Anleitung, D.I.Y., Fotografisches, Gesehenes

Riiiiiiesengroße Pusteblasen

IMG_1026
IMG_1027
IMG_1028
IMG_1045
IMG_1057
IMG_1058
Daß ich ein riesengroßer Fan von Seifenblasen bin und, dass sich diese Leidenschaft wohl auch auf meine Kinder vererbt hat, das habe ich hier ja schonmal gezeigt.
Was meine überaus kreative Nachbarin da aber neulich gezaubert hat, das hat mir echt die Sprache verschlagen!
IMG_1000
IMG_1011
IMG_1013
IMG_1014
IMG_1015
IMG_1018
IMG_1060
IMG_1061
Ich konnte gar nicht mehr aufhören zu knipsen :-)
Die Idee hat sie von „Wissen macht Ah!“ (klick).
Ihr braucht nur eine große Schale, oder Schüssel, Seifenlauge, zwei Strohhalme und eine Kordel. Die Kordel durch die beiden Strohhalme ziehen, so dass ein Viereck entsteht und zuknoten.
Toll, oder?

You Might Also Like

was davor geschah
nächster Artikel

15 Comment

  1. Reply
    emily fay
    11. Juni 2011 at 09:46

    Seifenblasen sind wirklich so schön und diese Farben und immer anders….aber diese Riesen Pusteblasen sind der Hammer ♥

    lg Marion

  2. Reply
    MeinAusgleich
    11. Juni 2011 at 09:56

    Ganz tolle Idee!Werde ich mit Sicherheit einmal ausprobieren!DANKE:-)

  3. Reply
    Fabalino
    11. Juni 2011 at 10:26

    die mach ich auch jedes jahr, meine kids sind immer begeistert von solch großen blasen.
    lg andrea

  4. Reply
    Claudia Breu
    11. Juni 2011 at 10:35

    ja, toll :-)

  5. Reply
    simply.madam
    11. Juni 2011 at 11:14

    omg, wie geil! *_______* ;
    vielen dank, dank dir hab ich neue Ideen für ein Fotoshooting bekommen! :D

  6. Reply
    bicocacolors
    11. Juni 2011 at 11:44

    absolutely brilliant idea and photos!!
    that more good plan for a spring afternoon on the beach!
    Thank you and happy WE

  7. Reply
    Die Schaubude
    11. Juni 2011 at 12:29

    Klasse Fotos da hätte ich auch nicht aufhören können ;) lgtani

  8. Reply
    Jessica
    11. Juni 2011 at 14:24

    Wahnsinnig tolle Fotos und eine klasse Idee!

    LG Jessica

  9. Reply
    Herz-und-Leben
    11. Juni 2011 at 18:03

    Cool! Die haben wir früher auch oft gemacht, entweder gekaufte oder selbsthergestellte. Hab‘ davon sogar noch alte Fotos …

    Lieber Gruß und frohe Pfingsten
    Sara

  10. Reply
    Mam
    11. Juni 2011 at 21:49

    Klasse. Da hätte ich auch wie wild geknipst – mache ich vielleicht auch noch :-) danke für die tolle Idee.
    Liebe Grüße, Andrea

  11. Reply
    Manu
    11. Juni 2011 at 22:02

    Ach wie geniaaaaal! Wir haben da immer umständlich alte Drahtkleiderbügel verbogen!!! Nie mehr! Ab heute á la Hoppi(´s Nachbarin)!!! Hast du ein gutes Seifenlaugenrezept?! Mit unserem Spüli hier klappt das irgendwie nicht so wie früher :-( … LG, Manu

  12. Reply
    Dana
    12. Juni 2011 at 00:28

    WOW!! Der absolute Hammer!

  13. Reply
    käselotti
    12. Juni 2011 at 01:41

    Total tolle Idee! Und so einfach! Und sehr schön fotgrafiert! Viele Grüße aus Hamburg!

  14. Reply
    Saskia rund um die Uhr
    12. Juni 2011 at 08:42

    Da strahlen nicht nur Kinderaugen. Wunderschööön
    Liebe Grüße Saskia <3

  15. Reply
    Bine {was eigenes}
    13. Juni 2011 at 12:51

    @Manu: ich weiss nicht, welche Seifenlauge meine Nachbarin genommen hat… wir nehmen immer die von Pustefix. LG Bine

Schreibe einen Kommentar