Internet-Food

snack_select_ailaike6
Es gibt ja wirklich nichts, was man nicht im Internet bestellen kann. Bücher, Stoffe, Bastelbedarf, Kleidung, Schuhe,… all das kaufe ich mittlerweile fast nur noch online. Nur Lebensmittel, die kaufe ich lieber analog. Meist halten mich die hohen Versandkosten vom Bestellen ab und ich denke mir: ach, das kannste auch irgendwo in einem richtigen Geschäft kaufen!
snack_select_ailaike
Letzte Woche bin ich dann aber doch schwach geworden. Zufällig bin ich auf den herrlich ehrlichen Ice-Tea Ailike sowie auf den Snack Anbieter Snack Select gestossen. Beide Seiten haben mich einfach angesprochen und schon war der Kauftrieb ausgelöst ;-)
snack_select_ailaike5

Habt Ihr schonmal getrocknete Mangostreifen, oder Physalis probiert? Lecker! Echt lecker! Und der Tee schmeckt auch köstlich. Nicht so furchtbar süß, wie der übliche Ice-Tea.

snack_select_ailaike2
snack_select_ailaike4
snack_seclect_alaike3
snack_select_ailaike1

Und, habt Ihr schon, oder habt Ihr noch nie Lebensmittel im Internet bestellt?!

Kulinarisches
Previous Story
Next Story

36 Kommentare

  • Reply
    miniheju
    25. März 2012 at 15:42

    Hab ich und zwar schon seeehr oft. Ich muss mich aufgrund einer glutenallergie speziell ernähren und bin mega dankbar online so ne riesen Auswahl zu haben.
    Und alles fast ohne schleppen -nur von der Haustür in den Keller! Und ich finde es zeitsparender als immer loszufahren, abgesehen vom sparen der hohen Spritkosten!
    Alles Liebe
    miniheju

    • Reply
      Bine {was eigenes}
      26. März 2012 at 09:14

      Das ist ja klasse und gut, dass Du spezielle Produkte wegen Deiner Allergie im I-Net kaufen kannst!

  • Reply
    martina
    25. März 2012 at 15:59

    Ich habe einmal Kekse online bestellt, das klang alles so super toll und dann kamen die an und waren staubtrocken!
    Ich war so sauer, dass ich da erstmal richtig Rabatz gemacht habe, es gab dann auch eine extra Ladung Kekse obendrauf, aber die waren auch nicht viel besser!
    Irgendwie schein ich da nicht die Richtige für zu sein.
    Ich kenn das nur aus England, da kaufst Du dann online im Supermarkt ein und die liefern es nach Hause, das ist schon praktisch. aber da wird oft auch Schrott geliefert, gerade wenn es sich um frische Sachen handelt. Ich geh lieber selber einkaufen. Wobei ich bei allen anderen Dingen auch ein echter Online-Shopper-Junkie geworden bin. Denn ehrlich wer geht schon gerne Klamotten-Shoppen mit 2 Kids im Schlepptau? Ich jedenfalls nicht ;-))

    LG
    Martina.

    • Reply
      Bine {was eigenes}
      26. März 2012 at 09:16

      Wie schade, dass die Kekse so „bäh“ waren, Martina. Aber da gibt es sicherlich auch noch andere Anbieter im Netz, bei denen es leckere Dinge gibt! Und nein, Shoppen mit zwei Kindern macht keinen Spass! ;-)

    • Reply
      martina
      26. März 2012 at 13:06

      ich werde irgendwann mal einen neuen Versuch starten, aber ich gestehe auch, ich geh total gerne Samstag morgens auf den Markt und lass mich inspirieren oder stöbere am Käsestand unseres Bioladens, ich glaub manchmal kauf ich auch einfach gerne im ECHTEN Laden ein ;-)

  • Reply
    Ex
    25. März 2012 at 16:15

    Mango und Physalis kenne ich noch aus England, da decke ich mich immer mit ein!

    Ich hatte mal bei den Asia-Sachen geschaut, aber die sind alle (!) teurer als in meinem bevorzugten Laden.

