Vergnügungsauftakt

Es geht wieder los! Die jecken Tage hatten heute ihren Auftakt! Pipi Langstrumpf und Yakari waren in den letzten Tagen schon mächtig aufgeregt und konnten es heute morgen kaum erwarten in die Schule und den Kindergarten zu gehen. Die Schulkinder sind ja schon groooß, die feiern lieber alleine! …

… aber um Punkt 11:11 Uhr ging die Party im Kindergarten los! Es wurde gefeiert, getanzt, gesungen und viel gelacht… und selbstverständlich gab es für die Kinder wieder den obligatorischen Karnevalsorden mit Süßigkeiten.

Karneval Rheinland 2012 | Weiberfastnacht | waseigenes.com

 

Karneval Rheinland 2012 | waseigenes.com

 

Karneval Rheinland 2012 | waseigenes.com

 

Karneval Rheinland 2012 | waseigenes.com

 

Karneval Rheinland 2012 | waseigenes.com
Nach einem kurzen Zwischenstopp zu Hause, um etwas Warmes in den Bauch zu bekommen, ging es einen Ort weiter zum ersten Karnevals-Zug 2012.

 

Karneval Rheinland 2012 | Weiberfastnacht | waseigenes.com

 

Karneval Rheinland 2012 | Weiberfastnacht | waseigenes.com

 

Karneval Rheinland 2012 | waseigenes.com

 

Karneval Rheinland 2012 | waseigenes.com
Der erste prallgefüllte Kamellebüggel (Bonbonbeutel) wurde nach Hause geschleppt… mal sehen, was da in den nächsten Tagen noch dazu kommen wird? Drückt uns die Daumen, dass das Wetter an den kommenden Karnevalstagen mitspielen wird. Heute war es ja eher bescheiden. Nass und grau und bäh!

Karneval
Previous Story
Next Story

11 Kommentare

  • Reply
    sara
    16. Februar 2012 at 20:44

    Alaaf!!! Wünsche euch vieeeel spass!!!

  • Reply
    Ute
    16. Februar 2012 at 20:52

    Ohh, gerade diese kleinen Karnevalszüge vermisse ich als Ursprungs-Rheinländerin gerade! Und dafür hat hier im Norden keiner Verständnis;-) Ich muss glaub ich in den nächsten Jahren mal wieder Zeit finden zum Karneval-Feiern in den Kölner Raum zu fahren. Für euch: Alaaaaf un viel Spaß wenn d’r Zoch kütt!

    • Reply
      Bine {was eigenes}
      16. Februar 2012 at 21:02

      Wir haben hier so viele kleine Umzüge, da müssen wir gar nicht nach Köln fahren (auch, wenn die Umzüge dort auch toll sind). Die kleinen mag ich auch lieber! Man kennt den ein oder anderen auf den Wagen und ausserdem dauern sie nicht so lange ;-)

  • Reply
    Mamchen
    16. Februar 2012 at 21:48

    Liebe Bine,
    feierst Du für mich ordentlich mit? BITTE??? Gerade als Kind liebte ich die bunten Umzüge. Die vermisse ich schon dolle. Gerade für meine kleinen Mäuse würde ich mir wünschen, daß sie das auch mal so erleben. Ebenso wie die Martinsumzüge. Tja, leider wohne ich als Rheinländerin in OWL und hier gibts auf den Zügen meist nur Bier und Werbeflyer. Schrecklich!
    Ich warte hier im ‚Osten‘ sehnlichst auf Deine Berichte und Bilder. So darf ich auch ein biserl echte traditionelle Jeckenluft schnuppern.
    Büsje
    Mamchen

  • Reply
    Naehfantastisch
    16. Februar 2012 at 22:19

    Ich wünsche Euch viel Spass beim rheinischen Karneval.
    Bei uns fällt leider Karneval aus. Unsere MiniMaus ist seit heute Nachmittag krank. Na ja, vielleicht wird es ja noch bis Rosenmontag.
    Die Karnevalsfeier in der Schule findet also nur für unseren Herrn Sohn morgen statt.

    Liebe Grüße mit
    Helau und Alaaf und ganz vielen vituellen Kamellen
    Evelyn

  • Reply
    PittiFours
    16. Februar 2012 at 22:23

    Jawohl, wir auch. Heute ist die Große schon im Alt-Hürther Kinderzug mitgegangen und am Samstag sind wir zur viert beim Alt-Hürther Zug dabei und werden ordentlich schmeißen. Wenn alles gut geht wird Herr M. wie im letzten Jahr auch auf Hochstelzen mitlaufen (wenn es nicht friert und ich das Kostüm noch fertig bekomme – Materialschlacht!).
    Welche Züge wir uns als Jecken alle anschauen – da hab ich ein wenig Sorge bei dem Pensum und werde ein wenig einkürzen. Halt alle extrem-jeck hier. Typisch Kölner.
    Dir noch viel Spaß
    Alles Liebe
    Die Pitti

  • Reply
    Petronella
    16. Februar 2012 at 22:48

    Auch bei uns ging es um 11.11 Uhr im Kindergarten los. Die Gruppe vom Tochterkind war so aufgeregt, dass sie trotz unendlich vielem Proben kaum ein Wort heraus bekammen. Die Erzieherinnen waren ganz enttäuscht, aber die Aufregung vor so viel jecken Eltern auf zutreten war für die Kinder wohl zu viel.
    Ich freue mich auch auf die nächsten Tage und hoffe der Wettergott ist auch ein Karnevalist.
    Ein dreifach kräftiges ALAAF!

  • Reply
    ♥ Bremer Deern ♥
    16. Februar 2012 at 22:51

    Das sind richtig tolle Fotos! Da bekommt man ja selbst im hohen Norden Lust auf Karneval ;-)) VLG

  • Reply
    greta und das rotkäppchen
    17. Februar 2012 at 00:38

    Kölle Alaaf. Ja, das erinnert mich auch an meine Kindheit. Ne wat is dat schön….
    Schrecklich als Rheinländerin im Norden zu wohnen. Ich mag allerdings auch eher die kleinen Umzüge.
    Grüße an alle jecken

  • Reply
    michèle
    17. Februar 2012 at 12:20

    dann feiert mal ordentlich, bis sich die balken biegen!

    ich lehene mich lieber zurück und schaue mir ganz ruhig die schönen bilder von dir an, das reicht mir voll und ganz!

    danke für´s zeigen und ein tolles wochenende wünscht dir michèle

  • Reply
    Emma
    18. Februar 2012 at 19:49

    mensch..ich komm ja aus dem Schwarzwald Eck …Fasnet und so…und jetzt hier in München..nach vielen jahren abstinenz fehlt mir das langsam jetzt doch…im Kiga und Schule hatten wir ja auch ein Verkleidungstag..aber Kostüme auf der Straße..da muss man schon in die City fahren montag und dienstag..sonst nur tote Hose..so schade…ich schick mal in alter Tradition ein Narri Narro…genießt die Tage..lg emma

  • Ich freue mich über Deinen Kommentar!