Hallo Winter, Köln

Nervenkitzel! Auf dem gefrorenen Decksteiner Weiher.

Eigentlich möchte man bei -15°C die warme Stube nicht wirklich verlassen. Uneigentlich muss man bei diesem großartigen Sonnenschein und blauen Himmel die Kinder einfach überreden zum nahegelegenen, völlig zugefrorenen Decksteiner Weiher zu fahren!
Decksteiner Weiher | Köln im Winter | was eigenes Blog
Decksteiner Weiher | Köln im Winter | was eigenes Blog
Decksteiner Weiher | Köln im Winter | was eigenes Blog
 Decksteiner Weiher | Köln im Winter | was eigenes Blog
Decksteiner Weiher | Köln im Winter | was eigenes Blog
Decksteine Weiher | Köln im Winter | was eigenes Blog
Decksteiner Weiher | Köln im Winter | was eigenes Blog
Was für ein wunderschönes Naturschauspiel. Was für ein Nervenkitzel.

You Might Also Like

was davor geschah
nächster Artikel

29 Comment

  1. Reply
    Monika
    7. Februar 2012 at 11:10

    Oh…welch schöne Bilder.
    Zumindest stören mich die – 15°C nicht beim anschauen ;-)

    Liebe Grüße
    Monika

  2. Reply
    mimizuku
    7. Februar 2012 at 11:16

    woah seid ihr mutig!! hätte ich mich nicht getraut.
    aber sieht absolut toll aus. sind das gänse da im hintergrund? :)
    xo julia

    1. Reply
      Bine {was eigenes}
      7. Februar 2012 at 11:17

      Ich fand anfangs auch sehr nervenkitzelig :-) Ja, es sind Gänse und Schwäne da hinten!

  3. Reply
    saumseliges
    7. Februar 2012 at 11:17

    Der Decksteiner ist ja bei jedem Wetter schön. Aber aufs Eis ?!
    Nein !!!! da trau ich mich niiiiemals drauf.

    glg von
    Annette

  4. Reply
    Juliane
    7. Februar 2012 at 11:42

    Na dann passt mal auf euch auf!!
    Ich wüsste gar nicht, wo es hier so einen Weiher gibt… Aber ich weiß auch nicht, ob ich mich drauf trauen würde ;)
    LG Juliane

  5. Reply
    Verboten gut !
    7. Februar 2012 at 11:45

    Wunderbar … bei uns gibt es sowas leider nicht … Ich würde mich da eh nicht drauftrauen, das letzte Mal hats meinen Fuß gekosten ;(

    Lg und noch viel Spass

    Kerstin

  6. Reply
    Ein bisschen Bullerbü
    7. Februar 2012 at 12:17

    …die Farbe des Sees sieht auf einem Foto ja fast dunkelgrün aus und das Eis ist so glatt, genial!
    Ich bin auch ein Angsthase, aber bei uns war die Wasserwacht da, was mich ein bisschen beruhigt hat!
    Einen lieben Gruß
    Monikia

  7. Reply
    MAL SO * mal so
    7. Februar 2012 at 12:28

    Never! Je älter ich werde, umso ängstlicher werde ich auch. Eigentlich blöd. Aber ich hatte schon immer Angst vorm Ertrinken…
    Nee, da gehe ich nur schön auf die überschwemmten in Eis verwandelten Wiesen. Da kracht man wenigstens nicht so tief, wenns nicht halten sollte. Aber das ist durchgefroren.
    Die Fotos sind wunderschön! Strahlen auch so eine Ruhe aus. Ganz toll…!!!
    LG, Karin

  8. Reply
    lealu
    7. Februar 2012 at 12:29

    Hier ist es noch nicht genug zugefroren. Ich bin da eh etwas vorsichtig. Ich mach mir jeweils fast in die Hosen, wenn es unter den Füssen knackt und knirscht…
    Geniesst es! Aber seid vorsichtig!
    LG, lealu

  9. Reply
    Maje
    7. Februar 2012 at 13:00

    Bei dem Wetter muss man wirklich raus, auch wenns etwas Überwindung kostet.. Schöne Fotos! Das letzte gefällt mir besonders gut. Da würd ich jetzt zu gerne auch herumrutschen :)
    LG Maje

  10. Reply
    Anjutkas
    7. Februar 2012 at 13:28

    Wunderschöne Winterbilder:)

  11. Reply
    Ute
    7. Februar 2012 at 14:10

    Oh wie toll! Das ist ja idyllisch mit dem Eis und dem schönen Licht.

