,

Ich wünsche Euch ein frohes neues Jahr und freue mich über mein neues Blogdesign.

Seit gestern liegt es vor uns. Ein nigel-nagel-neues-365-Seiten-Buch. Blütenweiße, leere Seiten. Hier und da vielleicht ein paar schwarze Kleckse. Termin-Klecks. Was wird sonst noch dort hineingeschrieben? Hoffentlich nur Gutes. Aber das wäre wahrscheinlich zu viel verlangt. Das Leben wird drin stehen. Mit all seinen Auf und Abs. Ich bin gespannt. Ich lasse mich überraschen und ich freue mich auf das, was da kommen wird.

Die gestrige Seite wurde mit wenigen Worten beschrieben. Ausschlafen. Mehr oder weniger. Nach einem gemütlichen Frühstück mit Mollie durch die Felder und Wälder streifen. Menschen begegnen und ein frohes neues Jahr wünschen. Danach habe ich mich mit einer Tasse Kaffee vor dem Laptop zurück gezogen und weiter am neuen Bloglayout gearbeitet.sekt was eigenes blog

Wie gefällt es Euch? Ich brauche ja immer ein bisschen Zeit, um mich an ein neues Layout zu gewöhnen und ich würde lügen, wenn ich behaupten würde, dass ich es sofort super fand. Gestern habe ich zig mal zwischen dem Neuen und dem Alten hin und her geklickt. Lassen oder ändern? Lassen oder ändern? Lassen oder ändern? Ich habe mich für`s Ändern entschieden.

Ich mag diese große Fotoleiste da oben, die verschwindet, wenn man nach unten scrollt. Gans spontan habe ich ein Kaffeebild hineingesetzt, was neuen Lesern hoffentlich nicht suggeriert, dass es sich bei ‚was eigenes‘ um einen Food- oder Kaffee-Blog handelt. Aber es passt zur aktuellen Stimmung im Hause ‚was eigenes‘, schliesslich sind noch immer Weihnachts- oder Winterferien. Die Zeit vergeht langsamer als sonst und eine Tasse Kaffee ist für mich ein Sinnbild von Gemütlichkeit. Auf meiner To Do Liste steht jedoch schon, dass ich ein paar Bilder erstellen muss, die ich im Laufe des Jahres dort oben hinsetzen kann.

Was die Farbgebungen des Layouts betrifft, war ich kurzzeitig versucht, hier alles auf pink und gelb und orange zu ändern. Aber, nein. Schwarz, weiss, gelb, das sind meine Blogfarben. So ist es bei ‚was eigenes‘ schon seit Januar 2013 und so soll es bleiben.

Was mir noch gar nicht gefällt ist, dass alle Beiträge auf „read more“ stehen. Ihr dürft mir glauben, wenn ich sage, dass ich den HTML Code des neuen Layouts schon auswendig runter beten kann. Und doch. Ich habe nicht rausgefunden, wie ich dieses „read more“ ändern kann. Sollte hier ein Crack, Nerd oder Besserwisser mitlesen, ich würde mich über einen Tipp via Kommentar oder Email sehr freuen.

Ein neues Profilbild wollte ich noch gemacht haben. Das aktuelle ist schon zwei Jahre alt. Also nicht mehr ganz so aktuell. Ich hatte jedoch in den letzten Tagen keine Lust mein Stativ hervorzukramen und in die Kamera zu lächeln. Irgendwann…

Ansonsten gefällt es mir und darf nun erstmal so bleiben. Die Struktur ist im großen und ganzen geblieben. Neuerdings gibt es einen Footer-Bereich, in den ich die Facebook-Gefällt-mir-Box, die Statistiken und das Archiv geschoben habe. An den oben stehenden Kategorien habe ich nichts geändert.

Ich wünsche Euch von Herzen ein frohes neues Jahr, Gesundheit, Glück und Zufriedenheit! Und jetzt bin ich auf Euer Feedback gespannt. :-)

Liebe Grüße, Bine

Edit: Das Tolle an einem gekauften Theme ist, dass man sich an jemanden wenden kann, der das Theme gebaut hat und verkauft! Lauren von restored316design ist mein Star! :-) ‚Read more‘ kann ich nun wieder bei älteren Beiträgen manuell einfügen.

