virtual coffee

virtual coffee am Montagmorgen {zum letzten mal}

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser! Wie war Euer Wochenende? Habt Ihr etwas Schönes unternommen, etwas Inspirierendes gesehen, gemacht, entdeckt oder wart Ihr vielleicht kreativ?

IMG_3988

Mein Wochenende war eher mässig. Das lag an fiesen Kopfschmerzen, die immer mal wieder plötzlich auftraten und dann wieder verschwanden, was zu Folge hatte, dass ich nichts Prouktives gemacht habe. Hinzu kam das überaus ätzende Novemberwetter. Regen, Regen, Regen.  Freitag habe ich ein bisschen an der Präsentation gearbeitet, die Frau Jolijou und ich bei der kommenden Blogst Konferenz in zwei Wochen halten werden. Langsam werde ich nervös. Das Gerüst steht, wir wissen auch genau, was wir sagen werden, aber ich habe immense Angst vor akkuter Wortfindungsstörung.

Dann waren wir noch auf dem Friedhof. Ganz schnell und nur kurz, haben die Zeit zwischen zwei Schauern abgepasst, um eine Kerze anzuzünden.

Samstagmorgen sagte ich mir und meinen Lieben: heute müssen wir vor die Türe, sonst bekomme ich einen Lagerkoller… und so fuhren wir nach Bonn ins Haus der deutschen Geschichte. Wir haben dieses Museum zum ersten mal besucht und ich fand es richtig richtig gut. Ich hatte die große Kamera mit und habe vor Ort ein paar Bilder geschossen. Diese zeige ich Euch demnächst. Und als am Sonntagmorgen, wiedererwartend, die Sonne rauskam, beschlossen wir, zusammen mit Freunden zur Deutzer Kirmes zu fahren. Es war zum Glück nicht zu voll und die frische Luft tat gut. Und so eine Krakauer mit Senf schmeckt auf der Kirmes doch am besten!

Ab heute hat uns der Alltag wieder. Die Kinder sind in der Schule und im Kindergarten und ich werde mich wieder an die Nähmaschine setzen. Auf geht’s! Morgen findet hier die vierte und letzte grosse lovely sponsor Vorstellung und Verlosung in diesem Jahr statt. Es gibt tolle Giveaways für Euch!

Dies war mein letzter virtual coffee am Montagmorgen… als ich mein erstes virtual coffee Posting am 16. September 2013 veröffentlichte, stand dahinter kein Plan, dies nun regelmäßig zu tun. Erst Eure Kommentare brachten mich darauf und dazu, jeden Montag von meinem Wochenende zu erzählen. Das hat mir in den letzten Wochen auch großen Spass gemacht und ich habe mich auch sehr gefreut, dass tatsächlich einige Blogger mitgemacht haben… jedoch bin ich einfach kein Kolumne-Typ. Ich möchte nicht am Sonntagabend daran denken, dass ich am Montag ein Posting schreiben muss. Also habe ich entschieden: Schluss damit. Dann und wann werde ich ganz bestimmt am Montag von meinem Wochenende berichten, dann aber spontan, ohne Druck. Ich bedanke mich bei allen, die an meinem virtuellen Küchentisch mit mir sassen und geplaudert haben… Ihr dürft das natürlich gerne weitermachen, wenn Ihr mögt.

Ich wünsche Euch einen guten Start in die neue Woche! Liebe Grüße, Bine

You Might Also Like

was davor geschah
nächster Artikel

19 Comment

  1. Reply
    Virtual Coffee am Montagmorgen #5 |
    4. November 2013 at 09:34

    […] was habt ihr so am Wochenende gemacht? Übrigens findet der virtuelle Kaffeeklatsch bei Bine heute zum letzten Mal statt, wie schade, oder? Aber ich kann sie verstehen. Ich tu mich auch immer […]

  2. Reply
    martina
    4. November 2013 at 09:36

    Liebe Bine.
    Ich kann Dich gut verstehen, ich tu mich auch immer schwer mit diesen Blog-Zwängen. Daran liegt es wohl auch, dass ich meine Rubriken total wirr bestücke, halt immer, wenn mir was einfällt und nicht, wenn ich muss.
    Mir hat es jedenfalls sehr viel Spaß gemacht, dass wir uns für ein paar Wochen mal regelmäßig gesehen haben, wenn auch virtuell. Komm, lass uns schnell ein Stückchen Tarte Tartin essen, ich back noch mal eine für Dich:
    http://www.formtiere.de/blog/2013/11/virtual-coffee-am-montagmorgen-5-2/
    Liebe Grüße
    Martina.

