Rückblick *02/10*

Das war mein Februar:
GELESEN: (immer noch) Im Land der weißen Wolken von Sarah Lark
GESUNGEN: „denn wenn et Trömmelche jeiht“ von den Räubern
GEHÖRT: Karnevalslieder
GESEHEN: Verdammnis
GETRUNKEN: Tee
GEGESSEN: selbstgemacht Pizza
GEKOCHT: nichts Aussergewöhnliches
GEFREUT: über die ersten Sonnenstrahlen am Ende des Monats
GELACHT: über „malende Engel“
GEÄRGERT: kaum
GESTICKT: Lieblingsmami, Supermami, Mami ist die Beste,…
GEKAUFT: ein paar Stöffchen ;-)
GEFEIERT:  Karneval
Und, wie war Eurer Februar?
LG Bine, die Euch noch einen schönen Rest-Sonntag wünscht!
Rückblick
Previous Story
Next Story

13 Kommentare

  • Reply
    Karlas Chaosecke
    28. Februar 2010 at 20:37

    Hallo,
    Karneval war bei uns auch ein schönes Thema,
    tolle Sachen hast du im Februar genäht und gestickt!
    liebe Grüße
    Karla

  • Reply
    Ute
    28. Februar 2010 at 20:46

    Liebe Bine,
    wenn dein Buchtipp so gut ist wie der letzte, dann muss ich es wohl auch lesen. Habe „Zwei an einem Tag“ gerade fertig und war auch begeistert. Allerdings habe ich von meinem Geburtstag auch noch einen Stapel Bücher da, die gelesen werden wollen. Dann wünsche ich dir mal einen schönen März und bin schon gespannt, was du alles Neues auf Lager hast!
    Liebe Grüße von Ute

  • Reply
    das schneiderlein
    28. Februar 2010 at 20:49

    schöner rücblick, aber das bild aus deinem letzten post, HAMMER!

  • Reply
    sööte Deern
    28. Februar 2010 at 20:11

    Ich glaube das Buch muss ich auch lesen…Familiensaga…immer wieder gern!
    Trauerst du der närrischen Zeit noch nach, oder ist gut so ,das sie jetzt vorbei ist? An mir und hier oben im Norden geht das alles ja so was von vorbei;-)

    Schönen Abend noch!
    LG Kathrin

  • Reply
    WohnSchwester
    28. Februar 2010 at 21:24

    Hallo Bine,

    das ist aber eine super Idee! Bei mir? Gelesen: Blogs :-) Gehört: Karnevalslieder Gesungen: Schenk mir dein Herz Gesehen: Up in the air Getrunken: Kaffee Gekocht: Indisch…

    Liebe Grüße
    WohnSchwester

  • Reply
    was eigenes
    28. Februar 2010 at 21:54

    @Kathrin: nee, gar nicht. Dieses Jahr haben wir auch nicht wirklich ausgiebig gefeiert. Es war nett, aber danach ist dann auch gut :-)

    @Ute: ich bin ziemlich in der Mitte bei diesem Buch und es gefällt mir bisher und immer noch wirklich gut!

    @Schneiderlein: Merci ♥

    @Wohmnschwester: ebenfalls: merci ♥ Ja, „Blogs lesen“ müßte ich auch jeden Monat dazuschreiben :-)

    @Petra: nach meinem Januarblues war’s aber auch mal wieder Zeit!

  • Reply
    byDESI ♥
    28. Februar 2010 at 22:04

    Toller Blog mit tollen kreativen Dingen…
    schaue immer immer immer wieder gerne bei dir vorbei…

    GLG DESI ♥

    PS: Hier finde ich auch immer wieder ein bißl Heimat wieder :o)

  • Reply
    pepelinchen
    28. Februar 2010 at 21:48

    Du warst ja richtig fleißig für Dein Shöppchen! Das wird bei mir gerade eher vernachlässigt. ;-) Bald wieder….

    Liebe Grüße
    Petra

  • Reply
    was eigenes
    1. März 2010 at 00:00

    @bianca: hab keines der bücher gelesen, nur Teil 1 & 2 im Kino gesehen. Heftig!!! Ich glaube, für die bücher bin ich noch zu klein *lach* . da wird ja jede schlimme Szene noch genauer beschrieben.

  • Reply
    Bianca aus Appellund
    28. Februar 2010 at 23:50

    Ich habe noch nicht mal den ersten Teil, Verblendung, gesehen! Aber wenn die so gut sind wie die Bücher…bin ja mal gespannt.
    das letzte Bonbon ist klasse!

    Lg,Bianca

  • Reply
    Fliegenpilzle
    1. März 2010 at 11:26

    Hey, hab mir deinen Rückblick gleich mal für meine Blog gemopst.
    Hoffe es ist OK.
    Das macht richtig Spaß mal zu schaun, was man alles oder auch nicht gemacht hat im vergangen Monat.

  • Reply
    AnnaCloud
    1. März 2010 at 12:36

    Dein Monatsrückblick ist prima. Ich bin immer sehr für was eigenes, aber den würde ich gerne übernehmen – natürlich nicht ohne was eigenes reinzuschreiben ;))) Bis demnäxt, AnnaCloud

  • Reply
    Mila
    1. März 2010 at 21:37

    ich hab auch wieder beim Rückblick mitgemacht.

    LG Mila

  • Ich freue mich über Deinen Kommentar!