Instagram, Rückblick

Das war mein August.

Am ersten Tag des Augusts wache ich, ein Jahr älter, im Schwarzwald auf. Blumen stehen direkt vor der Haustüre und müssen nicht extra besorgt werden. Den Tag verbringen wir im schönen Freiburg, bummeln durch die kleinen Gässchen und lassen es uns im Biergarten gut gehen.

Instagram-Monatsrueckblick-August-2015-was-eigenes-Blog 1

Ich liebe Essig- und Öl-Geschäfte. Hier ein Mitbringsel aus Bonn: Granatapfel-Essig aus dem Hause Flaschengeist. | Schon wieder ein Geburtstag. Ich hoffe darauf, dass das Geburtstagskind die Toblerone an Ort und Stelle aufmacht und ich ein Stück abbekomme. | Häkeltanten dieser Welt vereinigt Euch! Ich mag solche speziellen Kundenwünsche!

Instagram-Monatsrueckblick-August-2015-was-eigenes-Blog 2

Nicht nur mein Mann und ich sind ganz fasziniert von Breaking Bad. Auch Mollie schaut gespannt zum Fernseher. | Für Deine Lieblingssachen. Nachdem die Sommerferien meine Arbeitspläne regelmäßig durchkreuzen, geht es Mitte August wieder richtig los! | Sommerhimmel.

Instagram-Monatsrueckblick-August-2015-was-eigenes-Blog 3

Bei der morgendlichen Gassierunde reiße ich dem Sperrmüll-Mann die Leiter aus der Hand, bevor sie für immer verschwindet. So eine wollte ich schon immer haben. Ihr neues Leben als Dekoration und Fotorequisite hat schon begonnen. | Ich kann mich nicht entscheiden, welchen Katalog ich als erstes durchblättern soll. ;-) | Frühstück.Instagram-Monatsrueckblick-August-2015-was-eigenes-Blog 4

In dieser Jahreszeit: Backen mit Blaubeeren. | Runtastic fragte mich an diesem morgen, wer ich denn sei? Nach fast 10 Wochen habe ich den inneren Schweinehund besiegt. | Am gleichen Tag beim Einkaufen gesehen: Das weihnachtliche Hüftgold steht schon bereit!
Instagram-Monatsrueckblick-August-2015-was-eigenes-Blog 5

Buttermilch-Muffins mit Blaubeeren. Köstlich. Das Rezept gibt es in den kommenden Tagen hier. | Ein wundervoller Abend in der Kölner Philharmonie mit dem jungen Sinfonieorchester und den Höhnern. Bei „Wann jeiht dr Himmel widder op“ großer Beifall und standing Ovations! #refugeeswelcome | Bei der Affenhitze war ich gestern nicht in Lage zu basteln. Dafür habe ich im neuen Supercraft Buch geblättert! Das mitgeschickte Bastelkit werde ich auf jeden Fall noch fertigstellen.
Instagram-Monatsrueckblick-August-2015-was-eigenes-Blog 6
Was sonst noch im August passiert ist, gibt es hier >. Ich wünsche Euch einen guten Start in die neue Woche! Bei uns werden die Temperaturen heute wohl nochmal die 30° Grad Marke knacken. Mir ist das ja persönlich zu heiß- aber ich will nicht meckern, sondern genießen! Wer weiß, wie lange der Sommer noch bleibt?

Liebe Grüße, Bine

You Might Also Like

was davor geschah
nächster Artikel

6 Comment

  1. […] post Das war mein August. appeared first on was […]

  2. Reply
    Sylke
    31. August 2015 at 09:34

    Moin Moin Bine,
    noch ist August. Da darf ich noch ganz herzlich nachträglich zum Geburtstag gratulieren.
    Alles, alles Liebe und Gute und weiterhin so tolle Einfälle für Deinen Blog.
    Lieben Gruß
    Sylke

  3. Reply
    Katharina/4Freizeiten
    31. August 2015 at 14:06

    Hallo Bine,
    das war ja ein toller August. Freue mich schon auf das Buttermilch-Blaubeer-Muffin-Rezept, das liest sehr lecker an – und natürlich auf den September.
    Liebe Grüße,
    Katharina

  4. Reply
    Kindderachtziger
    1. September 2015 at 10:41

    Hallo Bine,

    auch von mir nachträglich die besten Wünsche, bin auch schon gespannt auf dein Rezept. Blaubeeren esse ich auch sehr gerne, im Moment liegen auch Feigen in der Auslage, mal sehen, ob ich mich mal daran wage. Soll ja mit Ziegenkäse sehr gut harmonieren.

    Breaking Bad ist für mich eine der besten Serien, die ich je gesehen habe. Daher wünsche ich noch viel Spaß beim Weitergucken. Den hoffentlich noch nicht letzten (heißen) Sommertag habe ich gestern mit grillen genossen, brauche zwar nicht mehr die 30 Grad, aber schöner als das aktuelle grau in grau mit Regen sollte es noch werden. Einfach mal fest Daumen drücken.

    Ganz liebe Grüße, Silke

    1. Reply
      Bine [waseigenes]
      4. September 2015 at 05:43

      Silke, Breaking Bad ist der Hammer. Bei der ersten Folge dachte ich noch „Crazy! Will ich das sehen?“
      Mittlerweile sind wir süchtig ;-)
      LG Bine

      1. Reply
        Kindderachtziger
        4. September 2015 at 14:50

        Ging mir ganz genauso, aber ab der 2.-3. Folge wollte ich unbedingt wissen wie es weiter geht. Habe auch schon viele in meinem Umfeld damit angesteckt…

Schreibe einen Kommentar