    Lass es Dir schmecken :)

  • Reply
    Maggie Hühü
    25. März 2012 at 16:17

    ein klares deutliche jain! ;-))) ich habe über internet bei dem pizzaservice in unserer straße bestellt dann aber selber abgeholt ;-))) und wir haben nun in saarlouis einen drive in globus das heist ich bestelle die sachen die wir brauchen online und der mann bekommt von mir ne sms geschickt und fährt nach der arbeit(erarbeitet in der nähe des geschäfts) die sachen fertig gepackt abholen und bezahlt per karte ;-)))

    lg kerstin

    • Reply
      Bine {was eigenes}
      26. März 2012 at 09:17

      Kerstin, ich will auch so einen Drive-In-Globus ;-) Wobei ich ja zugeben muss, dass ich immer wieder gerne durch Lebensmittelgeschäfte bummel.

  • Reply
    Inken
    25. März 2012 at 15:42

    Ich will demnächst, und zwar hier: http://www.sugafari.com/
    Dort gibt es Süßigkeiten aus aller Herren Länder. Ich weiß, alles ungesund, aber aus meiner damaligen Zeit in den USA sehne ich mich nach Reese’s Peanut Butter Cups, und die bestelle ich mir demnächst :-)
    Liebe Grüße von Inken

    • Reply
      Bine {was eigenes}
      26. März 2012 at 09:15

      Oh Gott… sehr verführerisch, die Seite. *schnellwegklicken* ;-))

    • Reply
      laliii
      26. März 2012 at 11:50

      Auf der schau ich auch gerne mal vorbei, aber bestellt hab ich noch nie was…meistens ist genau das ausverkauft, was ich gerne hätte! :/

  • Reply
    Katja
    25. März 2012 at 17:12

    doch das mach ich – ich mag nämlich einkaufen soooooooo garnicht- und alles was schwer und zum eigentlichen großeinkauf gehört wie wasser, milch, waschmittelkram, katzenstreu, -futter -lass ich mir alles bringen. den, wie ich finde, minimalen aufpreis zur schonung meiner zeit und nerven zahl ich gern.

    einen schönen sonntag noch
    katja

  • Reply
    Die Schaubude
    25. März 2012 at 16:26

    Oh das macht mir Appetit ! Aber Finger davon ….hab noch ein paar Kilos vor mir ;) ich habe bisher nur den Fondant für meine Torten im Netz bestellt , also kein richtiges Lebensmittel in der Hinsicht ;) lgtani

  • Reply
    apfel-baeckchen
    25. März 2012 at 17:28

    … also lebensmittel kauf ich auch eigentlich lieber im laden. aber bei snack select konnte ich auch nicht wiederstehen hab schon oft bestellt und die sachen sind echt gut und voll lecker. das findet auch herr apfel-baeckchen denn dieser hat die letze bestellung bekommen!!!
    http://apfel-baeckchen.blogspot.de/2012/02/i-love-you.html
    schönen restSONNTAG noch.
    lg frau apfel-baeckchen

  • Reply
    Katja
    25. März 2012 at 17:35

    achso und es hat den vorteil nicht noch kram zu kaufen den man garnicht auf dem plan hatte… eigentlich spart man dann schon wieder :-)

  • Reply
    Katinka
    25. März 2012 at 17:42

    Ich hab schon mal bei My Müsli online bestellt, das ist wirklich empfehlenswert! Super lecker, aber eben auch ziemlich teuer. Bei Lebensmittel des täglichen Bedarfs kauf ich aber schon lieber selbst im Supermarkt ein, ich geh da eigentlich ganz gerne hin (ausser samstags wenn man sich schon vor dem Geschäft um den letzten Einkaufswagen prügeln muss ;-)
    Lg Katinka

    • Reply
      Bine {was eigenes}
      26. März 2012 at 09:20

      My Müsli kenne ich, Katinka. Da habe ich auch schonmal bestellt ;-)

  • Reply
    Svenja
    25. März 2012 at 18:08

    ich hab schon mal salz online bestellt.. :D aber eigentlich kauf ich lebensmittel lieber im geschäft :)
    der eistee sieht allerdings sehr verlockend aus, die flaschen sind wirklich schön :)
    liebe grüße, svenja

    • Reply
      Bine {was eigenes}
      26. März 2012 at 09:21

      Stimmt, Svenja… die Flaschen super schön aus –> Kauftrieb ;-))

