12 von 12

10v12 im April 2014 // mein Tag in Bildern.

Tja, wie Ihr schon an der Überschrift erkennen könnt… heute gibt es nur 10 Bilder von meinem 12. Warum, das erkläre ich weiter unten.

Die Herren des Hauses schlummern noch friedlich in ihren warmen Betten, während die drei Frauen schon an der frischen Luft sind. Das Hundebaby hat uns heute tatsächlich bis acht Uhr schlafen lassen! Yeah! Traumhaft! Danke! Während es am Boden noch taufrisch ist, zeigt sich die Sonne langsam schon durch die Baumwipfel.

12v12 april 2014 was eigenes

Danach kümmert sich das Tochterkind um die Brötchen, während ich zu Hause den Tisch decke und versuche das Mannsvolk aus den Federn zu schmeißen. Meine aktuelle Lieblingsmarmelade ist selbstgemacht: Himbeer-Granatapfel-Thymian. Sie schmeckt wirklich köstlich bitter-süß und durch die Granatapfelkerne irgendwie schön knackig! Hier hatte ich schon geschrieben, wo Ihr das Rezept her bekommt.

12v12 april 2014 was eigenes 1

Gut gestärkt geht es dann, wie an jedem Samstagmorgen, zur Welpenschule. Wir lernen „ran“ und „platz“ und dazwischen dürfen die Kinderchen ausgiebig toben. Da geht manchmal echt die Post ab!

12v12 april 2014 was eigenes 2

Wieder zu Hause brauche ich erstmal eine zweite Tasse Kaffee und mache mich danach auf zur Nachbarin, um mit ihr und einer weiteren unsere bevorstehende Mädelsreise zu planen und die Hotelzimmer zu buchen. Preise werden verglichen und parallel immer wieder bei google maps gecheckt, welches der Häuser denn nun am günstigsten liegt. Ende Mai geht es nach Maastricht!

12v12 april 2014 was eigenes 3

Nach dem Pläne-Schmieden wird es Zeit für einen schnellen Einkauf. Wir haben nicht nur einen neuen Grill, nein, das Wetter scheint auch heute besser zu werden, als angekündigt. Das müssen wir ausnutzen. Fleisch und Salat und auf jeden Fall Kresse kommen in den Einkaufswagen. Ich liebe Kresse im Salat!

12v12 april 2014 was eigenes 4

Zu Hause fange ich schonmal mit den Vorbereitungen an. Kartoffeln kochen, Salat schnibbeln,… aber bevor wir essen können, müssen das Tochterkind und ich noch einmal los. Die Kommunionkinder treffen sich zum Palmstockbasteln. Wir radeln mit den Rädern am Tulpenfeld vorbei und ich – ich habe mein Handy zu Hause liegen gelassen. *knatsch* Deswegen habe ich leider kein Fahrradbild, Tulpenbild, Rapsfeldbild,… für Euch. Mit dem Handy meiner Freundin schieße ich schnell den Beweis, dass wir Buchsbaum an Stöcke befestigt und anschliessend mit buntem Kreppband aufgehübscht haben.

12v12 april 2014 was eigenes 5
Wieder zu Hause hängt mir schon der Magen auf den Füßen. Jetzt aber zack-zack den Grill anschmeißen, sonst bekomme ich schlechte Laune.

12v12 april 2014 was eigenes 6
Am liebsten würde ich mich danach einfach lang machen, Zeitung lesen oder in den Himmel starren. Aber, der Mann meint aktiv werden zu müssen. Danach habe ich Rücken. Dafür ist die Hecke wieder schön.

12v12 april 2014 was eigenes 7
Mittlerweile ist schon recht spät. Ab nach oben, Schlafanzug an, Zähne putzen, husch ins Bettchen. Das Tochterkind ist gerade total von Ostwind begeistert. Wenn sie damit durch ist, muss ich das Buch unbedingt lesen. Und vielleicht bringt der Osterhase ja Band 2 oder die DVD? Ich habe gehört, der Film soll toll sein.

12v12 april 2014 was eigenes 8
Nebenan lesen der Sohnemann und ich Lieselotte sucht einen Schatz. Das Buch hat er schon ganz lange, wurde aber damals von ihm für nicht so gut befunden. Vielleicht war er noch zu klein dafür? Heute Abend hat er sich über Lieselotte kringelig gelacht. Damit wäre das zweite Ostergeschenk wohl gebongt. Zum Glück gibt es noch eine Menge anderer Lieselotte Bücher!

