Cookie Splash | waseigenes.com

so wird’s gemacht

So, Ihr wollt also auch so ´ne schöne Sauerei veranstalten?! :-))
Vorab sei gesagt, die Idee stammt nicht von mir.
Diese Art von Bildern habe ich bei flickr gefunden, wo es eine Gruppe gibt, in der ausschliesslich solche genialen Fotos gepostet werden. Das müßt Ihr Euch unbedingt mal ansehen!
Hier, wie gewünscht, erstmal ein Foto von der Sauerei danach *lach*
Für das Bild habe ich zwei Versuche gebraucht.
Cookie Splash | waseigenes.com
Und wer denkt, dass ich da tatsächlich einen ordinären Schokoflockenkeks in die Milch geworfen habe, den muss ich leider enttäuschen. Denn um einen ordentlichen splash hinzubekommen, muss da schon etwas Schwereres in den Pott plumpsen.
z.B. ein Ei.
Cookie Splash | waseigenes.com
Genau genommen, habe ich also ein „egg splash“ Foto geschossen :-)
Fragt mich nicht, warum das „cookie splash“ heisst?
Cookie Splash | waseigenes.com
Was Ihr braucht: eine Tasse, randvoll gefüllt mit Milch, Tee, Kaffee,…was auch immer.
Ein Ei. Eine Kamera, die auf Reihenaufnahme eingestellt ist, und am besten einen Fotopraktikanten, der das Ei in den Becher plumpsen läßt.
Mein Fotopraktikant stand also mit dem Ei und ich mit der Kamera parat und bei drei wurde plumpsen gelassen und ich habe drauf los geschossen. Hier, bei dem Foto mit der roten Tasse, sieht der splash wieder ganz anders aus, als hier.
Viel Freude beim Nachmachen *g*
LG Bine

PS. Lieben Dank für die vielen Glückwünsche. Die werde ich Sohnemann gleich alle vorlesen *lach*

MerkenMerken

22 Kommentare
  1. Anonymous sagte:

    Schön, dass ich jetzt zum Fotopraktikanten aufgestiegen bin…..Das werde ich mir merken !!!

    Dein Herr Hoppenstedt ;-)

    Antworten
  2. SiNiJu sagte:

    wow, tolle Idee und die Fotos sind total klasse aber da werd ich meine Motte NICHT als Praktikantin für nehmen, die wird das immer wieder machen…. liebe Grüße Gaby

    Antworten
  3. ulli sagte:

    @herrn hoppenstedt: ganz großes eier-kino! da war die chefin mit dem prakti bestimmt sehr zufrieden. gibt sicher ’n bi(e)n’chen im prakti-zeugnis ;o)

    bewundernde grüße
    auch an ihre frau
    von frau reh :o)

    Antworten
  4. Anna sagte:

    So eine tolle Idee! Die Fotos sind echt genial, aber danach hat man bestimmt ein ganz schönes geputze ;-) Glückwünsche für deinen Kleinen!
    Liebe Grüße, Anna

    Antworten
  5. myriam kemper sagte:

    Das es ein Ei ist unterstreicht den „Matschereifaktor“ noch enorm ;-)
    Tolle Bilder!
    Und einen ganz lieben Glückwunsch noch von meiner Seite!

    Einen lieben Gruß von
    myriam.

    Antworten
  6. saumseliges sagte:

    ..cool… Danke für die Anleitung :)…und…ich habe mir die anderen Bilder im Netzt auch mal angeschaut und kann sagen das Deines mit das Beste ist.
    Ganz großes Kino !!!:)

    glg von Annette

    Antworten
  7. Anja sagte:

    Danke für die tollen Fotos !
    Ich bin jetzt Sauereifotos-Fan… :Q)

    Aber im Sommer werde ich das mal im Freien probieren, nicht in der Küche – die würde bei mir schwimmen…

    LG Anja

    Antworten
  8. Mara Zeitspieler sagte:

    Ich habe mich gestern schon durch die Flickr-Gruppe geklickt… macht wirklich Spaß sich diese Bilder anzusehen. Bisher hab ich es tatsächlich noch nicht nachgemacht…
    Grüße von
    Mara Zeitspieler

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.