Gedachtes

Widrige Umstände

Wenn eine doofe Frühlingserkältung mir schmerzende Nebenhöhlen, Halskratzen und latent leichtes Kopfweh verursacht, obendrein seit heute morgen unser Telefon & Internet nicht mehr funktioniert, die Woche sowieso schon irgendwie durcheinander ist und ich dazu noch ein paar dringende Dinge auf dem To-Do-Zettel habe, dann könnte man dies wohl als widrige Umstände bezeichnen. Oder ganz einfach:  alles Sch**** gerade!
widrige_umstände
Die Erkältung, die Durcheinander-Woche, die eiligen Angelegenheiten, die bekomme ich schon in den Griff, aber für`s Internet sind andere zuständig und das nervt mich kolossal. Da wechselt man den Anbieter, was heut zu Tage ja nix Besonderes ist und die beiden Riesen halten es nicht für nötig mit einander zu kommunizieren. Der eine zieht einfach den Stecker und der andere glaubt, denkt, weiss aber noch nicht genau,… dass er Ende der Woche eventuell wieder einstöpselt! Frechheit!!!
Also, es kann sein, dass es hier in den nächsten Tagen nicht ganz rund läuft, was sehr ärgerlich ist, denn ich hätte einiges zu bloggen…. Ich nutze jetzt noch ein bisschen die 3G aus, die das Handy gerade anzeigt, um vorzuarbeiten. Habt einen schönen Abend!
Liebe Grüße, Bine

You Might Also Like

was davor geschah
nächster Artikel

22 Comment

  1. Reply
    Jessica
    19. März 2012 at 20:13

    Das ist ja alles wirklich nicht so erbaulich…du Arme! Gute Besserung wünsche ich dir, hoffentlich lässt dich das Internet nicht zu lange hängen.

    Liebe Grüße,
    Jessica

  2. Reply
    Sabine
    19. März 2012 at 20:15

    Das kenn ich… War bei unserem Anbieterwechsel genauso… 4 Wochen ohne Inet, weil der eine uns freischalten wollte, aber der andere den Port nicht freigab (war wohl beleidigt daß wir wechseln wollten… sowas aber auch…) Erst nach einem Schreiben incl. Androhung rechtlichen Beistands ging´s auf einmal ruck zuck ;o)

    Ich drück Dir die Daumen daß es schnell wieder funktioniert…

    Und gute Besserung für Deine Erkältung… Ich hab gerade Gürtelrose… auch bäähhh…

    Trotz allem einen schönen Abend :o)
    LG
    Sabine

  3. Reply
    martina
    19. März 2012 at 20:35

    OH Gott Du Arme,
    das hatten wir in der Vorweihnachtszeit bis ins neue Jahr hinein, ideal, wenn man einen kleinen Online-Shop hat und vielleicht zu Weihnachten auch noch die Familie anrufen möchte, bzw. skypen möchte, weil sie im Ausland lebt.
    Wir sollten eine Protestinitiative gründen! ich bin immer noch total entnervt davon!
    Wenn man den Strom oder Gasanbieter wechselt gibt es nie Ärger nur Telefon klappt im 21.Jahr. nicht, komisch, oder??
    Ich drück Dir die Daumen, dass alles gut geht.
    Ich habe mir übrigens von meinem neuen Anbieter einen INternetstick kostenlos zur Verfügung stellen lassen!!

    LG
    Martina.

    PS: und gute Besserung, der Frühling naht!!

  4. Reply
    Alles was der Mann nicht braucht
    19. März 2012 at 20:43

    Aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir:
    „Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen.“
    Und ich lächelte und war froh und es kam schlimmer!!!

    Bine, bitte entschuldige diesen doofen Srpuch. Den hat mir eine Freundin mal im größten Chaos an den Kühlschrank geklebt und gemeint, es geht immer noch schlimmer und es kommen auch wieder bessere Zeiten. Also nicht unterkriegen lassen!!! ES WIRD WIEDER BESSER!

    Ein liebes Grüßle von Tanja

  5. Reply
    Frollein Pfau
    19. März 2012 at 20:46

    Hömma Schätzelein, was’n da los im Hause Hoppenstedt?! Geht ja gar nicht!

    Ich wünsch Dir erst einmal gute Besserung!!! Vor allem aber auch ruhige Nerven und ich hoffe sehr, dass die beiden Riesen ihre Unfähigkeit beenden und ihr bald wieder Zugang zum www haben werdet.

