Erlebtes, heute bleibt die Küche kalt, Holland, Maastricht

Frühstücken und Schokolade einkaufen in Maastricht.

Hallo, Ihr Lieben! Ich hoffe, Ihr hattet ein schönes Wochenende? Ich war #behindtheweisswurschtäquator im schönen München. Darüber berichte ich jedoch ein anderes Mal, heute muss ich Euch erzählen, wo man in Maastricht lecker frühstücken kann, obendrein noch wundervoll bedient wird und köstliche Schokolade kaufen kann:

Das Hotel, in dem wir in Maastricht übernachteten ist absolut empfehlenswert. Das Derlon liegt direkt am Once Live Vrouweplein, ein kleiner Platz auf dem unzählige Tische und Stühle der umliegenden Restaurants, Cafés und Kneipen, stehen. Das Wetter war ja wunderbar und so war dort den ganzen Tag, bis spät in den Abend, Halli-Galli. Das Frühstücksrestaurant des Hotels liegt im Keller, genauer in einer Art Museumskeller. Tolle Architektur, aber wenn ich ehrlich bin: ich brauche morgens nicht nur Kaffee und eine Scheibe Brot, sondern auch  Luft und Licht. Hinzukommt, dass das Frühstück im Derlon EUR 25,00 p.P. kostet. Das war uns allen zu viel.

Frühstücken und Schokolade einkaufen in Maastricht | Holland | Netherlands | La Bonne Femme | waseigenes.com

Also liefen wir am Samstagmorgen los, auf der Suche nach einem Restaurant, in dem wir frühstücken konnten. Ganz schnell, weil eigentlich direkt um die Ecke, fanden wir das La Bonne Femme. Nach einem kurzen Blick in die Speisekarte, entschieden wir alle: dort werden wir frühstücken. Für EUR 12,95 gab es Kaffee, Schokolade, Latte Macchiato nach Wahl, ein kleines Müsli mit Joghurt, Brot und Baguette en masse, Marmelade, Honig, Käse und Wurst und eine Eierspeise nach Wahl. Toll! Wir saßen bei strahlendem Sonnenschein auf der Terrasse und hatten somit den perfekten Start in den neuen Tag.

Frühstücken und Schokolade einkaufen in Maastricht | Holland | Netherlands | La Bonne Femme | waseigenes.com

Am Samstagabend kam die Frage auf, wo wir denn Sonntagmorgen frühstücken werden? Wir mussten gar nicht lange überlegen, denn wir hatten keine Lust auf Experimente und so entschieden wir uns wieder für das La Bonne Femme. Beim abendlichen Bummel durch die Stadt machten wir einen Schwenker am Restaurant vorbei. Ich fragte den Kellner, ob er uns zwei Tische auf der Terrasse für den nächsten Morgen reservieren würde. Leider nein! Draussen nur Kännchen keine Reservierungen. Na gut, dann eben nicht, lassen wir es drauf ankommen!

Frühstücken und Schokolade einkaufen in Maastricht | Holland | Netherlands | La Bonne Femme | waseigenes.com
Am nächsten Tag begrüßte uns der gleiche Kellner vom Vorabend mit einem breiten Lächeln und den Worten: „Meine Damen, kann es sein, dass sie gerne diese beiden Tische haben möchten?“ und zeigte breit grinsend zu den beiden Tischen, an denen wir schon am Tag zuvor saßen. Sie waren schon für uns eingedeckt und mit weißen Rosen geschmückt, während auf allen anderen Tischen rote Topfpflanzen standen. Wir waren baff. Hat man sowas schon mal erlebt? Ist das nicht unglaublich nett, zuvorkommend und eine Paradebeispiel an wahnsinnig gutem Service? Sowas muss man doch einfach weitererzählen und Werbung machen- was ich hiermit gerne tue! Wenn Ihr also in Maastricht einmal lecker frühstücken möchtet, dann schaut mal, ob bei La Bonne Femme noch ein Plätzchen frei ist!