51 Kommentare
  1. Katharina sagte:

    WordPress ist nicht so meine Baustelle, aber ich hatte das auch mal. Dunkeldunkel erinnere ich mich an was: kommt in der index.php vor? Da vielleicht . Alle Angaben ohne Gewähr ;-)

    Antworten
  2. Nicole sagte:

    Liebe Bine,
    Dir und Deiner Familie wünsche ich ebenfalls ein frohes und gesundes, zufriedenes und erlebnisreiches Jahr!
    Da ich hier schon eine ganze Weile mitlese, und das mit ungebrochener Begeisterung, bin ich sicher, es wird wieder ein unterhaltsames Blog-Jahr…
    Das neue Layout hat mir auf Anhieb gefallen, man findet ja nach wie vor auch alles an seinem gewohnten Platz. Die Tasse Kaffee am Beginn hat mir als bekennend Kaffeesüchtige direkt dieses „Hhmmmm, Pause und Kaffee und lesen“-Gefühl gegeben, es passt wunderbar!
    Viel Erfolg für 2015 und auf viele, viele wunderbare Geschichten und Gedanken!
    Liebe Grüße aus Düsseldorf
    Nicole

    Antworten
    • Bine [waseigenes] sagte:

      Liebe Nicole, lieben DANK für Dein Feedback. Der Kaffee wird zwar voraussichtlich nicht bleiben, aber für den Anfang gefällt er mir ebenfalls sehr gut! :-)
      Auch Dir und Deinen Lieben: ein frohes neues Jahr!
      Liebe Grüße, Bine

      Antworten
  3. Heike sagte:

    Liebe Bine,

    ja, dieses leere, blütenweise Buch ist genau das, was ich am Jahresanfang liebe!

    Und was Dein neues Blogdesign anbelangt… HAMMER! Da blieb mir fast die Spucke weg. Bin restlos begeistert. Wie könnte ein neues Jahr besser beginnen?!

    Ganz liebe Grüße und alles Gute für 2015,
    Heike

    Antworten
    • Bine [waseigenes] sagte:

      Liebe Heike, vielen lieben DANK für Deinen sooo schönen
      Kommentar! Ich freue mich wahnsinnig, dass Dir das Layout so
      gut gefällt! :-)
      Dir und Deinen Lieben wünsche ich: ebenfalls ein super gutes 2015!
      Liebe Grüße, Bine

      Antworten
  4. Aileen Gommans sagte:

    Ein frohes neues Jahr wünsche ich dir, liebe Bine :)

    Dein neues Layout gefällt mir total gut ! Besonders schön finde ich auch das Kaffee-Bild das beim runter scrollen verschwindet, aber vor allem finde ich es klasse, das du deinen alten Farben treu geblieben bist :) Ein neuer Anstrich im neuen Jahr ist doch wirklich super & befreit wie ich finde ein wenig :)

    Liebst,
    Aileen <3

    Antworten
  5. Juliane sagte:

    Ich mag das Layout sehr gerne! Ist es sehr schwierig, das Design zu ändern? Ich bin auch am überlegen, habe aber Angst, dass danach gar nichts mehr passt :/ Gerade bei Fotoblogs ist ja die Größe der Bilder auch angepasst usw. Na ja – mal schauen :)
    Zum kann ich auch nur den Tip geben „more-link“ anpassen. Aber vermtulich hast du das schon gemacht :D Ich habe bei mir auch lange getüftelt, bis es annähernd so war, wie ich wollte ;)
    Herzlichst Juliane

    Antworten
    • Bine [waseigenes] sagte:

      Puh, nun ja… es gibt Themes, die gefallen einem auf Anhieb.
      Da muss nichts geändert werden und dann ist es auch nicht
      schwierig.
      Ich wurschtel immer viel im HTML Code rum, um Farben
      und Schriften zu ändern. Auch war mir das Kaffeebild da oben
      zu groß; ich habe es etwas schmaler gemacht.
      Ich habe mir ein PlugIn für den Wartungsmodus geladen und habe den Blog 2 Tage für Euch nicht sichtbar gemacht. So konnte ich ganz in Ruhe alle Änderungen vornehmen.
      Liebe Grüße, Bine

      Antworten
    • Bine [waseigenes] sagte:

      Liebe Nicole,
      lieben DANK für den Facebook Tipp… da hatte ich auch schon gesucht,
      aber nichts gefunden.
      Mittlerweile wurde mir aber geholfen. read more ist weg, bzw. ich nutze es nur
      noch für ältere Beiträge! :-)
      Dir und Deinen Lieben wünsche ich auch ein frohes neues Jahr!
      Liebe Grüße, Bine

      Antworten
  6. Sanni sagte:

    Sehr sehr schön, liebe Bine! Ich mag das Geradlinige und Aufgeräumte.
    Ich wünsche Dir ein grandioses 2015! Wir rocken das! :-D

    Ganz liebe Grüße!
    Sanni (c:

    Antworten
  7. Lady Stil sagte:

