12v12 im Oktober 2014. / Mein Tag in Bildern.

Diejeinigen, die mir auf Instagram folgen, werden gesehen haben, dass ich in der vergangenen Woche gar nicht hier war, sondern mit meinen Liebsten in Holland am Ijsselmeer. Es war wundervoll- aber dazu ein anderes Mal mehr. Heute gibt es, das ist klar wie Kloßbrühe, 12 Bilder von meinem Tag, denn es ist der 12. Oktober. Wir hatten einen sehr gemütlichen, unspektakulären Tag. Schliesslich ist Sonntag und Ferien obendrein und ausserdem haben wir letzte Woche so viel erlebt, dass wir uns heute mal gemütliches Nichtstun gegönnt haben.

Frühstück. Sonntagsfrühstück. Mit Kinder-Brötchen-Holdienst, Rührei und allem drum und dran. Herrlich!
12v12 Oktober 2014 was eigenes blog 1Unterm Tisch sitzt jemand und hofft darauf, dass etwas runterfällt. Sorry, Mollie, aber da kannst Du mich noch so sehr mit Deinen schönen Augen anschauen, hier gibt es nichts für Dich!12v12 Oktober 2014 was eigenes blog

Es sind zwar Ferien und das nehmen wir auch wörtlich, aber diese eine Seite muss noch fertig gemacht werden. Ich habe zur heutigen Schreib- und Lese-Lernmethode ein gespaltenes Verhältnis… aber ich gebe zu: es ist wirklich super cool, dass der Sohnemann schon nach ca. acht Wochen Schule ganze Wörter lesen kann. Und es macht ihn so stolz!12v12 Oktober 2014 was eigenes blog 2Gemütliches Nichtstun war etwas übertrieben… die Urlaubswäsche macht sich halt doch nicht von alleine.
12v12 Oktober 2014 was eigenes blog 3Armer Basilikum. Ich weiss, ich war nicht gut zu Dir. Ich versuche mich zu bessern! Vielleicht magst Du doch wieder ein bisschen aufblühen, wenn ich Dir ein Schlückchen Wasser gebe?
12v12 Oktober 2014 was eigenes blog 4Mittagessen vorbereiten.

12v12 Oktober 2014 was eigenes blog 5
Danach setze ich mich mit einer Tasse Kaffee an den Schreibtisch. Im Urlaub habe ich Mails kaum bis gar nicht gelesen. Von Beantworten wollen wir gar nicht erst sprechen. 12v12 Oktober 2014 was eigenes blog 7

Viel habe ich nicht geschafft… keine Lust. Aber davon geht die Welt nicht unter. Viel lieber befolge ich Eure Tipps und klicke alle Links an, die Ihr mir in den Kommentaren hinterlassen habt! Vielen vielen lieben DANK!!! Danach setze ich mich an die Nähmaschine und puzzle Stoffteile. Das Kissen ist fertig geworden und sieht super aus. Ich zeige es Euch bald!12v12 Oktober 2014 was eigenes blog 6

Jetzt muss ich aber mal an die frische Luft, sonst bekomme ich einen Hüttenkoller. Wir holen die Platte raus und kurz danach gesellen sich weitere TT-Verrückte dazu…12v12 Oktober 2014 was eigenes blog 8

Es gibt noch Geburtstagskuchen vom gestrigen Geburtstagskind, dazu eine Tasse Kaffee und ein paar Tischtennis-Spiele zwischendurch. 12v12 Oktober 2014 was eigenes blog 10

Die Kinder haben keine Lust zum Spielen, die schneiden lieber böse Gesichter in Kürbisse.12v12 Oktober 2014 was eigenes blog 11Und dann fängt es leider an zu regnen. Da es aber auch schon wieder dunkel wird, ist es nicht ganz so schlimm. Wir packen alles ein und gehen rein. Zum Schluss ein Erika-Bild von der Fensterbank.
12v12 Oktober 2014 was eigenes blog 9

