Genähtes, TaschenLiebe

Ich hab ’ne Neue | Eine Tasche aus SnapPap für mich.

Heute ist #RUMS-Tag und da ich (schon wieder!) was für mich genäht habe, bin ich diese Woche wieder dabei. Nach dem Leseherz gibt es diesmal eine Tasche. Ach nee? Sag bloß!  Herr Doktor, ich habe ein Taschenproblem.

Die Neue war schon mit mir in Köln und am vergangenen Woche in Berlin. Und ich nehme sie wirklich gerne mit, denn erstens gefällt sie mir selbst total gut und zweitens hat sie für mich die perfekte Größe. SnapPap-Tasche-selber-naehen-waseigenes.com

Zum ersten Mal habe ich SnapPap vernäht. Genau genommen zum dritten Mal! Die anderen beiden Beispiele zeige ich ein anderes mal. Habt Ihr schonmal von diesem veganen Leder gehört? Das kann man waschen, bügeln und vernähen. Es ist ein sehr festes, steifes Material und anfangs war ich etwas unsicher, ob ich das wirklich in die Waschmaschine stecken soll? Ich habe getan. Versuch macht kluch. Nach dem Waschen war es ein wenig weicher und ich könnte es gut vernähen.
SnapPap-Tasche-selber-naehen-waseigenes.com
Was ein bisschen schwierig ist, ist das Wenden des Materials. Also, wenn man z.B. eine Tasche – oder noch schlimmer- ein Täschchen mit Futter näht. Irgendwann kommt man ins Schwitzen und muss höllisch aufpassen, dass die Nähte nicht einreißen.SnapPap-Tasche-selber-naehen-waseigenes.com

Was mir an der Neuen nicht optimal gefällt: sie hat keinen Reißverschluss. Wenn ich unterwegs bin, besonders dort, wo viele Menschen sind, bin ich immer etwas panisch, was den Inhalt meiner Handtasche betrifft. Ich achte immer darauf, dass der Reißverschluss zu ist. Als ich die Tasche mit in Berlin hatte, habe ich einfach oben auf die Kleinteile eine Strickjacke gelegt. Ebenfalls ein Minuspunkt: sie hat keinen Boden. Ich kann sie nur aufhängen, nicht hinstellen. Das muss beim nächsten Mal optimiert werden.

Was ich gut finde: die drei Aussentaschen, die sich durch das Aufnähen der Träger ergeben. Perfekt für Fischerman, einen Stift, Taschentücher und sowas. Die Naht, die Ihr da oben auf dem Geometrie-Stoff seht, ist nur da, um hübsch auszusehen.

Ich wünsche Euch einen schönen Donnerstag! Liebe Grüße, Bine

Bezugsquellen:
SnapPap „stone“:  Snaply
Stoff „Satin Natur/ Staubig Geometrie“ – Stoff & Stil
Schnitt: was eigenes ;-)

You Might Also Like

was davor geschah
nächster Artikel

21 Comment

  1. Reply
    Kati
    10. September 2015 at 06:49

    Die ist ja so schön! Würdest Du sie verkaufen ???

    Liebe Grüße,

    Kati

  2. Reply
    stefi_licious
    10. September 2015 at 07:53

    die tasche sieht toll aus!
    ich finde snappap auch etwas gewöhnungsbedürftig. aber ich habe große stehsammler draus genäht und dafür ist das super. gewendet habe ich in der badewanne! ich habe die taschen einfach wieder nass gemacht. dann wird das material weich und ließ sich besser wenden als im trockenen zustand. :)
    herzliche grüße
    die frau s.

  3. Reply
    Crafty Neighbours Club
    10. September 2015 at 08:22

    Liebe Bine,
    oh, ist die Tasche schön! Genau meine Farben… und Snappap hört sich spannend an, vielleicht probieren wir das bald auch mal aus.
    LG von Claudia vom Crafty Neighbours Club

  4. Reply
    Susi
    10. September 2015 at 08:28

    Wow, die Tasche sieht super aus. Und der Lemming schreit schon wieder ganz laut nach SnapPap. Jetzt hab ich schon so viele tolle Sachen gesehen, langsam aber sicher muss ich mir davon mal was bestellen. :-)

    Liebe Grüße
    Susi

  5. Reply
    Katrin
    10. September 2015 at 08:31

    Schönes Täschchen, hast Du echt gut hinbekommen. Die Materiale sind ne tolle Kombi, sieht so edel aus.

