Geheime Absprache!

Lieben Dank für all Eure Tipps zu meinem Zickenproblem!!!
Ich habe gestern Abend alle artig befolgt:
habe geschraubt, gedreht, geputzt, gepustet, neu aufgespult, Nadel gewechselt und und und.
Danach war sie noch zickiger, aber ich habe nicht locker gelassen und dann hat sie brav das gemacht, was ich wollte!
Aber, Ihr werdet es nicht glauben, kaum war Madame wieder sittsam und brav, fing das Fräulein Nähmaschine an, lustige Schlaufen zu schlagen, statt ordentlich zu nähen.
Die haben sich doch abgesprochen, die zwei!
Ich sag Euch, der habe ich aber den Marsch geblasen, der passte danach kein Hut mehr.
Wieder geschraubt, geputzt, gepustet, wieder geschraubt, bis sie sich ergeben hat.
Unglaublich, diese Zicken!
So, und jetzt geht’s zum Babyschwimmen….Ihr erinnert Euch?
Es ist mal wieder Donnerstag ;-)
(eigentlich ist es ja gar kein BABYschwimmen mehr, kein MaxiCosi mehr, die Schlafenszeit schon lange später, anschliessend stehen wir zwei zusammen unter der Dusche,…
Gott, wie die Zeit vergeht!)
LG Bine
Gesticktes
Previous Story
Next Story

8 Kommentare

  • Reply
    Pfeilinchen...
    3. September 2009 at 10:29

    Diese zickigen Damen aber auch…davon kann ich dir auch nen lied singen :-)

    ja ja… das Babyschwimmen, das hab ich doch schon vermisst!

    Und falls du vor morgen nicht mehr bloggst…viel spass für morgen abend mit Frau Alpenschick und Filztraum und ich gebs ehrlich zu:

    Bine, dich hätte ich gerne kennengelernt!

    äs grüässli – maya

  • Reply
    was eigenes
    3. September 2009 at 12:04

    ICH DICH AUCH :-)

  • Reply
    malinjo
    3. September 2009 at 12:50

    Tja…so was kann mir nicht passieren! Bei mir ist alles männlich! Sogar die Sticki- und Nähmaschine!;O)

    Die sind höchstens mal motzig…aber niemals zickig!
    *lach

    Liebe Grüße
    s.

  • Reply
    Barbara von Alpenschick und Filztraum
    3. September 2009 at 15:10

    Baby-Schwimmen ist schon lange vorbei, heute gehen die Kinder (darf man das noch so sagen) alleine in See und Fluss.
    Ich muss schon sagen, von Pfeilinchen hätte ich mich sehr gerne begleiten lassen.
    Ich freue mich auf morgen Abend.
    Liebe Grüsse
    Barbara

  • Reply
    andrella
    3. September 2009 at 20:17

    Hallo Bine,
    manchmal ist doch einfach der Wurm drin…..ich hab ganz lange gebraucht bis sich der Stoff beim sticken nicht mehr verzogen hat.
    Ich freu mich auch voll auf Samstag dich kennenzulernen!
    Allerliebste andrellagrüße

  • Reply
    Neike
    3. September 2009 at 20:47

    Hi Bine,

    habe gestern schon gelesen von deinem Zickenalarm..aber dazu kann ich nun gar keinen Tipp abgeben … :O)
    Ich peste auch immer rum, wenn die olle Singer nicht schnurrt wie sie soll…..und bei mir gehts schliesslich nur geradeaus……

    Bis Samstag, freue mich auch schon !
    Neike

  • Reply
    Tausendschön
    4. September 2009 at 00:32

    oooooooooooooh ich hab auch so eine zicke ähm nen zicker :-ooo
    bei mir isses ein „er“
    fast ein jahr ging er mir auf den keks…jetzt scheints irgendwie doch zu klappen mit uns…mitunder wollt ich ihn schon rauschmeissen…aber wenn du auch ein brüderchen ähm schwesterchen hast, dann sind die wohl besonders anfällig für hervorlinsende unteräden *grrr*
    falls du mal hilfe brauchst, ich denke so langsam kann ich auch märsche blasen *lach*
    und…viiiiiiel freude am samstag…wie gern wär ich bei EUCH!!!
    ganz ganz furchtbar liebe grüsse von mir an alle,
    ich drück dich,
    silke ;-)

  • Reply
    Paketdienst
    4. September 2009 at 10:34

    Ach so ist das. Irgendeiner streikt immer.
    Aber solange „irgendwann“ etwas schönes rauskommt, ist doch alles ok oder nicht?!^^

  • Ich freue mich über Deinen Kommentar!