12v12 im September 2014 // Mein Tag in Bildern.

Nach einer Ration Aspirin, Hustensaft und Gelomyrtol gibt es erstmal Kaffee und ein Honigbrötchen. Der Herbst zieht ins Land und das permanente Wind-Jacke-an, Sonne-Jacke-aus, hat mir ein doofe Erkältung eingehandelt.
12v12 september 2014 was eigenes blog 1

Danach machen sich die Kids fertig für die Schule und düsen auf ihren Rollern davon. Ich laufe mit Mollie hinterher, bleibe am Tor kurz stehen, das interessiert aber niemanden. Na ja, besser so, als anders.12v12 september 2014 was eigenes blog 2

Wir zwei laufen weiter in den Wald, über Felder und Wiesen und an Apfelbäumen vorbei.12v12 september 2014 was eigenes blog 3Sagte ich schon, dass der Herbst sich langsam breit macht?
12v12 september 2014 was eigenes blog 4

Nachdem Mollie eine Runde geschwommen ist und Stöckchen aus dem See geholt hat, zollen wir einem einsamen Frühsportler Respekt.

12v12 september 2014 was eigenes blog 5

Nach einer guten Stunde sind wir wieder zu Hause. Madame macht Heia, ich ziehe mich um und nehme für die kommenden 20 Minuten meinen Arbeitsplatz in der Schulbücherei ein. 12v12 september 2014 was eigenes blog 6

Wieder zurück, setze ich mich an meinen Arbeitsplatz, genauer an meine Arbeitsplätze. Erst an den Laptop, dann an die Nähmaschine. Ob Max wohl Superman cool findet, das wird sich noch zeigen! Ich finde ihn auf jeden Fall cool.12v12 september 2014 was eigenes blog 7

Schwupp ist es schon Mittagszeit. Der Magen knurrt. Heute gibt es Spaghetti Carbonara.12v12 september 2014 was eigenes blog 8

Der Postbote bringt mir ein schönes Überraschungspaket. Auch, wenn ich – ehrlich gesagt- lieber mit dem Kindle lese, Bücher geschenkt zu bekommen ist einfach toll! Ich bin schon sehr gespannt und werde berichten, wie es mir gefallen hat!12v12 september 2014 was eigenes blog 9Die Kinder sind wieder da. Was gibt es Neues in der Schule?12v12 september 2014 was eigenes blog 13

Die Mädels müssen zum Hockey…12v12 september 2014 was eigenes blog 11

… und auf der Strasse trifft sich mal wieder der Club der jecken TT-Spieler und lassen den kleinen Ball ordentlich hin und her fliegen. Gar nicht so einfach bei dem Wind.
12v12 september 2014 was eigenes blog 12Wir spielen jetzt noch ein Ründchen bis es dunkel wird. Das dauert ja leider nicht mehr all zu lang.

Die 12v12-Mitmacher versammeln sich wieder bei Frau Kännchen.

Ich wünsche Euch einen schönen Freitagabend! Liebe Grüße, Bine

7 Kommentare
  1. anna sagte:

    Bei mir ist es umgekehrt. Ich liebe Bücher aus Papier. Allerdings muss ich auch zugeben, dass ich der elektronischen Variante noch nie eine Chance gegeben hab. Und ja, sie mag praktisch sein (und so leicht), aber irgendwie gehört das umblättern einfach dazu…

    Deine Bilder haben den Herbst wirklich toll eingefangen. Ich freu mich schon drauf :)

    Ich wünsch Dir eine gute Besserung und ein schönes Wochenende
    LG anna

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.