  3. Reply
    Dörthe
    4. November 2013 at 09:45

    Guten Morgen!
    Insgesamt war Dein Wochenende doch ziemlich ausgefüllt. Und Museum ist einfach eine gute Möglichkeit für graue Tage. Leider sind wir hier „am Rande der Zivilisation“ mit Museen nicht sonderlich gesegnet.
    Ich wünsche Dir eine schöne Woche, Dörthe

  4. Reply
    SAPRI
    4. November 2013 at 10:30

    Guten Morgen liebe Bine,

    schade, dass du mit dem Virtual Coffee aufhörst, aber ich kann dich verstehen. Ich mags eigentlich auch lieber spontan und nicht mit dem Druck zu einer bestimmten Zeit etwas bestimmtes posten zu müssen :) Spaß gemacht hat mir der Virtual Coffee trotzdem und vielleicht wird es dann und wann mal wieder einen bei mir auf dem Blog geben.
    Ich hoffe du bist die Kopfschmerzen jetzt wieder ganz los und kannst deiner Kreativität wieder freien Lauf lassen :)
    Leider gehen auch lange Wochenende wahnsinnig schnell rum und der Alltag hat einen wieder.
    http://sapri-design.blogspot.de/2013/11/virtual-coffee-am-montagmorgen.html

    Lieben Gruß
    Sarah

  5. Reply
    Casoubon ...
    4. November 2013 at 10:31

    Ich kann dich gut verstehen, auch wenn ich es sehr schade finde, dass dies nun unsere letzte Kaffeerunde ist:
    http://casoubon.blogspot.de/2013/11/virtual-coffee-am-montagmorgen.html

    Liebe Grüße
    Bine

    1. Reply
      Bine
      4. November 2013 at 11:04

      Liebe Bine, ich kann bei Dir leider nicht kommentieren, da Du nicht die Möglichkeit mit Name/URL zu kommentieren… deswegen hier. Danke, dass Du mitgemacht und danke für Dein Verständnis! Das Buch lese ich auch gerade… aber ich komme nicht so richtig rein. :-/
      GLG Bine

  6. Reply
    Fabulatoria
    4. November 2013 at 10:31

    Liebe Bine,

    das mit den Postingszwängen kenne ich. Ich kann das bisher auch nicht so richtig durchziehen. Und ich bewundere echt Leute, die es schaffen jeden Tag ein tolles Posting zu machen.
    Ich bin sicher, dass euer Vortrag auf der Blogst ganz klasse wird. Ich freue mich in jedem Fall schon reisig darauf.
    Hab einen guten Start in die neue Woche.

    Liebe Grüße, Carmen

    1. Reply
      Bine
      4. November 2013 at 11:05

      Die bewundere ich auch, Carmen. Ich poste ja schon oft… aber ich möchte den Spass daran nicht verlieren und nicht unter Druck posten.
      Danke für Dein Verständnis! Wir sehen uns bei Blogst! ;-) LG Bine

  7. Reply
    MiME
    4. November 2013 at 11:18

    Guten Morgen Bine!
    Ach, das Leben geht weiter! Kopf hoch!!! Kein virtueller Kaffee am Montagmorgen, aber dafür kommt bestimmt wieder eine andere super Idee! Schenk dir jetzt erst mal eine gute Tasse Kaffee ein und genieße den Tag!!! Es hat die vergangenen Montage auf jeden Fall immer ganz viel Spaß gemacht mit dir Kaffee zu trinken!!!!!!! Ich habe es sehr genossen!!! Ganz liebe Grüße …MiME

    1. Reply
      Bine
      4. November 2013 at 11:25

      Auf jeden Fall geht es weiter ;-) Ich fühle mich besser zu wissen, dass ich das „aus den Füßen“ habe. Danke, dass Du in den letzten Wochen mitgemacht hast!
      GLG Bine

  8. Reply
    Kreativsein Blog
    4. November 2013 at 11:33

    Liebe Bine,
    es soll nie ein Zwang sein, da kann ich dich gut verstehen! Als bei mir die Zeit knapper wurde, und ich eigentlich noch kaum am PC saß, merkte ich, dass ich mich zu einigen Posts zwingen musste, da zog ich auch die Reißleine! Weniger Posts sind manchmal gesünder…aber in deinem Fall ist es natürlich was Anderes: du hast Kinder und deine tollen genähten Werke und dann kommt noch Blogst ( freue mich schon,hihi und wird klappen,keine Angst haben vor uns)! Es gibt sooo viel zu tun!
    LG und bis in weniger als zwei Wochen!
    Deine Nicole

