Auf meinem Teller: Gegrillte Guacamolo Tortillas

Der Sommer ist zurück. Jippie! Nach ein paar Tagen Abkühlung, frische Brise und Söckchen-Wetter konnten wir uns heute von früh bis spät über einen schönen Sommertag freuen. Alle Mahlzeiten wurden auf der Terrasse eingenommen, die Jeans gegen Shorts getauscht und auf der Liege, im Schatten, habe ich ein neues Buch angefangen. Neben Grillfleisch, Salat, knusprigen Brot und Kartoffeln mit Quark gab es heute gegrillte Guacamole Tortillas. grill tortilla mein grillvergnügen was eigenes

Die Avocados kann man auf dem Bild zwar nicht sehen, aber sie waren dadrin, zusammen mit Tomaten, Zwiebeln, Mozzarella, usw. Das Rezept kommt aus diesem Buch {-> klick}, welches ich nach wie vor sehr empfehlen kann. Ich habe kaum ein Rezeptebuch im Schrank, aus dem ich schon so viel nachgekocht habe. Z.B. das Curry-Pfirsisch-Chutney {-> klick} oder die Erbsen-Minz-Creme {-> klick}.

Ich hoffe, Ihr hattet einen ebenso schönen Samstag, wie wir!?

Liebe Grüße, Bine

Herzhaftes, Kulinarisches
Previous Story
Next Story

5 Kommentare

  • Reply
    Jutta K.
    17. August 2013 at 21:39

    Ja, so lässt es sich leben !
    Hoffentlich halten diese herrlichen Sonnentag noch etwas an,denn diese derzeitigen Temperaturen sind doch recht angenehm.
    Dein essen sieht super lecker aus .
    Bei uns gab es Gegrilltes auf dem Balkon mit Rohkostteller, war auch sehr lecker.
    Einen schönen Sonntag wünscht Dir
    Jutta

  • Reply
    Ninjutsu
    18. August 2013 at 00:00

    Hmm, das sieht wirklich sehr köstlich aus. Ich liebe Tortillas. :)
    Ein hübsches Wochenende wünsche ich dir noch,
    Nina

  • Reply
    Claretti
    18. August 2013 at 18:34

    Bine.. meine Rettung.. ich hatte Donnerstag schon einen Jibber auf Tortillas, den hab ich dann erfolgreich vergessen.. nun steht das für heuete abend auf dem Speiseplan.. Avocado sind reif.. Los gehts.. das Ideale Tatort Essen bei dem Regenwetter in Hamburg

  • Reply
    lou
    26. August 2013 at 11:14

    hach herrlich. ich hab mir letzte woche auch einen wrap gemacht mit allerlei kram drin. den dann zu braten ist natürlich auch ne tolle idee. das werd ich demnächst mal ausprobieren. cool!

  • Reply
    Sabine Döbeli
    30. August 2013 at 10:56

    Dein Buchtipp ist der Knüller. Danke. Hab mir vorgenommen, ebenfalls regelmässig daraus zu kochen und meinen Mann kulinarisch zu verwöhnen ;-)

  • Ich freue mich über Deinen Kommentar!