,

Gestrickte Kissen.

Das Christkind brachte mir zu Weihnachten eine kuschelige Strickdecke für die Couch, in die ich auf der Stelle schockverliebt war. Die Rückseite der Decke ist aus noch kuscheligerem Fell. Ich freue mich jeden Abend darauf, mich darin einzumummeln.
DIY Knitting | Sofakissen stricken | waseigenes.com
Sofort hatte ich die Idee, bzw. den Wunsch passende Kissen mit Zopfmuster haben zu wollen. Also buchte ich mal wieder einen Strickkurs bei meiner Lieblingslehrerin und zusammen gingen wir Wolle einkaufen. Und dann habe ich gestrickt und zwar ein Zopfmuster! Ich! Zopfmuster! *stolzbin* – aber sowas von!
DIY Knitting | Sofakissen stricken | waseigenes.com
Zwei Kissen zieren jetzt also das Sofa, gestrickt aus grauer und gelber Wolle. Natürlich! Ich möchte an dieser Stelle mal kurz anmerken, dass wir letztes Jahr keine gelben Weihnachten gefeiert haben. Im Dezember wurde hier in rot geflaggt, allerdings mit gekauften Kissenbezügen! (warum, wieso, weshalb könnt Ihr hier nachlesen!)
DIY Knitting | Sofakissen stricken | waseigenes.com
Das graue Strickkissen hat meine Mama gestrickt, das gelbe habe ich gestrickt. Die Rückseite ist aus kuscheligem Fell. Meine Nähmaschine hat zwar ziemlich gestöhnt, als sie die zwei dicken Lagen Wolle und Fell zusammen nähen musste, aber ich habe ihr gut zugeredet Wir schaffen das! Komm‘ Du willst es doch auch!
DIY Knitting | Sofakissen stricken | waseigenes.com
Die passenden Kissen zur Wolldecke hätte ich übrigens auch kaufen können, aber, wie Frau Mülli so schön sagt: Häkeln ist das neue Yoga und weil ich besser stricken als häkeln kann, kann ich nur sagen: Stricken ist das neue Yoga.
Danke für Eure Antworten zum Ideen-Ordner gestern. Interessant zu lesen, wir Ihr Euch organisiert und Eure Ideen und Inspirationen sammelt!
Liebe Grüße, Bine

43 Kommentare
  1. SonntagsFräulein sagte:

    Nein, wie toll ist das denn ? Genau was ich gebraucht habe !
    Eben diese Strickdecke habe ich auch und mich durch gefühlte 130 anleitungen gelesen ohne verstanden zu haben wie ein auch nur ähnliches Muster auf ein Kissen bekomme ! Super, was freu ich mich :-) Danke !
    Liebe Grüße
    Christine

    Antworten
  2. Lena sagte:

    Ich stimme dir zu: Stricken ist das neue Yoga! Während eines Klinikaufenthaltes habe ich am laufenden Band gestrickt um den Kopf frei zu bekommen. Und: Es wirkt wunder. Bei Stricken lernen die Gedanken laufen, habe ich mal in einem Strickbuch gelesen. (Passend dazu habe ich heute einen Eintrag verfasst der später online geht.)
    Die Kissen sind wirklich toll geworden und über das selbstgemachte kann man sich jeden Tag doppelt so viel freuen wie über etwas gekauftes. Du kannst stolz auf dich sein :)
    Ich wünsche dir einen schönen Dienstag!

    Antworten
  3. Linchen sagte:

    Hallo Bine,
    die Kissen sind toll geworden!!! Richtig schön, das Zopfmuster! Aber da ich besser häkeln als stricken kann, werde ich solche wohl nicht bei mir stehen haben, jedenfalls keine selbst gemachten. :)
    Hab einen schönen Tag und sei lieb gegrüßt von
    Linchen

    Antworten
  4. engelenchen sagte:

    Super schön, Bine. Der absolute Hammer! Wenn ich nicht soooo furchtbar langsam im Stricken wäre…. Ich brauche immer schon ein ganzes Jahr, bis mal ein Schal fertig ist. *seufz*. Tolle Farbkombi sowieso!
    Liebe Grüße
    PS: Die Decke gab es hier in der Familie auch zu Weihnachten. Leider nicht für mich. Die ist toll!

    Antworten
  5. Stoffsymphonie sagte:

    Die sind wunderschön!! Wow, da kannst Du auch echt stolz drauf sein. Ich habe neulich auch das Stricken probiert. Es sollte ein Loop werden. Jetzt liegt das ganze ersteinmal in der Ecke, weil mich das Muster einfach nicht hinbekommen habe. Ständig habe ich eine Masche zu viel oder zu wenig fallen lassen,ein totales Chaos. Mal sehen wann ich mich da wieder ran traue. :) Klem Alice

    Antworten
  6. Julia sagte:

    Ich will auch endlich anfangen zu stricken. Zumindest versuchen, zu stricken. Mein morgiger Kalender sieht auch Stricknadeln und Wolle kaufen vor, ich sitze sonst nur weiter auf heißen Kohlen!
    Deine Kissen sehen so klasse aus, ich bin begeistert!
    Liebste Grüße,

    Julia

    Antworten
  7. Nicole Jung sagte:

    Mit Yoga hat du recht:ich stricke und häkel auch erst seit kurzem, und dies tue ich zur Entspannung!Es ist doch toll, was man aus einem Garn so zaubern kann. Dein Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen, sieht toll aus:-)
    LG Nicole

    Antworten
  8. Kathrin sagte:

    oh das sieht schick aus, tolle Kissen.

    Dein Ordner für Ideen finde ich klasse.
    Ich gehöre eher zu der „ich schnapp` mir den nächsten Zipfel Papier“ Gattung:)
    Vielleicht sollte ich mal über einen Ordner nachdenken.

    liebe Grüße
    Kathrin

    Antworten
  9. Oktoberwind sagte:

    Wundervoll! Da möchte ich auch glatt Stricken lernen. Die Kissen fügen sich so wunderbar harmonisch in das Gesamtbild ein – einfach herrlich. Da kann es ja weitergehen mit der Kuschelzeit :)

    Liebste Grüße von mir! Habe einen schönen Dienstag

    Antworten
  10. moni sagte:

    Liebe Bine,
    das sieht wunderbar aus und passt herrlich zusammen, das sonnige Gelb bringt genau die richtige Prise Frische rein!
    Die Ordner-Idee hat mir so gut gefallen, ich werde sie für meine diversen „ausgeschnippelten“ Strickanleitungen verwenden, Danke♥♥♥
    Einen angenehmen Dienstag,
    moni

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.