Gesehenes

Männliche Herzen

Gestern Abend waren mein Mann und ich im Kino.
„Männerherzen“


Ich hatte eine typisch deutsche Komödie erwartet…so a la
„KeinOhrHasen“.
Lustig ist er auch. Und die klassischen Klischees
kommen auch alle darin vor.
Aber es geht auch um eine Menge Probleme. Und jedes
einzelne Problem dieser
sechs Männer hat mich wirklich berührt.
Ich mag solche Filme, an die ich noch Stunden danach
denken muss.

So, und jetzt geht’s wieder in mein Frauenzimmer :-)
LG, Bine

You Might Also Like

was davor geschah
nächster Artikel

6 Comment

  1. Reply
    Fliegenpilzchen
    17. Oktober 2009 at 17:57

    Ohhhh danke für den Tipp…ich mag solche Filme auch:-)
    Schönes Wochenende
    GLG
    Biggi

  2. Reply
    Fräulein Schick
    17. Oktober 2009 at 18:16

    ……….genau den hab ich mir gestern abend auch angesehen und war mehr, mehr, mehr als enttäuscht.
    Ich fand die „Handlungen“ so seicht und im großen und ganzen mehr als fad!
    Na ja, Til Schweiger ist halt auch kein Garant für einen guten Film (meiner Meinung).

    Ich habs echt schade gefunden!

    Werd mir demnächst die Päpstin ansehn, von dem erwart ich mir aber auch viel mehr!!!

    Liebe Grüße
    Irene

  3. Reply
    Hatteshuus
    17. Oktober 2009 at 19:01

    Den wollen mein Mann und ich auch nächste Woche gucken!

    Schönes We für Dich!

    LG *Svenja*

  4. Reply
    was eigenes
    17. Oktober 2009 at 19:46

    Huch, Fräulein Schick…damit habe ich ja nun gar nicht gerechnet. Aber: wie gut, dass die Geschmäcker so unterschiedlich sind.
    Die Päpstin würde ich auch gerne sehen…habe das Buch gelesen. Das könnte allerdings auch nach hinten los gehen. Selten kommt der Film ans Buch ran.
    LG Bine

  5. Reply
    Fräulein Schick
    17. Oktober 2009 at 20:13

    Na ja, stimmt ja –
    meine Erwartungen waren vielleicht auch sehr hoch – mir hat Keinohrhasen extrem gut gefallen und da fand ich eben den gestrigen Film etwas lau.
    Ich hatte mich ja auch schon so auf Herrn Dr. Marc Maier gefreut. Ähm, der der bei Doctors Diary mitgespielt hatte und dann bekam er in dem Film so eine brave Rolle – ich finde, dem steht die Ar…l…-Roll doch viel besser.

    Meine einzige Verneigung gilt Bruce Berger – der war einfach genial und einzigartig!!!

    Sodala, ich will aber niemanden den Kinobesuch vermiesen und so schaut ihn Euch bitte an.

    Auf die Päpstin bin ich echt gespannt.
    Da hab ich das Buch ja noch nicht gelesen

    Liebe Grüeß und nichts für ungut!!!!

    IRene

  6. Reply
    kiki
    18. Oktober 2009 at 13:19

    Ins Kino hätten wir auch gehen können,da Omawochenende war! Stattdessen haben wir gemütlich gekocht. Tja, den Film könnte man sich doch mal ansehen!
    LG,
    Kiki

Schreibe einen Kommentar