Hallo Winter, Köln

Winter.

…im ganzen Land.
Weiss und kalt ist es draussen.

Winter | waseigenes.com

Trotz Minusgrade finde ich es noch nicht unerträglich.

Der Schnee ist pudrig und nicht matschig und am Strassenrand türmen sich noch keine grauschwarzen Schneelawinen. Auf dem Weg zu einer Freundin heute, musste ich rechts ran fahren, aussteigen und ein Foto machen. Zu schön fand ich dieses Motiv.

Ich wünsche Euch ein schönes Winterwochenende!Lieben Dank für all Eure Glückwünsche zum gestrigen Bloggeburtstag!!!

Liebe Grüße, Bine

You Might Also Like

was davor geschah
nächster Artikel

5 Comment

  1. Reply
    Mila
    3. Dezember 2010 at 21:00

    Ohhh, das Bild ist wirklich wunderschön! Ich finde es ja sehr bewundernswert, dass Du wirklich immer und überall Deine Kamera dabei hast!

    LG Mila

    PS: Und auch noch von mir alles Liebe zum Bloggiburtstag!

  2. Reply
    enerim
    3. Dezember 2010 at 22:20

    Jetzt ärgere ich mich doppelt, dass ich heute keinen Fotoaparat dabei hatte und freue mich mit dir, über dein wirklich gelungenes Foto!
    Gruß Irene

  3. Reply
    Die Schaubude
    3. Dezember 2010 at 22:06

    …ja einerseits schön, stimmt , aber irgendwie fühlte ich mich noch nicht nach Schnee …sehr schönes Foto …lg Tanja

  4. Reply
    kiki
    4. Dezember 2010 at 00:12

    :) habe ich neulich auf dem Weg zu meiner Schwester auch gemacht! Es zog Nebel auf der gefror und das sah wunderschön und fast gespenstig aus. Leider war es schon recht dunkel. Habe eben auch ein paar Winterbilder gepostet – ich finde es zu schön und hoffe, dass der Schnee nicht so schnell schmilzt und unansehnlich wird.
    Liebe Grüße und einen schönen 2. Advent,
    Kiki

  5. Reply
    feinesstoeffchen
    4. Dezember 2010 at 11:32

    WUNDERSCHÖN – es strahlt eine solche Ruhe aus!

Schreibe einen Kommentar