  12. Reply
    tinajo
    7. Februar 2012 at 15:08

    Lovely – and chilly – pics! :-)

  13. Reply
    Von Herzen ♥
    7. Februar 2012 at 15:11

    Auch schwarze Schafe geben Milch und wolle für warme Kleidung Jahr für Jahr. Wollte dich mit diesen Gedanken einwenig ablenken ;-)
    Herzliche Freundschaftsgrüße sendet Monika

  14. Reply
    Die Schaubude
    7. Februar 2012 at 14:23

    oh ihr seid aber mutig ….hier warnen sie tagtäglich im radio davor …und das hindert mich schon daran, obwohl wir vor 2 Jahren auf unserem zugefrorenen Rheinarm bei Xanten spazieren waren …dann hoffe ich dass es einfach immer gut geht und danke für den nervenkitzel ;) lgtani

  15. Reply
    Luna
    7. Februar 2012 at 15:29

    Toll!

    Bei uns liegt leider überall Schnee auf den Eisflächen, da kann man nicht so gut Schlittschuhlaufen, schade, das würd ich so gern mal wieder machen…euer Eis ist so schön glatt.

    Viele Grüße,
    Imke

  16. Reply
    Nina
    7. Februar 2012 at 16:08

    Wunderschön! Und tolle Fotos! Da freut man sich doch über die klirrende Kälte :-)
    liebe Grüße, Nina

  17. Reply
    creat.ING[dh]
    7. Februar 2012 at 16:24

    Mir ist da einfach zu kalt draußen, und ich habe eine gute Ausrede. Herr M ist ja gerade mal 3 Wochen, und somit wirklich noch zu klein für so kalte Temperaturen.

    Ich bin immer total begeistert von deinen schönen Fotos. Die muss ich immer meinem Mann zeigen. Ach… würd ich auch gerne so tolle Fotos zustande bringen.

    lg aus Tirol
    creat.ING[dh]

  18. Reply
    michèle
    7. Februar 2012 at 17:08

    aber schön vorsichtig! nicht das jemand reinplumst! ansonsten ist es eine tolle art, den winter zu genießen! natürlich schön eingemummelt! ich finde ja, der winter riecht immer so „frisch“ und das ist toll!!! liebste grüße sendet michèle

  19. Reply
    Mimi
    7. Februar 2012 at 17:44

    Das ist wirklich ein ganz schön mulmiges Gefühl, wenn man da am Eis steht!
    Hab grad gestern davon Bilder in meinen Blog gegeben!

    Aber so schön war’s!

    Liebste Grüße, dagmar

  20. Reply
    Bettina
    7. Februar 2012 at 19:24

    Wunderschöne Naturaufnahmen. Ich hätte doch etwas Angst auf dem EIS…..
    Noch einen schönen Abend.
    LG
    Bettina

  21. Reply
    Windgefluester
    7. Februar 2012 at 21:18

    wow wunderschoene Bilder… aber hapt ihr keine angst das ihr da einbrecht??? ohje ich bin doch sin angsthase! Aber bei uns wo ich gewohnt habe in D, gabs sowas auch leider nie, vielleicht deshalb und hier in den USA haben wir heute 15 Grad Plus :D hihihihi

  22. Reply
    Bine {was eigenes}
    7. Februar 2012 at 22:03

    Danke, Ihr Lieben, für die schönen Komplimente zu den Winterbildern!
    Ich bin eigentlich auch ein Schisser… aber, es waren sooo viele Leute auf dem zugefrorenen Weiher, das hab‘ ich der Eisschicht einfach mal vertraut ;-)

  23. Reply
    sarahjustine
    7. Februar 2012 at 23:26

    Bei so schönen Fotos hat es sich gelohnt die warme, gemütliche Stube zu verlassen! Wirklich schön! ♥

  24. Reply
    Frau Nilsson
    8. Februar 2012 at 05:19

    Wow! Wunderschöne Fotos!

  25. Reply
    Die Schaubude
    10. Februar 2012 at 16:28

    hab mich jetzt auch getraut ;) hab aber die kamera vergessen ;) lgtani

    1. Reply
      Bine {was eigenes}
      11. Februar 2012 at 12:56

      Coolski, Tani! Und schade, dass Du die Knipse nicht mit hattest!

  26. Reply
    dickmadamme
    10. Februar 2012 at 22:21

    wow, das erste foto ist ja klasse! mit dem blick durch das eis durch! man hörts förmlich knacken..ganz leise..hörst dus nicht?! :)
    lg angela

    1. Reply
      Bine {was eigenes}
      11. Februar 2012 at 12:55

      Neeee… es hat zm Glück nichts geknackt!! :-)) Sonst wäre ich mit den Kinder gleich wieder runter gegangen.

Schreibe einen Kommentar