Genähtes, Shop, was eigenes - Schminktäschchen

Als Lokalpatriotismus… // Schminktäschchen Hamburger Deern, Münchner Madl, Berliner Göre,…

„…wird die besonders starke Zuneigung zum gegebenenfalls auch die Hingabe für den eigenen Wohnort oder die übersteigerte Vorliebe für die unmittelbare Heimat bezeichnet“
Deshalb macht es mir auch immer wieder Spass Näharbeiten mit „Kölsch Mädche“ oder „Kölsche Jung“ zu zaubern. Eben für echt Lokalpatrioten :-)
KölschMädche_rosagrün
„…er (der Lokalpatriotismus) ist oft mit unbewusster oder bewusster Herabsetzung andere, vor allem benachbarter und etwa gleich bedeutender Ortschaften verbunden.“
Das kann ich so gar nicht unterschreiben! Es gibt sooo viele andere schöne Städte in unserem Lande. Und auch da wohnen tolle Menschen und vor allem super MÄDELS. Für die habe ich in den letzten Tagen das hier genäht und bestickt:
„Münchner Madl“:
MünchnerMadl
„Berliner Göre“:

BerlinerGöre

und „Hamburger Deern“:

hamburgerdeern

Die wandern jetzt dahin. Mal sehen, welches Madl, welche Göre und welches Deern als erstes zuschlägt.
LG Bine
PS. ob ich ein Täschchen für ein Düsseldorfer Mädel nähe, weiss ich allerdings noch nicht. (kleiner Scherz!!!)

You Might Also Like

was davor geschah
nächster Artikel

16 Comment

  1. Reply
    linababe
    24. August 2009 at 10:02

    jetzt muß ich aber mal ganz böse gucken!!

    ;o)

    liebe grüße, lina.

  2. Reply
    Memo
    24. August 2009 at 10:11

    oh, wie cool!

    Lg Meike

  3. Reply
    Lüttjepööks
    24. August 2009 at 10:04

    Tolle Täschen! Und eine tolle Idee!
    LG Sandra

  4. Reply
    Pfeilinchen...
    24. August 2009 at 11:10

    göttlich…. :-)

    falls du noch eine schweizer variante brauchst:

    züri schnurrä …

    aber ob das gut ankommt? :-)

    äs grüässli – maya

  5. Reply
    was eigenes
    24. August 2009 at 11:15

    Lina: irgendwie habe ich mit so einem Kommentar von Dir gerechnet *lach*

    Maja: „schnurrä“ heisst Mädchen auf schwitzer-deutsch?!?

  6. Reply
    Little Sewsie..!
    24. August 2009 at 10:31

    uuuaaah….genau das wollte ich fragen, ob du auch für düsseldorf nähst;o))
    wir sind gestern mit D-Kennzeichen durch Köln über den Heumarkt gecruist….und haben viele „nette“ Blicke bekommen….
    so long,
    frl. sewsie

  7. Reply
    Annette/Plui
    24. August 2009 at 12:26

    Tolle Täschchen, die sind super geworden.
    LG
    Annette

  8. Reply
    Pfeilinchen...
    24. August 2009 at 12:55

    h ihi…nix mit mädel auf zürideutsch…. den zürcher sagt man nach, dass die immer soviel reden, deshalb:

    zürcher schnauze bzw. züri schnurrä :-)

    äs grüssli – maya

  9. Reply
    Ute
    24. August 2009 at 13:21

    schade dass ich kein echtes Münchner Madl bin … aber die Täschchen sind wieder superschön geworden.

    lgr, Ute.

  10. Reply
    die Plötzies
    24. August 2009 at 15:06

    Ich bin auch eine Mädl nur nicht aus München! Lustige Idee!

    LG, Melanie

  11. Reply
    Schmitt´s
    24. August 2009 at 16:01

    Recht so!
    Tolle Sachen für Lokalpatrioten!

    Was mir nur wieder auffällt beim Thema „Nachbarstädte“ – für die Hamburger Mädels hast Du einen Begriff, für die Münchener, die Berliner… gibt es für Düsseldorferinnen eigentlich einen??? (Außer Schickse…) (Ääääh… hab ich das da geschrieben???? Nee, ne?!)

    Einen schönen Gruss,
    (auch nach rheinabwärts!!!)
    Britta

    P.S. Nichts für ungut – ich hab üüüberhaupt nix gegen D!

  12. Reply
    Annerose
    24. August 2009 at 16:10

    Die sind allesamt wunderschön.
    Liebe Grüße Annerose

  13. Reply
    Wanda
    24. August 2009 at 18:06

    Dann wäre ich wohl die Berliner Göre;)

  14. Reply
    Anna
    24. August 2009 at 21:07

    So schöne Täschchen hast du wieder gezaubert! Ich freue mich schon auf meines ;-) Gaaanz liebe Grüße, Anna

  15. Reply
    Gabis Naehstube
    25. August 2009 at 19:36

    Schön sind Deine Täschchen und Recht hast Du, solange es eben nicht das Täschchen mit der Stadt mit D am Anfang ist *lach*

    Liebe Grüße
    Gabi

  16. Reply
    anni
    28. November 2009 at 17:17

    also, ick als berlina jöre muss dir sajen, dass de zumindest bei berlina am ende ein a hättest setzen müssen ;) jöre mit g zu schreiben, geht aba noch ;)

    liebe grüße,
    anni :)

Schreibe einen Kommentar