Instagram, Rückblick

Das war mein Februar. / Instagram Rückblick.

Mit ein wenig Verspätung komme ich heute morgen dazu, meinen Februar Rückblick zu schreiben. Ich war ja der festen Überzeugung, dass eine Erkältung pro Jahr völlig ausreichend ist. Grobe Fehleinschätzung, blöder Rückfall. Hinzu kamen am Wochenende zwei spannende blogst Workshops. Einen, an dem ich für ein paar Stündchen als Teilnehmerin mithörte, einen, den Ricarda und ich selbst gaben. Aber fangen wir von vorne an:

Eigenwilliges Ding. / Eisblumen am Autofenster. Februar, so kennen wir Dich!
Insta Rückblick Februar 2015 was eigenes blog 1Bringt die Instagram-Follower immer wieder in Wallungen: Spiegelei beidseitig braten oder lieber glibberig? / Neue schlichte Täschchen im Shop.Insta Rückblick Februar 2015 was eigenes blog 2Ich freue mich wahnsinnig über diese wunderschöne CharlieBag, die mir meine liebste Buch-Blog-Freundin Caro genäht hat. Sie meinte: Der Stoff habe ich im Geschäft ganz laut „Biiiine!“ gerufen. ;-) / Zu Besuch bei Ricarda. Wir bereiten unseren Workshop vor.Insta Rückblick Februar 2015 was eigenes blog 3

Weiberfastnacht! An den kommenden fünf Tagen essen wir nur noch Konfetti zum Frühstück! / Alaaf!
Insta Rückblick Februar 2015 was eigenes blog 4Homemade Bircher Müsli. Schmeckt köstlich. / Sukkulenten auf unserem Wohnzimmertisch. Bisher sind sie noch nicht eingegangen! Genau die richtigen Pflanzen für mich und meinen weniger grünen Daumen.

Insta Rückblick Februar 2015 was eigenes blog 5Schöne Stoffe, so weit das Auge reicht! Auf der Swafing Hausmesse kann ich mich kaum entscheiden, welche Ballen ich mit nach Hause nehmen soll. / Mistwetter!Insta Rückblick Februar 2015 was eigenes blog 6Happy Weekend mit einem geschenkten wunderschönen Blumenstrauß von bloomon. Herzlichen DANK!/ Ich mogel mich für ein paar Stündchen in den blogst Workshop von Mel Buml. Es geht um Kooperationen zwischen Bloggern und Unternehmen. Sehr interessant und aufschlussreich. Frau Nieswandt knipst derweil Tulpen. ;-)

Insta Rückblick Februar 2015 was eigenes blog 7Einen Tag später sitze ich selbst, zusammen mit Ricarda da vorne und rede und rede und rede. Der Workshop läuft super und macht mir großen Spass. Danke an alle Teilnehmerinnen für den schönen Tag und an die Chefin. Das Bild gehört genau genommen nicht in den Februar Rückblick, aber was weg ist, ist weg.Insta Rückblick Februar 2015 was eigenes blog 8Ich wünsche Euch einen guten Start in die neue Woche.

Liebe Grüße, Bine

You Might Also Like

was davor geschah
nächster Artikel

3 Comment

  1. Reply
    Goldengelchen
    2. März 2015 at 11:00

    Das klingt jetzt vielleicht total doof und ist eigentlich auch total banal, aber ich schreib es trotzdem:
    Weißt du, was mir gestern schon auf IG positiv aufgefallen ist: Das allerletzte Foto, mit Ricarda. Und du mit deiner Jacke!
    Die Jacken mit den Tatzen drauf sind doch irgendwie als sooo uncool verschrien, die Deutschen mit ihren Funktionsjacken… Und du als „hippe Bloggerin“ trägst sie trotzdem :-) Sehr sympathisch :-)
    Ich habe davon auch eine Sommerjacke. Nicht, weil ich unbedingt die Marke haben wollte. Sondern, weil sie einfach am besten sitzt und vor allem lange Ärmel hat! Ich habe ja auch so ein Gardemaß wie du :-) Und praktisch, dass man bei nem Regenschauer nicht direkt durchnässt wird, ist es ja auch.

    So, das war mein Wort zum Montag ;-)
    Liebe Grüße, Goldengelchen

    1. Reply
      Bine [waseigenes]
      2. März 2015 at 11:54

      *gacker* Die Jacke ist uralt. Ich brauche dringend eine Neue, denn sie ist mittlerweile zur „Hunde-Gassi-bei-Wind-und-Wetter-Runde“ auserkoren worden. Und sie ist die einzige warme Jacke, die ich habe. Bis zum nächsten Winter muss sie noch halten.
      Ausserdem mache ich mir nichts aus „ist verschrien“ und „uncool“. Hauptsache warm und lang genug! ;-)
      LG Bine

  2. Reply
    Antje
    2. März 2015 at 15:54

    Das klingt doch nach einem schönen Februar :) Ich hatte auch so eine unbändige Hyzynthe und habe sie im Weinregal versucht zu bändigen. Wenn du Lust hast, siehst du es hier: http://madolescent-liebt.blogspot.de/2015/02/von-einer-pinken-bestie-makromontag.html

Schreibe einen Kommentar