  9. Reply
    Dwaffi
    4. November 2013 at 12:35

    Hallo liebe Bine!
    Hach, ich les ja gern bei Dir. Leider hab ich es bei den letzten Käffchen immer erst mittags
    oder nachts geschafft… Schade. Hab dann immer im stillen nachgelesen. Die meisten sehen
    Deine Posts doch und können sich dann, ebenso spontan zu einem irgendwann Käffchen
    dazu setzen.
    Das Wetter war wirklich nicht so toll, heimtückisch würd ich schon sagen. Da lacht die Sonne und
    strahlt und lockt uns- wir ziehen uns alle an- dauert bei uns etwas- und dann Sturm, Dunkelheit, Regen…
    hmpf…
    Nunja, ist eben November. Schade nur, dass die schönen Blätter schon alle runter sind. Diese Zeit
    könnte gerne länger anhalten.
    Also, bis bald zum Käffchen am Dienstag, Nachmittag, Nachtimbiss oder …. :)
    Liebe Grüße Dwaffi

  10. Reply
    Doris
    4. November 2013 at 13:55

    Hallo Bine,
    der Bericht über die drei Zinnen kommt aber noch, ja? Da freu ich mich sehr drauf.
    Kann ich aber verstehen, dass du zu sehr unter Schreib-Druck stehst. Und es soll dir ja auch Spaß machen. Entscheide so wie du es für richtig hälst, dafür bist du ja quasi dein eigener Chef. Machst das schon richtig so! Viele liebe Grüße

  11. Reply
    carnam
    4. November 2013 at 14:31

    Mir geht es da genauso. Deswegen kamen meine Beiträge immer unregelmäßig und wenn ich Lust und Laune dazu hatte.
    Irgendwo hat man dann auch so einen „Erlebniszwang“, sonst gibt es ja nichts zu berichten.
    Und wer geht schon gerne auf einen Kaffee mit anderen, wenn man eigentlich gar keine Lust hat ;)

    Es wäre dennoch schön, hin und wieder mal einen virtual coffee mit dir zu genießen, wenn dir danach ist.

    Ganz liebe Grüße!

  12. Reply
    Manu
    4. November 2013 at 14:56

    Die Hauptsache ist, dass dir das Bloggen weiterhin Spaß macht! Wenn du dich zu was zwingen würdest, würden wir das ohnehin bald spüren und genau diese Leichtigkeit und Freude am Bloggen macht dich und waseigenes ja aus! <3 Gute Besserung bzgl. der Kopfschmerzen!! Im Elsass haben wir uns knapp verpasst! Wir waren ein paar Tage später dort… ;-) Ich glaub, ich wär umgefallen, wenn ich mein Näh- und Lifestyle-Idol dort einfach so gesehen hätte :-) War für mich also besonders schön, deine Bilder zu gucken!!! Auch die aus Südtirol (wo wir Münchner es zwar schneller hin haben ;-) aber noch nie im Herbst dort waren, was sich absolut lohnt wie mir scheint!! Dafür beneid ich dich um deine Amsterdam-Nähe und freue mich immer, wenn du uns "dorthin mitnimmst"… ). Wie immer wunderschön hier!!! <3 Liebste Grüße, Manu

    1. Reply
      Manu
      4. November 2013 at 14:58

      Ach und wegen dem Vortrag: ich würde mir auch ins Hemd machen! ;-) Vielleicht ein paar Rescue-Tröpfchen??!

  13. Reply
    ullatrulla
    4. November 2013 at 15:13

    Hi Bine, bloß keinen Stress am Montagmorgen ;-). Ich hab deine Wochenenderlebnisse immer gern gelesen, komme aber genauso gern vorbei, wenn es andere Beiträge gibt. Das Haus der Geschichte finde ich auch ganz toll, ich hab ein paar deiner Bilder auf Instagram gesehen. Irgendwie beeindruckend diese ganzen Alltagsgegenstände, nicht?
    Liebe Grüße, Daniela

  14. Reply
    Merle
    5. November 2013 at 18:56

    Liebe Bine,

    das Posting hier hatte ich gar nicht gesehen. Ich denke diese komischen Kopfschmerzen sind wohl vom Wetter gekommen ;-)
    Und ja, Blogzwänge… ich mag sie auch nicht und ich möchte sicher auch nicht morgens aufstehen und wissen: Mist, heute muss ich schreiben! Und wenn mir nichts einfällt!? :-O

    Liebe Grüße,
    Merle

  15. Reply
    Gesa
    11. November 2013 at 09:38

    Liebe Bine,
    natürlich finde ich es schade, dass es den virtuelle Kaffee als dauerhafte Rubrik bei Dir nicht mehr gibt, aber ich kann Dich auch gut verstehen. Ich werde Deine Idee trotzdem ab und an nochmal aufnehmen (wie auch heute http://www.ge-sagt.de/index.php/ge-schluerft-virtual-coffee/) weil ich den Gedanken über einen Austausch des Wochenendes so mag. Für den Vortrag drücke ich Dir alle Daumen, aber Du kannst doch einfach sein wie Du bist. Alle sind da um sich zu freuen und Spaß zu haben, da kann doch gar nichts passieren! Selbst wenn dann mal ein Wort hängt….schade, dass ich nicht dabei sein kann.
    LG
    Gesa

Schreibe einen Kommentar