  6. Reply
    martina
    10. September 2015 at 08:57

    tolle farben, sieht stylish und gar nicht „selbstgemacht“ aus…=)… glaube, die hätte auch seeehr gute chancen im täschchenshop….und: gut, dass die leiter natur geblieben ist…

  7. Reply
    Carolin
    10. September 2015 at 09:25

    Wow, das ist eine richtig tolle Stoff-SnapPap-Kombination. Richtig, richtig schön!

  8. Reply
    Kathrin
    10. September 2015 at 09:28

    Mit dem „Leder“ werde ich mich mal beschäftigen, klingt brauchbar für mich ;)

    Die Tasche ist toll und ich versteh dich, was den nicht vorhandenen Reißverschluss betrifft. Halt dein Werk fest im Arm, ich denke viele hier würden sie dir vom Leib reißen *g

    Liebe Grüße
    Kathrin

  9. Reply
    Sandra (LIBellein)
    10. September 2015 at 09:30

    Liebe Bine,
    Eine schockschwere Not, wirklich schöne Tasche!….anonymer Treff der Taschensüchtigen :)
    Der geometrieStoff springt mich echt an.
    Veganes Leder fliegt auch hier durch mein Arbeitszimmer….habe etwas Angst vor dem Wenden.
    Sonst ein g*eiles Zeug!
    LiebenGruß von Sandra. …die jetzt wieder Taschen näht :)))

  10. Reply
    KreaMino
    10. September 2015 at 09:42

    Sehr hübsch deine Tasche!
    SnapPap ist nicht einfach… bei meinem Hipsterturnbeuteln habe ich es auch benutzt, allerdings ungewaschen, der Kampf des Wendens war nur eine logische Konsequenz. Ich werde es wohl mal waschen müssen ;-)
    GLG Dominique

  11. Reply
    Ulla / HerbstLiebe
    10. September 2015 at 15:32

    Oh die Tasche ist wirklich toll. Auch die Farben finde ich klasse, für mich wären sie aber zu hell ;-).
    Herzlichst Ulla

  12. Reply
    Petra Heller
    10. September 2015 at 16:53

    Boah und wieder so ein tolles Teil…
    aber Charlie gefällt mir immer noch supergut *schwärm

  13. Reply
    Pe-Twin-kel
    10. September 2015 at 18:47

    Sehr gelungen, ja und wenn man sich nen Schnitt überlegt, merkt man erst wenn es fertig ist was verbesserungswürdig wäre.
    Liebe Grüße,
    Petra

    1. Reply
      Bine [waseigenes]
      12. September 2015 at 08:10

      Ja, das stimmt, Petra! Aber das macht auch wieder Spass… selbst rumzutüfteln
      und auszuprobieren. :-)
      LG Bine

  14. Reply
    lottapeppermint
    10. September 2015 at 19:42

    Die Tasche ist toll! Ich mag die Kombi aus Snappap und dem Geometrie-Stoff :)

  15. Reply
    Liska
    11. September 2015 at 08:38

    Hallo liebe Biene,
    das ist ja mal ein schicken Teil! Tolles Muster, tolle Farbkomb, tolle Tasche ;-)
    Hab’ein schönes Wochenende und liebe Grüße
    Liska

  16. Reply
    Schwarzwaldmaidli
    11. September 2015 at 20:13

    Eine schöne Tasche hast du genäht.
    Die Form und vor allem der Stoff gefällt mir super gut.
    Liebe Grüße
    Anette

  17. Reply
    meli
    13. September 2015 at 05:57

    hach, die ist rundum schööööön:-)))) ein echter Hingucker!
    Liebe Grüße von gegenüber

  18. Reply
    Kater Paule
    14. Oktober 2015 at 11:27

    Oh, die Tasche schaut super aus! Eine ganz gelungene Stoffkombi! SnapPap wollte ich auch schon lange mal ausprobieren. Jetzt muss ich mich da wohl echt mal ran trauen :-)

  19. Reply
    Silke Bauer
    11. Januar 2016 at 20:55

    Die Tasche ist so toll!
    Genau meine Farben! Ich freunde mich grade mit Snap Pap ein bischen an :-D
    GLG Silke

  20. Reply
    Julia
    27. Januar 2016 at 07:30

    Wow… die ist wirklich toll geworden! Ich liebe dieses vegane Leder ja auch!

Schreibe einen Kommentar