Frühstücken und Schokolade einkaufen in Maastricht | Holland | Netherlands | La Bonne Femme | waseigenes.comSchräg gegenüber des Hotels liegt übrigens die Chocolate Company, die einige von Euch vielleicht aus Amsterdam, Aachen oder Heidelberg kennen? In diesem kleinen Café und Geschäft dreht sich alles um Schokolade. Also ganz klar ein Muss für mich dort hineinzugehen.

Frühstücken und Schokolade einkaufen in Maastricht | Holland | Netherlands | La Bonne Femme | Chocolate Company | waseigenes.com

Natürlich musste ich auch ein Mitbringsel mitnehmen. Ich wanderte immer wieder an den Regalen auf und ab und konnte mich kaum entscheiden. Letztendlich wanderte in meine Einkaufstüte After8-Choc-Bar für den Mann und Belgium Cookie Chocspread für mich uns alle. Das schmeckt soooo lecker! Dass die Chocolate Company auch einen Online-Shop hat, habe ich gerade erst entdeckt. Ganz böse Versuchung!

Frühstücken und Schokolade einkaufen in Maastricht | Holland | Netherlands | La Bonne Femme | Chocolate Company | waseigenes.com

Ein drittes und letztes Posting zu Maastricht werden ich demnächst schreiben. Ich hätte da noch ein paar nette Shopping-Tipps auf Lager. Das erste Posting zu Maastricht könnt Ihr hier nachlesen: Impressionen aus Maastricht.

Frühstücken und Schokolade einkaufen in Maastricht | Holland | Netherlands | La Bonne Femme | Chocolate Company | waseigenes.com
Ich wünsche Euch einen guten Start in die neue Woche und heute Abend viel Spass beim Fußball-Gucken! Unsere Daumen sind gedrückt und weil wir nicht alleine, sondern mit Freunden auf der Straße unsere Jungs anfeuern werden, muss ich jetzt schnell einkaufen fahren!

Habt einen schönen Tag, liebe Grüße, Bine

 

You Might Also Like

was davor geschah
nächster Artikel

4 Comment

  1. Reply
    irene
    16. Juni 2014 at 11:50

    Wow, das schreit nach nachmachen und sofort hinfahren. Wie nett ist das denn, bei uns findet man so eine nette Bedienung eher nicht. Aber wahrscheinlich seit auch ihr sehr nett gewesen und wie heisst es so schön „wie du mir so ich dir“. Ihr hab es sicher verdient so nett wie du hier rüber kommst.
    Lg. Irene
    http://www.moliba.blogspot.com

  2. Reply
    Kivi
    16. Juni 2014 at 14:59

    Hach, da will man doch gleich sofort und am Liebsten JETZT hin :) Das mit den Tischen ist ja wirklich süß, sowas habe ich noch nie gehört. Klasse. Falls ich mal in Maastricht bin werde ich gerne deinem Tipp folgen :)

    Liebe Grüße,
    Kivi

  3. Reply
    Stehrumchen
    16. Juni 2014 at 19:35

    Oh ja, da pack ich mir doch gleich mal Mann und Motte ins Auto und fahr die nächsten Tage mal frühstücken. Danke für den Tipp. Liebe Grüße Nina

  4. Reply
    Christine
    16. Juni 2014 at 21:11

    Wie traumhaft und bezaubernd das klingt, so einem Kellner möchte ich auch einmal begegnen (hier in Berlin eher weniger wahrscheinlich ;) und ja, es ist absolut wert erzählt zu werden. Sogar ein kleines Lächeln hast du mir entlockt.

    Nach Maastricht möchte ich auch einmal. Mein Traum wäre es ja eine kleine Rundreise durch die Benelux-Länder zu machen. Ja, das wäre schön.
    Viele Grüße Christine

Schreibe einen Kommentar