Genähtes

Fuchs, du hast die Gans gestohlen!

Bevor der kleine Mann keine Lust mehr auf Kinderlieder hat (hier steht nämlich seit geraumer Zeit Nossssaaaaa gaaaanz hoch im Kurs!), habe ich jetzt endlich mal den hier schon lange liegenden Fuchs-und-Gans-Jersey angeschnitten.
Raglan Shirt | Fuchs du hast die Gans | Jungsshirt selbernähen | was eigenes Blog
Aus Mangel an passendem uni Jersey habe ich das komplette Shirt aus dem süßen Kinderjersey genäht. Dem Sohnemann gefällt es. Herr Hoppenstedt ist der Meinung, es sähe aus wie ein Schlafanzug. *pfff*
Raglan Shirt | Fuchs du hast die Gans | Jungsshirt selbernähen | was eigenes Blog
Wie bei dem Carla-Shirt, habe ich auch hier wieder die Variante „Bündchen für Faule“ gewählt. Diesmal nicht nur an den Ärmeln, sondern auch am Bauch. Das geht einfach so schön schnell!
Schnitt: Raglan-Shirt Ottobre, Jersey: Fuchs & Gans {Hamburger Liebe}

You Might Also Like

was davor geschah
nächster Artikel

17 Comment

  1. Reply
    kreativkäfer
    2. Mai 2012 at 08:46

    also das ist ein lässiges shirt! pyji?! da schließ ich mich dem *pffff* gerne an :)
    glg andrea

  2. Reply
    frl. wunderbar
    2. Mai 2012 at 08:48

    Ach. Was für ein lieber Stoff ♥ Total schön!

  3. Reply
    JANNIKA
    2. Mai 2012 at 09:05

    Männer!!!!! *pffff* (auch von mir!) – der Spruch hätte von meinem kommen können… Sieht super aus! In anderer Farbkombination wartet der Stoff hier auch noch auf seine Verarbeitung! :-)
    Liebe Grüße,
    Andrea

  4. Reply
    Frau K.
    2. Mai 2012 at 09:10

    Und ich find´s total niedlich ♥
    ….Männer eben ;o)

    Übrigens werde ich hier zu Hause auch mit dem Lied bombadiert….gleich 3fach! Am Freitag hatten meine beiden „Großen“ ihre Aufführungen auf dem Schulfest zu ihrem Zirkusprojekt. Und jetzt rate mal, welches Lied alle Kiddies lauthals mit gegröhlt haben? Das war soooo süß ♥

    liebe Grüße
    Alex

  5. Reply
    Lila-Lotta
    2. Mai 2012 at 09:18

    Wir finden das Shirt total cool !
    Leni möchte jetzt auch eins mit den tollen Füchsen !
    Herzliche Grüße,
    Sandra

  6. Reply
    martina
    2. Mai 2012 at 09:20

    süß! ;-)
    Aber wirklich ein typischer Männerkommentar!!!
    Ist ja nicht für ihn sondern für den Kleinen, mir 40 würde ich das auch nicht mehr anziehen, aber wenn man so ein süßer Knopf ist!! ;-)
    LG
    Martina.

  7. Reply
    Nina
    2. Mai 2012 at 10:06

    Wunderschöner Stoff! Aber ehrlichgesagt dachte ich auch, es sei ein Schlafanzug *duck*
    Trotz allem: mit viel Stolz tragen! (Ich würds auch, find den echt superschön!)

    Viele Grüße,
    Nina

  8. Reply
    Nadelia
    2. Mai 2012 at 10:16

    WOW – sooo toll! Von wegen Schlafanzug …
    Du erinnerst mich daran, dass ich diesen Jersey ja auch noch hier liegen habe ….

    Eine Frage zum Bündchen für Faule: hast du die Ärmel dafür länger zugeschnitten?

    LG,
    Daniela

    1. Reply
      Bine {was eigenes}
      2. Mai 2012 at 10:31

      Lieben Dank für das nette Kompliment, Daniela!
      Ja, für diese Bündchenvariante habe ich Ärmel länger zugeschnitten. Ich neige sowieso dazu Ärmel und Bauch etwas länger zuzuschneiden…. ich schneide hinterher lieber ab, als dass ich noch was dran nähen muss!
      Bei der Bündchenvariante muss man ja einmal nach oben und wieder nach unten klappen… deswegen auf jeden Fall länger zuschneiden!
      LG Bine

  9. Reply
    michèle
    2. Mai 2012 at 10:22

    sieht seeehr lässig aus…
    und wenn herr hoppenstedt meint es sähe aus wie ein schlafi, kannst du ihm ja sagen, dass in china die menschen ihre schlafkleidung auch tagsüber tragen. dort ein zeichen von wohlstand. weil sie so stolz sind, ein eigenes gewand für die nacht zu haben!

    liebste grüße sendet dir michèle

    1. Reply
      Bine {was eigenes}
      2. Mai 2012 at 10:32

      Ich werde es ausrichten, Michèle! ;-)

  10. Reply
    Jessica
    2. Mai 2012 at 10:50

    Das Shirt sieht wirklich süß aus und gar nicht wie ein Schlafanzugoberteil. Männer! *augenroll* ;). „Nossa“ wird hier vom Kind auch sehr gerne gehört, aber am liebsten in Verbindung mit dem witzigen Video auf youtube *gg* http://www.youtube.com/watch?v=qkqXsRMcvCw.

    Liebe Grüße,
    Jessica

  11. Reply
    erdbeerschnee
    2. Mai 2012 at 13:28

    Aaaaah, ich suche diesen Jerseystoff überall! Nirgends ist er noch zu finden! Ich finde ihn soooo süß und genau diese Farbkombi gibts nicht mehr!

    Das Shirt ist klasse geworden. Sieht auch nicht nach Schlafanzug aus!

    Liebe Grüße

    Melanie

    PS. Hat vielleicht noch jemand der das liest einen Meter von dem Stöffchen abzugeben?

  12. Reply
    Frau Nilsson
    2. Mai 2012 at 17:11

    Oh wie schön!

  13. Reply
    kassühlke
    2. Mai 2012 at 19:49

    total goldig!! :) ich finde das sieht wirklich toll aus!!

    liebe grüße
    janina

  14. Reply
    Mond
    2. Mai 2012 at 20:35

    Ich finde, zur Jeans getragen hat es gar nichts von Schlafanzugoberteil. Tolles Shirt!

    Liebe Grüße, Mond

  15. Reply
    Lolobionda
    3. Mai 2012 at 20:47

    Ah, das Problem mit dem „rauswachsen“ ist schlimm, nicht?*g Da kauft man so nette Stöffchen, sie liegen und irgendwann kommt der Moment wo man denkt, jetzt aber schnell sonst mag ers nicht mehr.*g Ich finde gar nicht, dass es wie ein Schlafanzug aussieht. Klar könnte man den Stoff auch dafür nehmen – nein, es sieht irgendwie retro aus – passt schon, will heißen – mir gefällts.*g

    Liebe Grüße LOLO

Schreibe einen Kommentar