unser Kirschbaum…

…ist ’ne lahme Schnecke und läßt sich gerade mal herab ein paar wenige Kirschen zu produzieren.

Dagegen ist der Pflaumenbaum schon eher preisverdächtig.

Das gibt dieses Jahr eine Menge Pflaumenkuchen.

Hat jemand ein gutes Rezept auf Lager?!
LG Bine
12 Kommentare
  1. piggy3 sagte:

    Pflaumenpfannekuchen:
    Also Pflaumen halbieren oder vierteln und mit der saftigen Seite in die Pfanne mit Öl legen, kurz anbraten, dann (normalen) Eierkuchenteig vorsichtig dazugeben und ganz normal braten und 1 x wenden.
    Anschließend Zimtzucker drüber und genießen!
    Geht auch noch mit Sahne und/oder Vanillesoße, je nach Geschmack!!!
    Guten Hunger (ich habe grade Riesenhunger *haha*) und liebe Grüße von Petra ;o)

    Antworten
  2. Claudia sagte:

    Oh lecker!! Ich mag am liebsten einen Rührteig mit Butterstreuseln obendrauf. Lauwarm und mit eiskalter Sahne. Wann kann ich kommen? ;-)
    glg
    claudia

    Antworten
  3. minervalouise sagte:

    ich hab weder pflaumen noch kirschen, nehme aber gerne obst ab :) pflaume gibts klassisch auf dem blech mit hefeteig, haferflocken als flüssigkeitssperre und mit zimtstreuseln… und sahne :) ich komme auch gerne vorbei und back dir einen *lach*

    bis bald, MINERVA

    Antworten
  4. judith sagte:

    Bei der Kälte ist es doch kein Wunder, dass der Kirschbaum so langsam ist. Heute habe ich wieder meinen Fleece rausgeholt und die neuen Röcke langweilen sich im Schrank :+(( Bei uns erfreut sich klassischer Kirschstreusel größer Beliebtheit und auch bei Pflaumenstreusel mit Ahornsirupsahne sagt keiner NEIN. Schönes WE LG Judith

    Antworten
  5. Adeles Welt sagte:

    Mmmmmh, ich liebe Süsskirschen (sind doch hoffentlich keine sauren, oder?) Für die sauren mag ich ein Rezept für einen Quark-Kirsch-Auflauf, Pflaumenkuchen schmeckt mir persönlich entweder mit Hefeteig am besten oder mit einem buttrigen Streuselteig, drunter und drauf. :-)
    LG Ute

    Antworten
  6. Gabis Naehstube sagte:

    Für Pflaumenkuchen gibt es bei Chefkoch.de viele schöne Rezepte und aus den Kernen könntest Du Pflaumenlikör machen. Der schmeckt herrlich an kalten Wintertagen.

    Liebe Grüße
    Gabi

    Antworten
  7. Claudia sagte:

    Wir hatten einen Sommer MEGAviele Kirschen und haben dann unseren eigenen Kirschwein produziert – 60 Flaschen – hmmm – lecker.
    Wir hatten aber professionelle Unterstützung – ein Freund von uns ist Kellermeister

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.