Seltsame Begegnungen

Heute Vormittag, im Blumencenter, liefen mir ganz seltsame Fabelwesen über den Weg…
kleine weisse und rote Holzpferdchen….

…samtweiche Hirsche mit kleinen Zettel an den Ohren?!…

und diese Kerle hier mit roten Mänteln, einer ausgefallenen Kopfbedeckung und unglaublich langen Bärte…?!

Unheimlich war mir das.
Habe sie deshalb alle links liegen lassen und mir, wie geplant, die hier gekauft:

Und an dieser hübschen Vogel-Villa mit Herzchentür konnte ich auch nicht vorbei gehen. Regelmäßige „was Eigenes-Leser“ wissen, dass ich eigentlich keine wirkliche Dekotante bin (*lach*), aber so manches Objekt kann auch mir gefallen und bei dem kleinen Preis habe ich nicht lange gezögert.

Sonnige Grüße, Bine
24 Kommentare
  1. Tanja sagte:

    Bbbrrrr wie unheimlich…eine Begegnung der dritten Art…
    Wie ich finde viel zu früh!!!
    Aber es gibt ja auch schon Christstollen und Adventskalender zu kaufen…da vergeht wir echt die Lust, dass muss im S e p t e m b e r nun wirklich noch nicht sein…

    Herzlichst
    Tanja

    Antworten
  2. butiksofie sagte:

    Ja die sind mir gestern im gleichen Laden auch über den Weg gelaufen:-)…Dann warst du also diejenige die mit offenem Mund vor der Dekoabteilung stand;-), Schlimmer find ich aber das es im Supermarkt schon ADVENTSKALENDER gibt…LG Anja

    Antworten
  3. bianca sagte:

    Oh hilfe, es weihnachtet schon. Wenn man manchmal durch die Geschäfte geht, dann könnte man meinen nur noch 3 Wochen bis Weihnachten, aber es sind ja noch 3 Monate. Ich finde es schade, dass es die weihn. Sachen immer so früh zu kaufen gibt. Der 1.11. würde doch auch reichen.
    Du hast dir wiklich eine schöne Vogelvilla gegönnt.
    Bianca

    Antworten
  4. siggi sagte:

    ui.. ich bin noch nichtmal bei der herbstdeko angekommen. sollte mich wohl sputen, sonst kriege ich womöglich nur noch christsterne ;o)
    eigentlich hättest du gleich für mich mit einkaufen können…ich finde deine auswahl so richtig schön! lg…siggi

    Antworten
  5. Anna sagte:

    Wie cool! also ich liebe ja Weihnachtssachen, auch im September! Ich habe bei Harrods in London eine Stunde gebraucht um mir in der Weihnachtsabteilung alles anzusehen… Liebste Grüße, Anna

    Antworten
  6. Mara Zeitspieler sagte:

    Weihnachten. Oje. Ich hab noch nicht mal meine Sommerdeko weggeräumt! Ich muss mich wohl sputen…. Aber noch blühen alle meine Blumenkästen so schön!
    Grüße von
    Mara Zeitspieler

    Antworten
  7. Susanne sagte:

    Schlimm sowas, jawohl. Wo haben die denn die Halloween/Herbstdeko?
    Meine Schwimu wollte mir heute eine Tüte frisch gebackenes Weihnachtsgebäck (hatte sie geschenkt bekommen) geben. *pui* im September. Und was eß ich dann an Weihnachten? Osterhasen?

    LG Susanne
    die findet, wir sollten der Bewegung „Weihnachten ist im Dezember“ beitreten!

    Antworten
  8. surpresa sagte:

    WIr haben ja noch nicht mal richtig Herbst. Furchtbar. Ehrlich ich gehe auch an den Sachen vorbei sollen die doch ihren Schempel behalten

    Lg dane

    Antworten
  9. Mila sagte:

    Also ich bin ja auch kein Freund von Weihnachten im September, aber an diesesn tollen Hirschen hätte ich nicht vorbei gehen können….! Wo gibt es die ?

    LG Mila

    Antworten
  10. Barbara von Alpenschick und Filztraum sagte:

    Die Hirsche würden ja auch gut in den Herbst passen, aber für die Chläuse (schweizerdeutsch) ist es doch wirklich noch zu früh. Die Vogelhäuschen sind dafür wieder ganzjahrestauglich.
    Ich war diese Woche auch im Gartencenter und habe Erikas und Efeu gekauft.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    Antworten
  11. ElfenFilz sagte:

    Ja ist den schon Weihnachten?!
    Mir ging es anfang der Woche ähnlich bei einem bekannten Discounter .
    Überall wo ich hinschaute Lebkuchen , Dominosteine,Gefüllte Herzen Und Marzipan . Ich hätte mich auch für das Vogelhäuschen entschieden.
    Noch ein schönes sonniges WE
    in der Vorweihnachtszeit ;o)
    LG Gabi

    Antworten
  12. vincibene sagte:

    Da wirds mir auch echt unheimlich. Bin schon erschrocken, als ich gleich nach dem Urlaub den Lebkuchen im Laden entdeckt hatte.
    Nein, mir ist das einfach zu früh und ich werde mich da nie daran gewöhnen. Jetzt wird es erst einmal herbstlich.
    Die Vogelvilla ist hübsch und an keine Jahreszeit gebunden. Bzw. Du kannst sie entsprechend dekorieren.

    LG
    Chris

    Antworten
  13. pepelinchen sagte:

    Ja irgenwie schon komisch. Da kommt der Herbst und gleichzeitig wird man schon an Weihnachten erinnert…

    Wir hatten wohl heute den gleichen Einkaufszettel, denn diese Herbstblumen stehen nun auch vor unserer Haustür :-)

    LG Petra

    Antworten
  14. Tanja sagte:

    Hallo. Bin gerade zufällig auf deinem Blog gelandet und möchte mich für schöne viele Schmunzler meinerseits bedanken. Deine Art zu schreiben ist toll. Es macht Spaß hier zu lesen. Wünsche dir noch einen tollen Sonntag.
    Liebe Grüße von Tanja’s (homeandgarden)

    Antworten
  15. Smila sagte:

    *lach

    Ja, es doch höchster Zeit für Adventskalender und so.

    Neeneee…bei mir im gGarten blühen die letzten Rosen. An denen möchte ich mich ungetrübt erfreuen. Alles zu seiner Zeit. ;-)

    Liebe Grüße, Smila

    Antworten
  16. Ute sagte:

    Liebe Bine,
    genau diese Pflanzen habe ich auch gestern gekauft. Finde auch, dass man den Herbst Herbst sein lassen sollte. Doch man kennt es ja vom Supermarkt, dass Weihnachten kurz nach den Sommerferien beginnt!! Ich weigere mich allerdings auch standhaft, die Lebkuchen und Spekulatius anzuschauen.
    Liebe Grüße von Ute

    Antworten
  17. Dekoherz sagte:

    Huch, dieses fabelhaften Wesen müssen sich doch verritten haben?!?? War am Freitag auch im Baumarkt – mit der gleichen Ausbeute wie Du bin ich nach Hause gegangen :o)
    (Also nur die Blumen, aber die Vogelhäuschen hätte ich auch genommen wenn ich sie gesehen hätte)

    Liebe Grüße
    Melanie

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.