Sonntagsfrühstück am Samstag: French Toast mit karamellisierten Aprikosen

Wie schon letztes Wochenende angekündigt, wollte ich am kommenden Sonntag, also morgen, French Toast zum Frühstück machen. Da wir aber morgen ziemlich sehr früh rauss müssen (warum müssen Sportturniere sonntags immer so früh sein?!), haben wir das Sonntagsfrühstück auf den Samstag vorverlegt.
Natürlich habe ich all‘ Eure Kommentare am vergangenen Sonntag gelesen und war erfreut über tolle Rezeptideen, wie z.B. French Toast mit Cashew-Bananenfüllung von ann und für sich oder das creamy Apple French Toast von craftaliciousme. Danke dafür.
French Toast mit karamellisierten Aprikosen | was eigenes Blog
Mir war aber mehr nach Aprikosen und deswegen habe ich mich für dieses Rezept hier entschieden: French Toast mit karamellisiereten Aprikosenspalten (ohne Nutellafüllung und Quark!). Das war mir dann doch etwas zu viel des Guten.
French Toast mit karamellisierten Aprikosen | was eigenes Blog
Solltet Ihr heute noch einkaufen fahren und morgen eine köstliche Süßspeise auf dem Frühstückstisch stehen haben wollen, dann denkt an Aprikosen, Eier, Milch, Vanillin- und Puderzucker.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende! Liebe Grüße, Bine

Gebackenes, Kulinarisches
Previous Story
Next Story

14 Kommentare

  • Reply
    michèle von peek-a-boo
    4. Mai 2013 at 11:08

    oh (fast) noch besser als die pankcakes letzten sonntag…!

    ein wunderbares wochenende wünscht dir michèle

  • Reply
    Tami Lu
    4. Mai 2013 at 11:11

    Oh man sieht das LECKER aus… Wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Tanja

  • Reply
    Pünktchen
    4. Mai 2013 at 11:22

    Das sieht ja richtig lecker aus :-)

  • Reply
    Krieg&Liebe ♥
    4. Mai 2013 at 11:58

    Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

  • Reply
    Krieg&Liebe ♥
    4. Mai 2013 at 11:58

    Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

  • Reply
    Krieg&Liebe ♥
    4. Mai 2013 at 11:58

    Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

  • Reply
    Krieg&Liebe ♥
    4. Mai 2013 at 11:58

    Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

  • Reply
    KriegundLiebe ♥
    4. Mai 2013 at 12:00

    Ups. Hier ist was schief gegangen. Nochmal:

    Das sieht furchtbar lecker aus! Auch das Rezept von ann und für sich! :)

    Ich bin dann mal einkaufen! ♥

  • Reply
    Christina
    4. Mai 2013 at 18:55

    French Toast, was für ein Schlemmer-Frühstück, Bine, hast du dafür auch schon mal Vollkorntoast genommen? Ich habe hier nämlich noch ein paar Scheiben und denke an unser Frühstück morgen…
    Liebe Grüße!

    • Reply
      Bine {was eigenes}
      4. Mai 2013 at 20:53

      Christina, wir haben immer nur Vollkorn Toast im Haus und das French Toast da
      oben habe ich ebenfalls mit Vollkorntoast gemacht. Schmeckt super!
      LG Bine

    • Reply
      Christina
      4. Mai 2013 at 22:09

      Super, ich freu mich!

  • Reply
    Jana Schlichtenberg
    4. Mai 2013 at 18:55

    French Toast ist glaube ich einen absolute Kalorienbombe aber ich liebe ihn. Wann immer möglich bestelle ich French Toast im Hotel zum Frühstück :))
    GGGGGGLG jana

  • Reply
    Tobia | craftalicicousme
    5. Mai 2013 at 11:12

    Sieht das lecker aus. Und ja Sportturniere am Sonntag sind seeeehr früh. Das kenn ich auch noch.
    Danke für’s verlinken ;-)
    Schönen Sonntag, Tobia

  • Reply
    ladyfisch
    5. Mai 2013 at 12:48

    Das sieht wirklich unglaublich lecker aus :)
    ich selber würde das nie so gut hinbekommen :)

    Ich würde mich freuen wenn du an der 11 Dinge Challenge mitmachen würdest :)
    http://fish-in-the-water.blogspot.de/2013/05/11.html hier ist die Aufgabenstellung dazu :)
    Schönen Sonntag noch :)

  • Ich freue mich über Deinen Kommentar!