Cupcakes, Gebackenes

Rhabarber Cupcakes mit Baiserhaube. {Rezept}

Nachdem mein Cupcake-Versuch an Hand der Eierlikör Cupcakes→ so wunderbar funktioniert hat, musste ich gleich noch eine Runde Cupcakes backen. Diesmal bekamen Sie jedoch kein festes Buttercreme-Frosting als Krönchen verpasst, sondern eine leichte Baiserhaube. Rhabarber Cupcakes mit Baiserhaube / Rezept / was eigenes BlogRhabarber ist schon ein feines Gemüse, welches ich ja eigentlich der Kategorie Obst zuordnen würde. Aber da lehrt mich Wikipedia etwas anderes. Saftig und sauer und in Kombination mit Süßem ist er auf jeden Fall eine geschmackliche Gaumenfreude.Rhabarber Cupcakes was eigenes Blog Rezept 1Rhabarber Cupcakes was eigenes Blog Rezept 2Rhabarber Cupcakes mit Baiserhaube / Rezept / was eigenes BlogRhabarber Cupcakes was eigenes Blog Rezept 4Rhabarber Cupcakes was eigenes Blog Rezept 5Rhabarber Cupcakes mit Baiserhaube / Rezept / was eigenes Blog

Die Rhabarber Cupcakes sind schnell und einfach gemacht. Den Teig zusammenmixen, Rhabarber unterheben, in die Backform gießen und nach dem Backen und Abkühlen ein Häubchen aus Eischnee und Zucker darauf setzen.

Rhabarber Cupcakes mit Baiserhaube / Rezept / was eigenes BlogRhabarber Cupcakes mit Baiserhaube / Rezept / was eigenes BlogRhabarber Cupcakes mit Baiserhaube / Rezept / was eigenes BlogIn null komma nix waren sie da und gleich wieder weg. Himmlisch. Sauer. Süß. Saftig. Mir schweben schon weitere Kreationen von Cupcakes vor. Zum Beispiel mit Blaubeeren und einem blauen Frosting.

Ich wünsche Euch einen schönen Pfingstdienstag! Bine

MerkenMerken

MerkenMerken

You Might Also Like

was davor geschah
nächster Artikel

7 Comment

  1. Reply
    Sputnik
    26. Mai 2015 at 07:53

    Hallo Sabine,
    die sehen aber lecker aus.
    Ich freue mich immer über schöne Rezepte, da ich bald eine neue Küchenmaschine bekommen ( Von denen , die auch Staubsauger machen) ;-)
    Und da sind neue Ideen immer herzlich willkommen.
    Danke dafür!
    M.

  2. Reply
    Lea von Rosy & Grey
    26. Mai 2015 at 10:55

    Liebe Sabine,
    yummyyyy :) Ich glaub ich muss doch mal Cupcakes machen. Je mehr so süße kleine Dinger ich sehe, desto mehr steigt meine Motivation, mich auch mal dran zu machen :D
    Liebste Grüße
    Lea

  3. Reply
    Ulla
    26. Mai 2015 at 11:07

    Ich könnte Rhabarber jeden Tag in einer anderen Form essen. Dein Rezept werde ich bestimmt ausprobieren.
    Herzlichst Ulla

  4. Reply
    Dornröschen näht
    26. Mai 2015 at 11:49

    vielen dank für das tolle Rezept!
    sieht super lecker aus :-)
    was ich an Rhabarber besonders schätze ist, dass ihn auch menschen mit Fructose-Intoleranz gut vertragen!
    lg andrea

  5. Reply
    Sylke
    26. Mai 2015 at 13:24

    Moin Moin Bine,
    die Idee mit der Baiserhaube, gerade bei Rhabarber finde ich super.
    Frosting ist mir immer etwas zu süß.
    Lieben Gruß
    Sylke

  6. Reply
    Britti
    26. Mai 2015 at 13:57

    Yummy, die siehen aber lecker aus!
    Vielen Dank für’s Rezept.

    VG

  7. Reply
    Doreen
    26. Mai 2015 at 21:21

    Rhabarber hab ich mir heute schon geholt, morgen probiere ich fein Rezept mal aus. Vielen Dank dafür – ich liebe Rhabarber!

Schreibe einen Kommentar