    Liebe Bine,
    hab ein sensationelles, einzigartiges und ereignisreiches neues Jahr!
    Ans Blogdesign hab ich mich bei mir noch gar nicht getraut. Ich hab nach gerade mal vier Bloggermonaten noch soviele andere Baustellen….Bin froh, dass ich es nach drei Stunden Fummelei geschafft habe, dass alle Blogbilder gepinnt werden könnten….HTML ein Fremdwort für mich ;-))))

    Liebe Grüße,
    Moni

    Antworten
  8. Ars textura sagte:

    Liebe Bine,
    Ich wünsch dir ein frohes neues Jahr! Dein neues Design gefällt mir sehr gut. Ich bin auch gerade dabei mein Design zu ändern und überlege auch ständig hin und her…
    Liebe Grüße
    Dörthe

    Antworten
  9. Kathrin sagte:

    Hallo Bine,

    frohes neues Jahr wünsche ich dir!

    Mein erster Gedanke war: Tasse Kaffee, ich bin willkommen – so als wenn man Freunde besucht und eben eine Tasse Kaffee hingestellt bekommt und los klönen kann. Finde das sehr passend!

    Ich persönlich freue mich sehr, dass sich auf den ERSTEN Blick nicht so viel verändert hat ;) Die Farben sind geblieben und die gefallen mir bei dir immer mehr alsgut.

    Von Herzen wünsche ich dir alles Gute für dieses Jahr und ich freue mich sehr auf alles Neue und auch Altgebliebenes.

    Liebe Grüsse
    Kathrin

    Antworten
  10. Maja von moey's kitchen sagte:

    Liebe Bine,
    ich wünsche dir und deiner Familie einen guten Start in ein wunderbares neues Jahr!
    Mir gefällt das neue Design richtig gut – es ist schön modern und trotzdem schlicht, so dass das Wesentliche im Vordergrund steht. Ich mag das sehr und ich finde es auch super, dass du deinen Farben treu geblieben bist, so als Bi(e)ne ;-)
    Liebe Grüße,
    Maja

    Antworten
  11. Antje sagte:

    Frohes Neues 2015!
    Ein wirklich schönes neues Blogdesign :)
    Schön groß und übersichtlich. Ich habe die letzten freie Tage auch nach einem Neuen gesucht aber leider nichts gefunden, das mir sooo gut gefallen hätte dass ich den englischen Support auf mich genommen hätte ;)
    Übrigens habe ich deinen gratinierten Obstsalat an Silvester gemacht – er wurde sehr gelobt und wird nun auch öfter gemacht!
    LG Antje

    Antworten
    • Bine [waseigenes] sagte:

      Liebe Antje,

      das stimmt… englischer Support ist immer so eine Sache.
      Ich habe bisher auch keine wirklich guten deutschen Theme
      Seiten gefunden!
      :-/
      Es freut mich, dass der gratinierte Obstsalat so gut angekommen ist!
      Liebe Grüße, Bine

      Antworten
  12. Betti sagte:

    Hallo!
    bin ein großer fan deines neuen Layouts! :-)
    Die Kaffeetasse find ich super und passt wirklich gut zu deinem blog!
    liebe Grüße aus München!

    Antworten
  13. Kathi sagte:

    Liebe Bine,
    dein neues Outfit gefällt mir richtig gut. Ich freue mich auf das neue Jahr mit dir und überhaupt und bin gespannt, was denn so alles kommt!!!
    Liebe Grüße,
    Kathi

    Antworten
  14. die.waschkueche sagte:

    Hallo Bine,
    von mir die besten Wünsche für das neue Jahr und einen nie versiegenden Ideenpool für Posts ;).
    Zum Layout, es wirkt sehr fein, nicht ganz so massiv wie das vorherige. Ich finde gut, das Du bei Deiner eher ungewöhnlichen Farbkombination geblieben bist. Ich hab mich darauf eingeschossen und sobald ich in irgendeiner Form diese Farben in Kombination sehe, denke ich tatsächlich oft an „was eigenes“.
    Daher, bleib dabei, sie sind sehr prägnant.
    Kleiner Wermutstropfen, dass Theme läuft nicht auf Opera. Insofern nicht, als das die Kaffetasse nicht angezeigt wird. Ich mußte erst auf Firefox umschalten um in den Genuß eines sichtbaren Kaffees zu kommen. Nicht wirklich tragisch, da die meisten ja eh Firefox, Safari oder den Explorer benutzen. Opera ist ja ein wenig hinten an, aber sehr zu empfehlen. Ich surfe ausschließlich damit. Ist schnell, stürzt nicht ständig ab – Geschmackssache halt.

