Herzhaftes, Kulinarisches

Porree-Hack-Pfanne mit Walnuss-Sahne

Neulich gab’s: IMG_2761
Porree-Hack-Pfanne mit Walnuss-Sahne. Wirklich lecker. Zum ersten Mal ausprobiert und gleich begeistert. Porree und Hack stehen ja schon ganz oben auf meiner „mmhhh-Liste“, aber dazu noch Walnüsse… einfach köstlich. Dazu hat Frau Hoppenstedt noch Reis gereicht, denn meiner Familie muss ich immer ’ne Beilage vorsetzen. Anders geht gar nicht ;-)600 g Porree (Lauch)
Ihr benötigt: 600 g Porree (Lauch), 1 Zwiebel, 50 g Walnusskerne, 2 EL Öl, 500 g Hackfleisch halb und halb, Salz, Pfeffer, einen TL kehl, Muskat & Zucker und 200 g Schlagsahne.
Porree gründlich waschen und in Ringe schneiden, Zwiebeln schälen und klein hacken, Walnüsse grob hacken und kurz in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Herausnehmen und das Öl in der Pfanne erhitzen. Darin das Hackfleisch krümelig anbraten und würzen. Porree und Zwiebeln dazu und mitanbraten. Danach mit Mehl bestäuben und 200 ml Wasser und Sahne dazugeben und das ganze nochmal ordentlich aufkochen. Wieder würzen und die Nüsse darunter mengen.

Dazu schmecken Nudeln oder Reis oder gar nichts! Das Rezept stammt von der lecker.de– Seite!

Guten Appetit, Bine

You Might Also Like

was davor geschah
nächster Artikel

13 Comment

  1. Reply
    Lilafusselfee
    22. März 2011 at 10:46

    Eben dachte ich noch bei mir, ich kann ja trotz fehlendem Dickdarm fast alles essen, dann lese ich Porree und Walnüsse und schwupp ist der Gedanke wieder weg!

  2. Reply
    Katharina
    22. März 2011 at 10:47

    Ohh das sieht ja wirklich seeehrrr lecker aus..
    Ich glaube das kommt auch meine Kochliste fürs Wochenende :)

    Liebe grüße,
    Katharina

  3. Reply
    frau burow
    22. März 2011 at 11:00

    oh, das sieht lecker aus und ich mag die zutaten. sobald ich die restlichen kilos runterhabe, probiere ich es mal aus.
    lg, andrea

  4. Reply
    ulli
    22. März 2011 at 14:00

    lecka! dürfen sie gern mal ein tellerchen rüberschieben…

    hungrige grüße von frau reh

  5. Reply
    tabeafinjas.Blog
    22. März 2011 at 17:02

    Mein Gott sieht das lecker aus…und ich Doofi finde das rezept nicht…..heul….

  6. Reply
    Nic
    22. März 2011 at 20:18

    Sieht das lecker aus! Habt ihr noch was übrig? *hungrig guck*
    ggglg
    Nic

  7. Reply
    Sonea Sonnenschein
    22. März 2011 at 20:44

    Vielen Dank für die leckere Inspiration! :o) Das Rezept klingt total lecker, aber das habe ich leider nicht gefunden. Dafür gab es dann zumindest was ähnliches zum Abendessen!

    Viele liebe Grüße
    Katharina

  8. Reply
    Misses Smillas´
    22. März 2011 at 20:46

    Trifft genau meinen Geschmack – nur die Walnüsse müßte ich wegen einer Allergie gegen Pinienkerne ersetzen. Toller Tipp. LG, Tammi

  9. Reply
    Liebelei
    23. März 2011 at 07:36

    Es sieht auf jeden Fall gut aus. Schmeckt bestimmt auch kalt, kann ich mir als Leckerei für den Sommer gut vorstellen, wenn wir im Garten sind ;-)

    Allerdings sind meine Männer nicht so die Gemüseesser!!

    LG Alea

  10. Reply
    Mone
    23. März 2011 at 12:01

    Du machst soooooooo tolle Fotos!
    Ich überlege immer noch an so einem Schätzleintäschchen. Stellst Du die immer wieder mal ein, oder kann man die nach Wunsch bestellen?
    LG Mone

  11. Reply
    Bine {was eigenes}
    23. März 2011 at 13:07

    @ frau burow: welche kilos?!?

    @mone: ich arbeite auf hochtouren, um meinen shop mal wieder aufzufüllen! schätzelein kommt, versprochen!

  12. Reply
    martha
    25. März 2011 at 09:53

    Huhu,
    sehr lecker. Wird mal ausprobiert im Hause martha…;)
    …ist es dieses Rezept?

    http://www.lecker.de/rezept/541773/Porree-Walnuss-Gratin.html

    Frühlingsduftende Grüße von martha

  13. Reply
    Bine {was eigenes}
    26. März 2011 at 12:38

    hallo zusammen, das rezept ist nun auf lecker.de online: http://www.lecker.de/rezept/1602625/Porree-Hack-Pfanne-mit-Walnuss-Sahne.html

Schreibe einen Kommentar