BlogFriends, Erlebtes

Ein Schlauchturm, eine Maissuppe, eine Menge Blogger-Freundinnen und ein neues Buch.

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, ich hoffe, Ihr hattet ein schönes und erholsames Wochenende! Habt Ihr Raffaello-Muffins gebacken, so wie Johanna, NinaStephie und FrauSchuetze? Danke für Eure Bilder :-)

coppenrath grüße aus meiner küche waseigenes 1

Wie schon am Freitag erwähnt, mein Wochenende war von Freitagmittag bis Sonntagabend proppenvoll mit Terminen. Bevor ich Euch davon berichte, muss ich jedoch die Seiten meines Terminkalenders noch weiter zurück schlagen und Euch vom vorletzten Wochenende erzählen, denn da war ich in Münster beim Coppenrath/ Hölker Verlag!

Hier wird es also in nächster Zeit einiges aus der Rubrik „Erlebtes“ geben. Der Grund, warum ich nach Münster fuhr: die Foodbloggerin Lisa Nieschalg und ihr Kollege Lars Wentrup haben ein neues Buch mit dem Titel „Grüße aus meiner Küche“ auf dem Markt geworfen. Fotografiert wurden die Grüße von Julia Cawley, die wiederum einen gemeinsamen Blog mit Lisa schreibt: Liz and Jewels.

Nach einem freundlichem Willkommensgruß durch die Presseabteilung des Hölker Verlages, zeigten uns Lisa, Lars und Julia eine kleine Präsentation zur Entstehung des Buches, was ich sehr spannend und amüsant fand.  Anschliessend wurden wir durch die Räume der alten Feuerwache in Münster geführt, die dem Verlag als Show-Room, Büroräume und Sammelrefugium des Herrn Hölker dient. Dem alte Schlauchturm wurde, durch das Einziehen einiger Decken, bzw. Böden sieben Etagen beschert, in denen Herr Hölker all die Dinge hortet, die er in seinem Leben gesucht, gefunden und gesammelt hat. Beeindruckend!

Coppenrath Verlag | Grüße aus meiner Küche | waseigenes.com coppenrath grüße aus meiner küche waseigenes 3Der Rundgang endete im Büro des Chefs, ein großzügiger Raum, in dem es vor Büchern, alten Flaggen aus allen Herren Ländern, Figuren und Möbel vergangener Zeiten nur so wimmelt. Umbeschreibbar! Während wir knipsten und staunten, erzählte uns der Pressesprecher die Geschichte des Hölker Verlages, wie Herr Hölker sein erstes Kochbuch in Münster auf den Markt brachte und seine Mitarbeiter davon überzeugte, dass ein Buchverlag durchaus auch Teddybären verkaufen könne. Er hatte damals einen guten Riecher für diese Produkte, denn heute sind die Merchandise-Artikel rund um Prinzessin Lillifee, Felix und Capt’n Sharky aus den Buchläden nicht mehr wegzudenken.

Coppenrath Verlag | Grüße aus meiner Küche | waseigenes.com

Coppenrath Verlag | Grüße aus meiner Küche | waseigenes.com

Der Abend endete in gemütlicher Runde bei Schoko Crossies und Maissuppe und vielen netten Gesprächen mit meinen Blogger-Kolleginnen: Maja von moey´s kitchen,  Nina von Werkeltagebuch, Heike von relleoMein, Gesa von liebenlachengeniessen, Julia von HeimatPOTTential, Fee von Feee ist mein name, Jutta & Maike von kreativfieber, Denise von fräulein Ordnung, Katharina von Essraum, Anni von Anis Blog, Sonja von feingedacht, Stefanie von Zucker & Zimt und Mona von 180°Salon.

Das Buch „Grüße aus meiner Küche“ durften wir mit nach Hause nehmen, toll! Die Rezepte sind allesamt sehr ansprechend dargestellt, scheinen nicht sehr schwierig zu sein (ein wichtiges Kriterium für mich! ;-))  und laden zum Nachmachen ein. Ergebnisse werde ich hier demnächst ganz bestimmt präsentieren.

