,

Babyboom

Zur Zeit sind fünf (!) Freundinnen von mir schwanger.
Drei davon erwarten ihr Baby im Juli 2009.
(kann sich jemand an einen deutschlandweiten Stromausfall im Oktober erinnern? Ich nicht.)

Da müssen mal wieder ein paar Mutterpasshüllen her.

Gestern erblickte ein kleiner Erdenbürger in unsere Nachbarschaft das Licht der Welt.
Für ihn haben wir eine Babykette über der Einfahrt gespannt, um die frohe Botschaft allen kund zu tun.
12 Kommentare
  1. MalinJo sagte:

    5 Freundinnen….. das ist ja echt wahnsinn! Da hast du ja die nächste Zeit erstmal genug Mutterpass- und U-Heft Hüllen Aufträge sicher. ;O)
    Den Stoff habe ich mir auch gekauft…was ich daraus mache…. mir schwebt da so eine Tasche vor. Mal sehen wann ich dazu komme!
    Lg
    s.

    Antworten
  2. pepelinchen sagte:

    Na wahnsinn -dann kannst Du Dich ja richtig austoben mit Babygeschenken. Stromausfall? *lach* oder war schlechtes Fernsehprogramm. Aber das ist ja ständig.

    Die Mutterpasshülle sieht toll aus!

    LG Petra

    Antworten
  3. Iris sagte:

    Haha….meine Schwester ist auch schwanger (August 2009)

    Sehr hübsche Hüllen, muss ich mir mal als Geschenk merken ;)

    Liebe Grüße und ein schönes WE.
    Iris

    Antworten
  4. Ex sagte:

    Bei uns sind es gerade fünf werdende Mütter, die im Entspurt sind. Und ich habe noch nicht mal Zeit IRGENDWAS für sie zu nähen!

    Schön geworden, die Mutterpasshülle :)

    Antworten
  5. NupNup sagte:

    Ups na da pass mal auf, sowas soll ansteckend sein ;o)

    Den schwarzen Stoff hab ich gestern auch gekauft, konnte nicht wiederstehen.

    Ich wünsch dir frohe Weihnachten ♥

    Liebe Grüße, Jasmin

    Antworten
  6. Mara Zeitspieler sagte:

    Aus was ist die Babykette? Aus Windeln?
    Witzige Idee, in jedem Fall. Die U-Heft-Hüllen sind wirklich immer wieder toll! Aber mit diesem Stoff richtig schön.
    Schönen Gruß
    Mara Zeitspieler

    Antworten
  7. was eigenes sagte:

    Hallo Mara,
    wir haben eine Kordel über der Einfahrt gespannt und daran Babyklamotten, Fläschchen, Schnuller ect mit Wäschklammern gehängt. Dann haben wir Windeln mit je einem Buchstaben des Namens beschrieben und ebenfalls aufgehängt. Somit wissen alle, WER denn da auf die Welt gekommen ist :-) Die Kette hängt übrigens immer noch!
    GLG, BINE

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.