    Liebe Grüße*

  6. Reply
    Bine
    19. März 2012 at 20:58

    OH Bine ,
    das tut mir so leid! DAs mit dem Ärger und wechsel des Anbieters.Davon kann ich auch ein Lied singen. Und Jetzt haben wir seit gut einer Woche kein Festnetz megr…*grr*
    Ich wünsch Dir gute Besserung und starke Nerven!
    Ich hoffe sie lassen Dich nicht all zu lange warten mit dem Stöpseln des Internetzugang!
    Feste drücke
    Bine

  7. Reply
    FRAU Liebstes
    19. März 2012 at 21:03

    börgs..du weißt ja..bei uns waren es fast 8 wochen..und ich hatte/habe nimmals ein phönchen ;-)
    aber so ein stick mit ein paar mb übertragung macht auch freude…uwahhh..
    ich kann so mitfühlen…

    fürs köpfchen auch ne gute besserung!!!

    liebste grüße
    claudi

  8. Reply
    Lilafusselfee
    19. März 2012 at 21:08

    Ich wünsche Dir gute Besserung und viel, viel Gesundheit!!!

  9. Reply
    kreativkäfer
    19. März 2012 at 21:08

    Oje das klingt alles bääääh, ich wünsch Dir gute Besserung und das bald der richtige Anschluss wieder vorhanden ist,
    GLG Andrea

  10. Reply
    Kerstin Lungmuss - Rizi -
    19. März 2012 at 21:17

    Oh, da kann ich ein Liedchen trallern; das mit dem ollen Internet. Wenn es nicht funktioniert, ist schon sehr belastend. Aber … alles wird gut. So so hoffe ich auch, dass du deine Erkältung in den Griff bekommst.
    Einen lieben Gruß Kerstin

  11. Reply
    Bine {was eigenes}
    19. März 2012 at 21:46

    Danke, Gela! Beide Kommentare sind angekommen. Heut ist der Wurm drin ;-)

  12. Reply
    Kathrin
    19. März 2012 at 22:03

    Oh mann….also von mir auch noch „Gute Besserung“…und Kopf hoch….alles wird wieder gut;-))

    Viele liebe Grüße

    Kathrin

  13. Reply
    claudia o.
    19. März 2012 at 22:14

    es gibt tage, da gibt es nix, als sich zu ärgern, aber richtig. immer nur positiv denken geht einfach nicht. gute besserung, lg claudia o.

  14. Reply
    Luna
    19. März 2012 at 22:14

    Sehr ärgerlich mit dem Internet!

    Und ansonsten wünsch ich dir gute Besserung, kurier dich gut aus. Was nicht zu schaffen ist, lass liegen!

    Schöne Grüße,
    Imke

  15. Reply
    lille stofhus
    19. März 2012 at 21:44

    Och Bine, so ein Mist aber auch. Wir drei drücken mal alle Däumchen, daß es schnell wieder funzt.
    Und Dir gute Besserung. Ich schwächel auch grad erkältungstechnisch….

    LG Gela

  16. Reply
    lille stofhus
    19. März 2012 at 21:45

    Immer error beim Kommentieren….. knurrr…..
    Also jetzt in Kurzform: gute Besserung und wir drücken die Daumen.

    Gela

  17. Reply
    Birgit B.
    19. März 2012 at 23:35

    Gute Besserung und hoffentlich kommen die bald in die Pötte. *daumendrück*
    LG Birgit

  18. Reply
    Maya
    20. März 2012 at 07:15

    OOHH ja davon kann ich auch ein Lied singen, hatten letzte Woche dieses Problem mit dem pinken T auch. Nur das wir nicht den Anbieter gewechselt haben sondern der Router nicht mehr wollte wie er sollte. Ggggrrrr da bekommt man schon so einige Mordgelüste.
    Wünsche auch nich Gute Besserung.
    LG Maya

  19. Reply
    Julia
    20. März 2012 at 08:49

    Da drück ich dir die Daumen, dass das Internet bald wieder funktioniert. Bei uns hat’s damals drei Monate (!) gedauert, aber das ist zum Glück nicht die Regel… Und zum Frust loswerden und der leidigen Sache auch mal komische Seiten abzugewinnen, schau mal hier: http://www.youtube.com/watch?v=jdELOsr0ZSU

    Liebe Grüße und gute Besserung
    Julia

  20. Reply
    Martha-s
    20. März 2012 at 09:07

    Ohne Internet…. oh weeeeehhh. Da würde bei mir glaube ich Panik ausbrechen :) Ich drück dir die Daumen, dass deine widrigen Umstände sich schnell wieder auflösen und du den Sonnenschein geniesen kannst.
    Ganz liebe Grüße
    Jana

  21. Reply
    Schmuck~Stück
    20. März 2012 at 10:05

    Na dann erstmal gute Besserung… für deine Erkältung UND für dein Internet… ;o)
    LG Momo

  22. Reply
    lilli liebt lollis
    20. März 2012 at 11:13

    Oh Du Arme!!

    Ich kann Dir sooo gut nachfühlen, bei uns herrschen seit Oktober widrige Umstände und es nimmt kein Ende. Ich wünsche Dir erst einmal gute Besserung, lass die mit dem Internet mal machen, das wird wieder, hatten wir die Tage andauernd, liegt scheinbar im Moment in der Luft.

    Liebe Grüße
    Konstanze

Schreibe einen Kommentar