  • Reply
    Zapperlott
    25. März 2012 at 18:12

    ja, ich bestelle immer unsere DeRuijter Flocken und Streusel im Internet, weil wir zu weit von den Niederlanden entfernt wohnen und das nun mal die leckersten sind… ;)
    liebe Grüße

    Beate

  • Reply
    Josephine Bonaparte
    25. März 2012 at 18:30

    Ich bestelle wenn Süßigkeiten im Internet, wenn es sie nicht in Deutschland gibt (Nerds von Wonka)

    http://justrebranded.blogspot.com

  • Reply
    Biberella
    25. März 2012 at 19:13

    Ich habe schon oft Getränke und Spezialitäten aus anderen Ländern im Internet gekauft. Im Sommer liieebe ich Coors light, ein amerikanisches Diätbier, das herrlich nicht nach Bier schmeckt. Aus der Dose, im Sommer, im Liegestuhl, herrlich white trash. Oder Olivenöl. Oder italienische Dosentomaten, nicht lachen, die schmecken wirklich besser ! Oder my-müsli. Überhaupt ist Pakete-bekommen doch immer herrlich, oder ?
    LG Alex

  • Reply
    Sabine
    25. März 2012 at 19:15

    Wir haben eine ganze Zeitlang bei „My Muesli“ online bestellt… Schmeckt lecker, aber ist meiner Meinung nach echt zu teuer…

    Und ab und an – wenn genügend Bonuspunkte zusammen gekommen sind ;o) – bestellen wir bei Dolce Gusto Kaffee oder ähnliche Leckereien.

    LG
    Bine

  • Reply
    Kathrin
    25. März 2012 at 19:45

    Uii, da hast du dir aber Feinschmecker Sachen rausgesucht?! Nicht schlecht!
    Jaaaa, ich bestelle auch „Lebensmittel“ im Netz! Katzenfutter, und das regelmäßig;-)
    Ok, ist ja auch ein Lebensmittel für die Samtpfötchen, das zählt doch auch;-)
    Aber ehrlich gesagt, habe ich für mich noch nie was bestellt…komisch eigentlich…na mal sehen, was die Zukunft so bringt:-)

    Schönen Sonntag noch1
    Viele liebe Grüße
    Kathrin

  • Reply
    kleine fluchten ♥
    25. März 2012 at 20:20

    Oh ja! SnackSelect bin ich auch verfallen ;-) Und bei MyMuesli bestelle ich auch regelmäßig, die haben so leckere Mischungen…

    Ach ja, und neulich einen ganzen Schwung Astronauten-Eis, das ist ein echter Verschenk-Renner *g*

    LG Tina

  • Reply
    Mimis Welt
    25. März 2012 at 23:17

    Ab und an bestell ich was – auch bei SnackSelect und Mymüsli. Andere Sachen kauf ich dann doch eher im Geschäft…
    Lg, Miriam

  • Reply
    Villa*Stoff
    25. März 2012 at 23:34

    MyMuesli hab ich auch schon mal getestet, es war okay! Aber mein Lieblingsmüsli kauf ich dennoch in der Drogerie. :)

    Bei uns kommt aber alle zwei Wochen die Grüne Kiste (www.gruenekiste.de), Obst und Gemüse + ein halbes Holzofenbrot der Woche von einem Gut vor Hamburg. Die beziehen wir bestimmt bereits seit 2 Jahren & hatten noch nie Ärger – nichts schlecht oder ungeniesbar & auch kein Problem mal kurzfristig abzubestellen, wenn man spontan wegfährt.
    Begonnen sie Online zu bestellen haben wir gar nicht aus Bequemlichkeit, sondern um uns selbst auszutricksen! :D Denn neben der natürlich immer Jahreszeiten abhängigen Lieferungen, ist oft Gemüse dabei, zu dem wir im ’normalen‘ Supermarkt vermutlich nicht gegriffen hätten bzw. es gar nicht erhältlich ist. Z.B. Postelein, Mairübchen oder auch mal Topinambur.

