Rückblick auf meine Herbst-Wunsch-To-Liste

Die Weihnachtsdeko hängt, was bedeutet: die Deadline für meine Herbst-Wunsch-To-Do-Liste ist abgelaufen und mit stolz geschwellter Brust darf ich verkünden: ich habe tatsächlich alles geschafft! Alles!rückblick herbnst wunsch to do liste waseigenes

Wir waren Kastanien sammeln, ich habe Pflaumenkuchen gebacken, es gab Bohneneintopf, Kürbis-, Kartoffel und Linsensuppe (letzteres wurde aber nicht fotografisch festgehalten), ich habe neue Bezüge für die Sofakissen genäht, eine Tarte-Tatin-Form gekauft und eine Tarte gebacken (dass sie auch gelingen sollte, dass stand nicht auf der Liste), ich habe Mützen genäht und Mützen gestrickt und habe tatsächlich stille Momente genossen. Manchmal. Selten. Kaum. Aber, ich habe es versucht.

Die Tarte habe ich seitdem übrigens nicht noch einmal probiert- und habe deswegen ein kleines schlechtes Gewissen, denn ich habe so viele nette Kommentare von Euch bekommen mit Tipps und Tricks mit Geling-Garantie. Irgendwann habe ich die Form jedoch in den Schrank geräumt und damit war das Thema erstmal aus den Augen und damit aus dem Sinn.

Eine Winter-Wunsch-To-Do-Liste habe ich mir keine gemacht, denn da gibt es nur einen einzigen Wunsch: bloss keinen Stress! Die Wochenenden sind voll, Essen, Treffen, Glühweintrinken, gemütlich sein mit Freunden, mit der Familie, mit den Liebsten! im Lädchen brummt das Weihnachtsgeschäft… dazwischen wollen wir nur das machen, wozu wir auch wirklich Lust habe. Plätzchen backen, Bücher lesen, Ausflüge machen. Und wenn wir Lust haben, gar nichts zu machen, dann machen wir gar nichts. Dafür muss ich keine Liste schreiben.

Aber, ich habe schon eine kleine Liste mit Zielen und Wünschen für das Jahr 2014 angefangen. Und, ich habe nochmal meine Ziele und Wünsche für das Jahr 2013 unter die Lupe genommen. Dazu schreibe ich hier am Ende dieses Jahres ein Posting… oder vielleicht auch erst Anfang 2014?

Ich wünsche Euch und Euren Lieben ein gemütlichen 2. Adventssonntag. Liebe Grüße, Bine

Gedachtes, Hallo Herbst
Previous Story
Next Story

2 Kommentare

  • Reply
    Julia
    8. Dezember 2013 at 13:10

    Kein Stress ist ein guter Vorsatz, den habe ich mir auch auf die Fahnen geschrieben bis Ende des Jahres.:) Wie schön, dass du deine Herbstliste ganz geschafft hast! Ich wünsche euch einen schönen 2. Advent und alles Liebe
    Julia

  • Reply
    Johanna
    9. Dezember 2013 at 21:55

    Wie schön, dass du alles von deiner Liste geschafft hast, das freut mich sehr! Und noch schöner finde ich, dass ihr im Winter nur Dinge macht, auf die ihr Lust habt. So soll das sein! Eine Liste für Ziele und Wünsche für 2014 werd ich auch noch schreiben – und ich sollte auch mal gucken, ob ich alles erledigt habe, was ich mir vorgenommen habe. Spannend, ich weiß gar nicht mehr, was ich alles schaffen wollte;-).
    Aber eine Sache, die ich geschafft habe und die wichtiger ist als alles andere – ich hab es geschafft, aus Lotta ein fröhliches, neugieriges und glückliches Kind zu machen. Dass das so bleibt, ist auch für 2014 mein oberstes Ziel.

    Aber – deine und Andreas Worte von der Blogst hab ich trotzdem immernoch im Ohr. Und ich hoffe, die machen mir 2014 ein bisschen Feuer unterm Hintern! ;-)

    Liebste Grüße von Johanna

  • Ich freue mich über Deinen Kommentar!