12v12 april 2014 was eigenes 9

10 von 12… das ist mir auch schon länger nicht passiert. Die Bilder vom Tulpenbild reiche ich nach, denn dieses bunte Feld ist einfach so schön, dass muss in den nächsten Tagen dringend geknipst werden.

Ich wünsche Euch einen schönen Samstagabend- danke für`s Gucken! Die komplette Liste gibt es, wie immer, bei Frau Kännchen!

Liebe Grüße, Bine

You Might Also Like

was davor geschah
nächster Artikel

9 Comment

  1. Reply
    glückhochvier
    12. April 2014 at 21:06

    Lieselotte muss ich glaub ich kennenlernen, mein kleines m liebt Kühe :-)
    Schöne Eindrücke hast du da gesammelt. Ich freu mich auf das Tulpenbild.
    Liebe Grüße, Stefanie

  2. Reply
    lina
    12. April 2014 at 21:07

    Ostwind ist wirklich ein schönes Buch! Habe ich auch gelesen. ;-) Ach…und Lieselotte vorzulesen habe ich auch sooooo geliebt! Wunderschöne Bilder! Du hattest ja einen tollen Tag!!
    Liebe Grüsse
    Lina

  3. Reply
    Susi
    12. April 2014 at 21:28

    Meine Tochter mag Lieselotte auch sehr gerne. Wir haben „Lieselotte macht Urlaub“ und da kringelt sich nicht nur die kleine Dame. *gacker*
    Sehr schöne Bilder und weniger ist bekanntlich mehr!!

    LG
    Susi

  4. Reply
    Smilla
    13. April 2014 at 06:10

    Hallo Bine,
    es war spannend, Dich auf Deinem Tag zu begleiten!
    Mädchen und Pferdebücher, das kommt nie aus der Mode, was?
    Die Lieselotte ist wirklich der Knaller und es gibt noch gaaanz viele andere Bücher von ihr.
    wünsch Dir einen schönen Sonntag,
    lg
    Smilla

  5. Reply
    kristin
    13. April 2014 at 20:27

    War ja gut was los bei dir. Ich hab leider die 12 v12 vergessen ….ärgert mich sehr. Ich finde es immer wieder toll deinen Tagesablauf zu verfolgen. Mach weiter so.
    LG kristin

  6. Reply
    Annika
    14. April 2014 at 08:15

    Oh ja, Lieselotte lieben wir hier auch. Die Bilder sind einfach klasse. Und gerade die „Schatzsuche“ macht Mörderspaß!

  7. Reply
    Lena
    14. April 2014 at 08:57

    Hallo liebe Bine,

    Maastricht, wie schön! Tolle Einrichtungsläden, super hippe Hotels und Restaurants und alles zum fairen Preis. Dazu die Maas, einfach schön! Falls ihr euch noch nicht entschieden habt, empfehle ich dir das Townhouse Designhotel Maastricht.
    Außerdem empfehlenswert: der Wochenmarkt mit großer Stoffauswahl!
    Falls du Interesse an weiteren Tipps hast, meld dich.
    Liebe Grüße

    Lena (die die kinderfreie Woche nutzt und Morgen mit ihrem Schatz nach Maastricht rüberflitzen und eine entspannte Runde bummeln wird!)

  8. Reply
    Julia / tchiboblog
    16. April 2014 at 09:06

    Hallo Bine,

    vielen Dank für den tollen Einblick in deinen Samstag, auch wenn ich mich frage, wie du es geschafft hast Sonnenschein zu ergattern. Die Himbeer-Granatapfel-Thymian Marmelade klingt sehr spannend und wird an Ostern sicher ausprobiert.

    Viele Grüße

    Julia

  9. Reply
    Kristina
    16. April 2014 at 18:54

    Ich bin auf dein Blog gestoßen und muss sagen, dass ich ihn ziemlich toll finde. Ich folge dir nun. :) Vielleicht hast du Lust mal auf meinem Blog vorbei zu schauen?! Vielleicht gefällt er Dir ja und hast Lust auf ein gegenseitiges Folgen :)

    Liebste Grüße kiki

    http://www.kikimees.blogspot.de

Schreibe einen Kommentar