    Worüber ich schmunzeln muß, Silvester habe ich auf meinem Server einen WP-Blog aufgesetzt. Er ist noch in der Rohphase, weil ich noch nicht das geeignete Theme gefunden habe und nun schwer am Überlegen bin, selbst eins zu klöppeln. Schmunzeln muß ich deshalb, weil ich dass Gefühl habe, dass wir beide regelmäßig am Blog Änderungen vornehmen – öfters als andere und das häufig zeitgleich.

    Die Themes die Restored anbietet sind sehr, sehr schön, sehr ausgewogen. Ich hab mich mal umgeschaut und schon ein Favoriten entdeckt. Interessant ist z.B. der Shop, leider erfüllt er aber nicht die deutschen Richtlinien für einen Onlineshop, sonst würde ich schwer ins Grübeln kommen, mir diesen zu kaufen und mich von meinem Gambio, der sehr extrem codelastig und fast zu umfangreich ist für mich kleinen Shoppler verabschieden. Schade!

    Hach, jetzt bin ich ins Plaudern gekommen, wollte ich gar nicht, liegt wohl am leckeren Kaffe von oben.

    Liebe Bine, ich freu mich auf die kommenden 365 Tage was eigenes.

    LG Doris

    Antworten
    • Bine [waseigenes] sagte:

      Liebe Doris,
      vielen lieben DANK für Deinen konstruktiven Plauderkommentar!
      Gut zu wissen, dass das Bild auf Opera nicht angezeigt wird. Das ist schade, aber nicht zu ändern.
      Ich wünsche Dir viel Erfolg beim Suchen und Finden eines neuen Themes, bzw. einer Shop-Plattform!
      Liebe Grüße, Bine

      Antworten
  15. martina sagte:

    liebe bine, das ist wieder einmal sehr schön geworden. ich mag es ja sehr, dass du dich so oft „veränderst“ mir ist ja auch immer so nach veränderungen. wobei ich bei meinem blog da irgendwie ängstlicher bin als im normalen leben ;-) ich hab immer angst, dass dann alles plötzlich weg ist. mir mangelt es da einfach an der nötigen technischen erfahrung.
    aber hier ist es schön und v.a. immer noch gelb, das mag ich sehr bei dir!
    liebe grüße
    martina.

    Antworten
    • Bine [waseigenes] sagte:

      Lieben DANK für das nette Feedback, Martina!
      Wobei ich mich, bzw. den Blog gar nicht sooo oft verändere :-)
      Aber jetzt war einfach mal Zeit ein neues Layout auszuprobieren.
      Liebe Grüße, Bine

      Antworten
  16. Sandra sagte:

    ein frohes Neues Jahr, liebe Bine!
    Danke für deinen schönen Blog: die Inspiration zum Nachmachen, Nachdenken, Nachkochen, Nachlesen, Nachfühlen!
    Das Design ist klasse!
    Gros bisou
    Sandra

    Antworten
  17. Steffi sagte:

    Hi Bine,
    ich finde dein neues Design auch ganz toll. Wobei mir dein altes auch super gut gefallen hat. Du hättest es jetzt nicht ändern müssen. Bei mir ist aber oben in der großen Leiste kein Kaffeebild drinne… hast du es wieder raus gemacht?
    Ich wünsche auch dir ein schönes neues Jahr mit vielen kreativen Einfällen. Grüßchen Steffi

    Antworten
  18. hadassa sagte:

    Sehr schön ist das geworden :)

    Mir fällt auf, dass du „link-within“ verwendest, dessen Vorschläge ich immer etwas unbefriedigend fand, weswegen ich lange bei „nrelate“ war und jetzt, da „nrelate“ dicht gemacht hat, ganz neu „EngageYa“ auf dem Blog installiert habe. Das sieht sehr vielversprechend aus und ich dachte, ich sag dir das mal, wo du ohnehin grade am Schrauben bist ; )

    Antworten
  19. Sandra sagte:

    Hallo Bine,

    ich verfolge deinen Blog schon lange und ich muss sagen, ich finde das neue Design echt spitze! Modern, zeitgemäß und schlicht, genau wie ich es mag :)

    LG Sandra

    Antworten
  20. Julia sagte:

    Sehr schön geworden liebe Bine!
    Mein Blog kleidet seit dem 1.1.2015 auch ein neues Kleid. Und kurzfristig bin ich auch direkt noch auf eine neue URL umgezogen. :) Aber ich bin glücklich und zufrieden.
    Liebe Grüße
    Julia

    Antworten
  21. Mycreativediystudio sagte:

    Hallöchen!
    Ich finde dein neues Design wunderschön! Es bringt so fiel Frosche mit sich und… Ich weiß nicht, wie ich es sagen soll, aber es passt irgendwie zu dir!
    Ich wünsche dir eine schönes Jahr 2015 und viele weitere so geniale Blogideen!
    LG,
    mcds!

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.