Ich wünsche Euch einen gemütlichen Sonntagabend. Ich werde jetzt noch schnell eine Geschichte vorlesen und dann geht es ab auf die Couch, Tatortzeit. Hoch lebe das Zeitversetzte-Gucken :-)

Die komplette 12v12 Liste führt das heutige Geburtstagskind :-*
Liebe Grüße, Bine

12 von 12
Previous Story
Next Story

10 Kommentare

  • Reply
    AnnyS
    12. Oktober 2014 at 20:02

    Hui auf dein Kissen bin ich gespannt… einen schönen Sonntagabend noch!
    LG Anny

  • Reply
    Nina
    12. Oktober 2014 at 20:03

    Liebe Bine,
    bin schon sehr gespannt auf Deine neue Runde Dreiecke, mir sind die Finessen der Technik bisher verborgen, aber vielleicht ändert sich das ja jetzt? Wie schön, dass es mit dem Lesen so gut klappt, das ist auch zum Stolzsein. Und der Basilikum. Nun ja. Sagen wir es mal schonend: Der ist gewesen.
    Herzliche Grüße, sei gedrückt von Nina

  • Reply
    Ladystil
    12. Oktober 2014 at 20:15

    Hallo Bine,
    Hoffentlich denke ich nächsten Monat am 12. auch daran, so einen 12v12 Post zu machen! Ist schon ne ziemlich nette Idee! Ja und der Basilikum…. der hat Dir den Hollandurlaub übel genommen! Kann nur so sein, denn MEINER ist nach einer Woche Holland auch hinüber! Die haben sich abgesprochen, Sausäcke, Upps! ;-)))
    Schönen Abend!
    Moni

  • Reply
    One Moment
    12. Oktober 2014 at 21:19

    Das Hundebild ist soooooooooooooooooo süss!

  • Reply
    Viola
    12. Oktober 2014 at 21:37

    Mit dem Basilikum geht es mir ähnlich. Aber heute habe ich einen ganz frischen Topf komplett für Pesto verbraucht und ich muss mir keine Sorgen mehr machen. ;-) Mensch, und Kürbisse müssen wir auch unbedingt noch aushöhlen. Liebe Grüße, Viola

  • Reply
    Buchstabenmeer
    12. Oktober 2014 at 23:07

    Bei mir hält Basilikum auch nie lange – schon mehrmals probiert. Sogar auch draußen hat er nicht überlebt.
    Dafür wachsen andere Gewürze wie Unkraut.
    LG, Emma

  • Reply
    Irene
    13. Oktober 2014 at 11:19

    Ach das sieht nach einem schönen Tag aus, ich drück dir und deinem Basilikum die Daumen. Bei uns auf der Terrasse habe ich ihn gestern komplet zurückgeschnitten.
    Lg. Irene
    http://www.moliba.blogspot.com

  • Reply
    Petra
    13. Oktober 2014 at 20:44

    Und, wie fandest DU den Tatort :-)
    Unsere Planungen für einen Hund nehmen immer konkretere Formen an, aber ich habe etwas Schiss vor der eigenen Courage und überlege hin und her, welche Rasse am besten passt… Das kennst Du ja bestimmt.
    Blöderweise sagen mir ungefragt und dafür recht energisch gerade jetzt ganz viele
    LASS ES SEIN. Grmpf, kann ich eigentlich nicht brauchen *lach* Ich will nicht nur hören, dass es viel Arbeit macht und manchmal nervt, rausgehen zu müssen. Lieber hätte ich Tips, worauf zu achten ist bei einem kleinen Welpen.
    Ging es Dir auch so? Brauchst nicht extra zu antworten, bestimmt schreibst Du irgendwann noch mal was über Molly, vielleicht kannst Du dann auch dazu was schreiben, das würde mich freuen :-)
    liebe Grüße von Petra

  • Reply
    mila
    14. Oktober 2014 at 05:51

    So ein Sonntag ist doch was herrlich Entspanntes. Es sind genau diese unspektakulären Tage, von denen wir so zehren. LG mila

  • Ich freue mich über Deinen Kommentar!