Genähtes, Windeltaschen

Kinder, wie die Zeit vergeht.

Ich konnte mich schon gar nicht mehr daran erinnern, wann ich die letzte Windeltasche genäht habe, als ich mich neulich durch meine Schnittmusterkiste wühlte, um Zwergle zu suchen. Wie gut, dass ich einen Blog schreibe und hier schon seit Jahren meine kreativen Arbeiten dokumentiere und archiviere. 2011 habe ich Euch die letzte Windeltasche gezeigt. Damals für eine kleine, frisch geschlüpfte Emma.

Windeltasche | selbernähen | Zwergle  Schnittmuster | was eigenes Blog
Heute zeige ich Euch eine Windeltasche für Mats, die eine Freundin bei mir in Auftrag gegeben hat. Genäht habe ich sie aus dem Zwergenstoff Beppo. Unvorstellbar, dass es mal eine Zeit gab, in der ich selber so eine Tasche immer in meiner Handtasche mitführte. Mit zwei Windeln und Feuchttüchern drin. Hach, Kinder, wir die Zeit vergeht!

Neulich habe ich mit meinen Kindern Handy-Videos angeschaut, die ich von ihnen gemacht habe, als sie 2, 3, 4,… Jahre alt waren. Was haben wir gelacht und Mutti wurde ein bisschen melancholisch. So schöne Erinnerungen. Kleine dicke Beinchen in Strumpfhosen, überall Lego Duplo auf dem Wohnzimmerboden, Melaminschälchen mit geriebenem Apfel auf dem Küchentisch. Heute sind hier Strumpfhosen undenkbar, auf den Wohnzimmerboden liegen allenfalls Mollies Spielsachen und geriebenen Apfel gab’s hier schon lange nicht mehr.

Leider habe ich gerade gesehen, dass dieses einzigartige Produkt nicht mehr verfügbar ist. Wie schade, denn es ist leicht zu nähen und wirklich praktisch.

Ich schwelge jetzt noch ein bisschen in Erinnerungen und wünsche Euch ein schönes Wochenende!
Liebe Grüße, Bine

You Might Also Like

was davor geschah
nächster Artikel

5 Comment

  1. Reply
    Fee von fairy likes...
    10. April 2015 at 13:07

    Liebe Bine,

    eine Windeltasche ist auch eine schöne Nähidee – als „Neutante“ und mit noch nicht allzu vielen Kindern im Freundeskreis, bin ich auf die Idee noch nicht gekommen… Mal schauen, ob ich mich auch mal ranwage.

    Lieben Freitagsgruß von fee

  2. Reply
    Sylke
    10. April 2015 at 14:15

    Moin Moin Bine,
    ja, die Zeit geht so schnell vorbei. Ach ja, die Windelphase… der erste Sturz von der Toilette bei Oma und Opa. Unser Junior hat versucht, auf der Toilette sitzend, schon einmal die Hose hoch zu ziehen… Plumps, kopfüber von der Toilette. Jetzt hören wir von ihm: Wenn Ihr angekommen seid meldet Euch bitte kurz… hmmm, das waren mal meine Worte. :-)
    Lieben Gruß und ein sonniges Wochenende
    Sylke

  3. Reply
    filigarn
    11. April 2015 at 06:42

    Liebe Bine,
    ich verschenke auch gern selbstgenähte Windeltaschen. Kommt immer gut an, wenn praktische & handgemachte Dinge verschenkt werden. Und ich freu mich, wenn sich die anderen auch freuen ;). Hab ein schönes Wochenende!

    Liebste Grüße
    Nadja

  4. Reply
    Annie
    11. April 2015 at 13:28

    Die ist aber süß!! Und der Name Mats gefällt mir total gut.
    Grüße
    Annie todayis.de

  5. Reply
    Irene (Moliba)
    11. April 2015 at 18:36

    Hallo Bine,
    ach in Erinnerungen schwelgen ist doch was herrliches :-). Die Windeltasche ist toll und falls ich noch einen kleinen Windelpupser bekomme wünsche ich mir auch so eine.
    Lg. Irene (moliba)

Schreibe einen Kommentar