    Ailike gefällt mir aber auch sehr gut! Ich schlaf da jetzt erstmal noch ’ne Nacht drüber! :)

    Gute*Nacht
    Maria

    • Reply
      Bine {was eigenes}
      26. März 2012 at 09:22

      @Maria, an so eine Gemüsekiste habe ich schonmal gedacht. Ich finde es klasse, dass man dann auch mal Gemüse bekommt, was man selbst nie gekauft hätte… aber ich glaube, es würde mich auch stressen, denn ich müßte ständig überlegen, was ich daraus, oder damit kochen solle?!

    • Reply
      Uta
      26. März 2012 at 13:14

      Hallo Ihr zwei!
      Eine Biokiste (http://www.bio-home.de) lass ich mir auch seit einiger Zeit liefern. Für mich ist es purer Luxus, wenn ich abends nach Hause komme und frisches Brot, Obst und Gemüse vorfinde – auch in kleineren Mengen. Wenn ich mal was nicht mag, kann ich die Bestellung ganz leicht online ändern und mir andere leckere Sachen aussuchen. Bei mir kommt das nicht so häufig vor, dass ich ungewöhnliches Gemüse geliefert bekomme. Ich habe aber auch schon von Kisten gehört, die Rezeptvorschläge direkt mitliefern. :)

      Liebe Grüße
      Uta

  • Reply
    minnies
    26. März 2012 at 08:45

    Toller Tipp! Hab ich auch gleich mal bei SnackSelect bestellt.
    Wir bestellen immer unseren Earl Grey bei Amazon. Der ist von Lipton und kommt im Pyramidenbeutel daher. Leider gibt es den bei uns im Laden nicht zu kaufen und daher haben wir ein Tee-Abo bei Amazon abgeschlossen. Aber sonst bestell ich eigentlich keine Lebensmittel im Internet. Aber dieses SnackSelect ist ja das ideale Mitbringsel für Ostern :)

    Lieben Gruß
    minnies

  • Reply
    michèle
    26. März 2012 at 12:42

    lebensmittel eher weniger, mit ausnahme von kaffee, denn der kommt aus sizilien und ist wirklich schwer „analog“ zu bekommen!

    liebste grüße sendet dir michèle

  • Reply
    BunTine
    26. März 2012 at 20:32

    Seitdem ich einmal etwas bei Snack Select probiert habe bestelle ich dort jetzt öfter Snacks, soooo lecker……besonders die gerösteten Kakaobohnen mmh !!!
    ♥BunTine

  • Reply
    Miri D
    26. März 2012 at 21:31

    Die tollsten Schokoladen gibt es bei http://www.zotter.at; alles Bio und fast immer Fair Trade, Luxus wie Pralinen und ab 25 Euro nach Deutschland versandkostenfrei. Herr Zotter ist der Knaller, er zieht einfach sein Konzept von fairen Bioprodukten durch, sogar bis in seine Betriebskantine. Das Fleisch dazu kommt nämlich aus dem Tiergarten hinter seiner Manufaktur (sein Motto: Fleisch essen ist okay, aber bitte die Tiere ordentlich behandeln). Wer also in die Nähe von Graz kommt, kann – nein MUSS – sich das ansehen. Mein Tipp: Safran-Marzipan-Schokolade. Eine SÜNDE!

    Ansonsten gibt es bei uns ab demnächst ’ne Biokiste und ein Kennlernpaket von http://www.orcos.com wollte ich auch mal testen …

    Kreative Grüße,
    Miri D

    PS: Muss mal dringend schauen, ich glaube wir haben noch eine Zotter-Schoki im Schrank.

  • Reply
    Melis-Seite
    26. März 2012 at 22:54

    Wir haben gerade heute im Büro über Food-Internet-Bestellungen gesprochen! Kennst du schlemmertuete.de?
    Soweit ich mich erinnern kann, hab ich bis auf ein paar Kleinigkeiten bis jetzt nur Müsli im www bestellt.

    LG Meli

  • Reply
    surpresa
    27. März 2012 at 14:36

    ich bestelle fast alles im Internet. food Sachen nur bedingt, weil das meiste gibts dann doch im Globus :) aber manche Sirupe und so habe ich auch schon online bestellt

    LG Dane

  • Ich freue mich über Deinen Kommentar!