, ,

Gehäkelte Eiernester

In der letzten Urlaubswoche, in Greetsiel, habe ich nicht nur nichts getan, sondern ich habe mal wieder die Nadeln geschwungen. Diesmal die Häkelnadeln. Ende März bekam ich den Living-at-home-Newsletter mit dieser Anleitung und da wusste ich schon: das muss ich im Urlaub mal ausprobieren. Zum Glück war meine persönliche Häkel- und Stricklehrerin dabei, so dass meinem Wunsch nichts im Wege stand.

gehäkelte_eierkörbchen_waseigenes1
gehäkelte_eierkörbchen_waseigenes6
gehäkelte_eierkörbchen_waseigenes5
gehäkelte_eierkörbchen_waseigenes3
gehäkelte_eierkörbchen_waseigenes4
gehäkelte_eierkörbchen_waseigenes2
gehäkelte_eierkörbchen_waseigenes

Entstanden sind drei hübsche gehäkelte Osternester. Die haben jetzt natürlich ihren Dienst getan und werden dann demnächst irgendwie anderweitig genutzt… dem Tochterkind ist da schon das ein oder andere eingefallen, was es alles darein legen könnte ;-)

Ich bin immer wieder erstaunt, was aus einer Häkelnadel und ein bisschen Wolle so schnell entstehen kann.

Die Anleitung für die Körbchen, oder Nester findet Ihr hier. Und weil ich damit so schnell fertig war, habe ich gleich noch ein weiteres Projekt in Angriff genommen… das zeige ich Euch später.

Liebe Grüße, Bine

12 Kommentare
  1. EsKa sagte:

    Lustige Idee, erinnern mich ein bisschen an diese Häkelbehälter, die man gern für Bad-Accessoires benutzt…nur eben in der vergleichsweisen Rieenvariante ^^

    Liebe Grüße

    EsKa

    Antworten
  2. Frau K. sagte:

    Total süß!!! Schöne Idee.

    Aaahh, warum bin ich nur so ein Häkel-Legastheniker? Sowas in ein paar Nummern größer wäre perfekt für mein Badezimmer!

    liebe Grüße
    Alex

    Antworten
  3. Martha-s sagte:

    Ich bin total beeindruckt und begeistert. Leider kann ich mit Häkelnadeln überhaupt nicht umgehen. Das muß ich irgendwann mal ändern bei solch tollen Ergebnissen.

    GGGGGLG Jana

    Antworten
  4. HAPPY Mum sagte:

    Klasse Idee! Muss ich mir gleich für nächstes Jahr vormerken… :-)
    Hab dich im Fernseh gesehen und bin so auf dich und deinen Blog aufmerksam geworden. Und ich bin begeistert!!! Natürlich musste ich auch gleich ein Blog aufmachen und hab sogar schon etwas von dir nachgebastelt und zu dir verlinkt! Neugierig? Vielleicht schaust du mal vorbei – würde mich sehr freuen!!
    http://www.creativehappy.blogspot.com

    Lg, HAPPYMum

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.