Liebesperlen

Unser Küchentisch.
Das jüngste Familienmitglied.
Geschätzte 123 g Liebesperlen.

Ungefähr weitere 57 g liegen auf dem Küchenboden.
Da kommt Freude auf.
Es gibt immer was zu tun – jippi-ja-ja!
Wünsche Euch einen schönen Samstag.
Bine
Familiäres
Previous Story
Next Story

12 Kommentare

  • Reply
    Ramona
    7. November 2009 at 14:34

    scheint wohl grad die spunk-grippe umzugehen und vor dem entdecker virus scheint auch keiner sicher zu sein.
    aber es tut gut zu sehen das es nicht nur bei uns so abgeht.

    ich wünsch dir noch ein schönes wochende und immer shcön cool bleiben!

    lg, ramona

  • Reply
    Claudia
    7. November 2009 at 13:55

    Ein Traum! Ich habe neulich Abend knatschmüde einen Riesenberg sehr feines Katzenstreu im Bad verteilt… Frau braucht ja immer eine Aufgabe..
    Ein schönes Wochenende!
    claudia

  • Reply
    Bombini
    7. November 2009 at 14:45

    Ein Hoch auf den Handsauger (den ich nicht besitze, aber hier wäre er definitiv praktisch!).

    Liebe Grüße, Sina

  • Reply
    Lunikat
    7. November 2009 at 16:33

    Oh ich werf mich weg … ach tut das gut so was zu lesen. Ich habe erst gestern „geschredderte Spagetti“ in der ganzen Wohnung aufgesaugt und zusammen gesammelt (nachdem ich mit putzen fertig war).
    Ganz zu schweigen von dem Badeöl das sich auf meinem Badezimmerfussboden sich sorgsam in alle Ritzen verteilte :-)

    Liebe Grüße
    Kerstin

  • Reply
    Lana_Phönixfeder
    7. November 2009 at 15:57

    *lach*

    Ja, ja, mit Kindern wird´s einem bei Gott wirklich niemals nicht langweilig…….
    Aber wir haben ja sonst nichts zu tun, gell? *zwinker*

    LG Myri

  • Reply
    Papagena
    7. November 2009 at 18:53

    Du hast das einzig Richtige in dieser Situation getan:
    den Fotoaparat geholt das das Ganze für uns fest gehalten!
    Danke, es ist immer beruhigend, wenn man sieht, dass es Anderen genauso geht wie einem selbst…!
    Gruß, Papagena

  • Reply
    Sandra *Jill*
    7. November 2009 at 19:22

    Ich bekomme das Grinsen gerade nicht mehr aus dem Gesicht.
    Mein Sohnemann war in dem Alter genau so, nichts war sicher vor ihm und bloß keine Sekunde aus dem Auge lassen ;O)

    Auch wenn sie solche Sachen meistens zum ungünstigsten Zeitpunkt machen ist es doch herrlich, oder nicht !?

    Lieben Gruß Sandra

  • Reply
    Gartenzauber 2008
    7. November 2009 at 20:41

    Oje, da kommt Freude auf!

    LG Waltraud

  • Reply
    pepelinchen
    7. November 2009 at 21:43

    … und vermutlich gab’s lautes Geheul, als Du den Liebesperlen mit dem Staubsauger zu Leibe rücken wolltest… :-) Es muss doch auch Highlights geben im Leben :-)

    Mein persönliches Highlight war übrigens eine halbe Flasche Badezusatz auf dem Laminat …

    Liebe Grüße
    Petra

  • Reply
    Nic
    8. November 2009 at 01:42

    aber sehr fotogen… das ganze! :oD

    bei uns heißt der handstaubsauger übrigens „katzenschröder“… der ist immer gut für sowas! ;o)

    GLG… nic

  • Reply
    Mila
    8. November 2009 at 10:40

    Hach Frau Eigenes, die rascheln aber soooo herrlich im Staubsauger! ;-)

    LG Mila

  • Reply
    Mara Zeitspieler
    14. November 2009 at 16:01

    Oje! Da will ich Dir am liebsten ganz schnell einen Staubsauger reichen!
    Viele Grüße
    Mara Zeitspieler

  • Ich freue mich über Deinen Kommentar!