Lieber Hölker-Verlag, liebe Saskia, es war ein rundum schöner und sehr persönlicher Abend. Herzlichen Dank für die Einladung!

Und Euch wünsche ich jetzt einen schönen Montag und eine gute Woche! Liebe Grüße, Bine

 

You Might Also Like

was davor geschah
nächster Artikel

13 Comment

  1. Reply
    Nina
    20. Januar 2014 at 09:33

    Liebe Bine,
    ein zauberhafter Abend war es, der mir auch immer noch nachklingt.
    Was für eindrucksvolle Bilder Du gemacht hast!
    Und es war schön Dich wiederzusehen.
    Gedrückt von Nina

  2. Reply
    Juliane
    20. Januar 2014 at 09:37

    Mensch, was ihr nicht alles erlebt! Klingt wirklich sehr gelungen!
    Herzlichst Juliane

  3. Reply
    Frau H.
    20. Januar 2014 at 10:25

    Die Bilder sind überwältigend schön! So einen „Ausflug“ am Wochenende würde ich mir auch gefallen lassen :-). Es muss ein Traum sein, durch den Turm zu wandern und all die Wunderschönchens zu sehen. Beeindruckend!

    LG
    Frau H.

  4. Reply
    Fee ist mein Name
    20. Januar 2014 at 10:57

    Schön wars :)! Und wie Maja schon sagte: Wir sehen uns jetzt jeden Freitag, oder ;)?

    1. Reply
      Bine
      20. Januar 2014 at 12:00

      Au ja! Wir sehen uns jetzt jeden Freitag! Bitte, gerne! ;-))

  5. Reply
    gesa.k
    20. Januar 2014 at 17:36

    Schöne Bilder, schöne Worte und schön, dass wir uns gesehen haben! :)

  6. Reply
    Lindi Pekel
    21. Januar 2014 at 06:22

    das hört sich sehr interresant an und spannend an ihr habt bestimmt eien menge gelernt, die bilder sind sehr schön.

  7. Reply
    SonntagsFräulein
    21. Januar 2014 at 13:35

    Liebe Bine,

    jetzt bin ich aber platt was mir alles entgeht, wenn ich Deinen Blog „nur“ auf dem Reader auf dem Handy verfolge.
    Dein Blogdesign (ich weiß es ist schon ein Weilchen her) und einmal mehr sehe ich was mir entgeht wenn ich nicht persönlich öfter mal vorbeischaue – zum Beispiel sensationelle Raffaelo Muffins die ich schlicht über blättert habe, oder auch das Kommentieren schaffe ich quasi gar nicht auf dem Handy.
    Es ist noch schöner geworden bei Dir hier, die kleinen Teaser Bilder links für den Post sind der Knüller – ganz ganz toll sieht’s aus.
    Liebste Grüße
    Christine

    1. Reply
      Bine
      27. Januar 2014 at 09:49

      Ach, Christine, das geht mir auch oft so… da ich selbst viel
      über den Reader lese. Da entgehen einem leider die schönen
      Blog Designs.
      DANKE dennoch für Dein nettes Kompliment!
      GLG Bine

  8. Reply
    Elodie (madame love)
    22. Januar 2014 at 09:33

    Es sah sehr toll aus! Ich hoffe Ihr hattet Spaß. Viele Grüße und hoffentlich bis bald
    Elodie

  9. Reply
    Lisa
    22. Januar 2014 at 09:41

    Toll, dass Du dabei warst und wir danke für diese tolle Zusammenfassung!
    Liebe Grüße, Lisa

  10. […] hab mich riesig über den Austausch und ein Wiedersehen mit Bine von was eigenes, Juli von heimatPOTTential, Fee von Fee ist mein Name, Nike von nikes herz tanzt, Nina von […]

  11. […] hab mich riesig über den Austausch und ein Wiedersehen mit Bine von was eigenes, Juli von heimatPOTTential, Fee von Fee ist mein Name, Nike von nikes herz tanzt, Nina von […]

Schreibe einen Kommentar