine Banane
eine Scheibe gek. Schinken
Salz, Pfeffer, Currypulver
Raspelkäse

Bananentoast

Das Toast kurz in den Toaster, anschliessend mit ein wenig Magarine bestreichen

Bananentoast1
Bananentoast4

 

Schinken & Banane darauf legen und nach Geschmack würzen zum Schluss etwas Käse darüber verteilen…

Und ab in den Ofen, so lange, bis der Käse zerlaufen ist.
Schmeckt köstlich zum Abendbrot, herzhaft und süß und mit Vollkorntoast, magerem Schinken und fettarmen Käse auch keine Bombe. Guten Appetit :-)
Herzhaftes, Kulinarisches
Previous Story
Next Story

7 Kommentare

  • Reply
    linababe
    25. September 2008 at 21:21

    also das erinnert mich doch ganz stark an unser toast hawai am samstag abend in den 70igern!

    sollte ich mal probieren!!!

    lg, lina

  • Reply
    "fabuscreativ"
    26. September 2008 at 10:04

    Das werd ich mir merken,lieben Dank….so einfach und schnell etwas leckeres….mmmh.
    Machs gut,GabiB.

  • Reply
    Fuchsienrot
    26. September 2008 at 13:33

    Sieht wirklich sehr lecker aus und wenn es dann auch noch so schmeckt…werd ich mal probieren. Man hat ja nicht immer Zeit stundenlang in der Küche zu stehen.;-)
    Lg und ein schönes WE
    Angelika

  • Reply
    Mara Zeitspieler
    26. September 2008 at 21:04

    Das ist ja eine leckere Idee!
    Schönen Gruß
    Mara Zeitspieler

  • Reply
    Thelina
    26. September 2008 at 21:13

    Aber eins ist auch klar – sollte ich mir so etwas heimlich in der Küche zubereiten …. dann bin ich mit Sicherheit ….. in anderen Umständen *lach*. Lass es Dir schmecken. Aber so sind wir halt, die Bayern … unsere Knödel gibts halt nur herzhaft. Ganz viele liebe Grüße
    Andrea

  • Reply
    Daniela
    29. September 2008 at 15:22

    Hallo Bine!
    Das ist ja ein interessantes Rezept! Auf die Idee den Toast Hawaii (den wir lieben) mit Bananen zu machen, wäre ich noch nie gekommen, das werde ich sicher bald mal ausprobieren. Danke!

    LG, Daniela

  • Reply
    Christa
    29. September 2008 at 16:31

    sieht wirklich zum reinbeissen aus :-)

  • Ich freue mich über Deinen Kommentar!