,

Tara.

Tara Shirt | selbernähen | Schnittmuster | waseigenes.com
Nicht für die Kinderdisco, sondern für das abendliche sehr gemütliche auf der Terrasse-Sitzen mit einem erfrischenden Cocktail in der Hand, hatte ich mir noch vor unserem Urlaub eine Tara-Tunika genäht. Die meisten von Euch werden das Schnittmuster und die vielen Designbeispiele sicherlich schon in diversen Blogs gesehen haben!? Meine Tara habe ich aus super leichtem und dünnen Stretch-Jersey genäht. Mit 97% Viskose und 3% Elasthan hat Tara dem schlüpfrigen Scheisserchen beinahe den Rang abgelaufen. Während ich das schlüpfrige Ding damals noch mit der Nähmaschine nähen musste, entstand dieses Exemplar mit der Ovi, was eindeutig besser funktioniert. Geflucht habe ich trotzdem! ;-)
Aber, das Ergebnis überzeugt. Ich habe die Fledermaus-Ärmel-Variante genäht und finde sie richtig toll. Hier sammelt Frau Joiljou übrigens tolle Tara-Designbeispiele. Ich bin für solche Sammlungen ja immer sehr dankbar, weil man sich dort wunderbar neue Inspirationen holen kann.

Schnitt: Tara/ Farbenmix by Jolijou, Stretch-Jersey: Stoffe. de (Achtung: ist gerade supergünstig im Angebot! Den gibt es auch noch in gelb!)

PS: bei der Minderheit, drüben im Buchblog, habe ich heute wieder eine Empfehlung für Euch! Ausserdem haben wir den Buchblog ein bisschen gepimpt und aufgeräumt! Wie gefällt Euch das neue Design?
13 Kommentare
  1. takomade sagte:

    Ich finde die ja auch super!!!
    Ich hätte da auch mal ne Frage. Ich bin glaube ich zu blöd, die Anleitung zu verstehen. Wie genau kriege ich diesen Halsausschnittstreifen hin, wenn ich das „Lätzchen“ rechts auf rechts angenäht habe??? Da stehe ich total auf dem Schlauch…

    Liebes Grüßle
    Tanja

    Antworten
    • takomade sagte:

      Liebe Bine,
      vielen Dank, so habe ich es jetzt auch versucht, zufrieden bin ich mit dem Ergebnis nicht. Jetzt versuche ich mich mal an einer nicht dehnbaren, vielleicht klappt das besser.

      Liebes Grüßle
      Tanja

      Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.