Hallo Herbst Instagram Rückblick

Auf Wiedersehen Oktober. Hallo November!

1. November 2015

Der November steht in den Startlöchern. Zeit sich zu verabschieden und einen Blick auf die vergangenen 31 Tage zu werfen.

(links) In love with life. Diesen Druck habe ich mal als Zugabe erhalten, als ich ein anderes Poster kaufte. Wo weiss ich nicht mehr. Das andere Poster steht aktuell im Keller, in love with life steht seit Jahren im Wohnzimmer. Ich mag ihn sehr, schliesslich bin ich meistens in love with life.  || (rechts) Blumen! Blumen sind was wundervolles. Anfang Oktober wurde ich zum 1.000 Gute Gründe Event eingeladen. Eine Initiative für mehr Blumen und Pflanzen. Es war ein sehr interessanter und unterhaltsamer Tag. Wir trafen uns alle im Bauwerk in Köln und fuhren von da zu einem Blumen-Großhändler, der uns hinter die Kulissen des Markes führte und alles rund um das Thema Blumen/Pflanzen-Einkauf und -Verkauf erzählte. Cool, denn da dürfen normalerweise nur Landschaftsbauer und Floristen rein.

monatsrueckblick-oktober-2015-instagram-was-eigenes-blog-1
(links) Wieder zurück im Kölner Bauwerk (hammer Location!), lernten wir vom Starfloristen Björn Kroner-Salié, wie man ein Blumengesteck herstellt, was man als Alternative zu Mosy oder Steckschwamm nehmen kann und wie man einen Haarkranz bindet. Alles in allem ein ganz toller Tag mit vielen netten Gleichgesinnten und Blumen, Blumen, Blumen!  ||  (rechts) So viel Text. Bei den nächsten Bildern halte ich mich etwas kürzer. Die Herbstferien sind da; kleiner Ausflug in die Heimat und von da in mein liebstes Garten- und Dekocenter bei Venlo.

monatsrueckblick-oktober-2015-instagram-was-eigenes-blog-2
(links) Ich liebe es, Heißluftballons zu knipsen. Mich würde es ja auch mal reizen, mit so einem zu fahren. Gleichzeitig habe ich echt Schiss davor. Seid Ihr schon mal?  ||  (rechts) Der Herbst ist da. Ich könnte jedes bunte Blatt fotografieren, so schön finde ich diese Jahreszeit!

monatsrueckblick-oktober-2015-instagram-was-eigenes-blog-3
(links) Hi! aus Noordwijk!  || (rechts) Pfannkuchen mit Ziegenkäse, Walnüssen und Honig. Mmhhhh!

monatsrueckblick-oktober-2015-instagram-was-eigenes-blog-4
(links) Kurzer Ausflug nach Amsterdam. Das Wetter ist bescheiden und mit vier Erwachsenen, zwei Kindern und einem Hund durch die kleinen Gässchen zu bummeln, macht wenig Spass. Wir kommen wieder, ganz bestimmt. || (rechts) Kalte Füße Adieu! Diese tollen Puschen musste ich mir kaufen. Die Kids haben die gleichen, nur in anderen Farben. Zusammen sehen wir drei aus, wie Mama-Bär und ihre Kinder, wenn wir die Dinger an haben. ;-)

monatsrueckblick-oktober-2015-instagram-was-eigenes-blog-5
(links) Ich hätte gerne so einen Hocker und das Talent so einen Hund zu häkeln! || (rechts) Auf Wiedersehen, Holland! Bis bald!

monatsrueckblick-oktober-2015-instagram-was-eigenes-blog-6
(links) Wohoooo! Ende Oktober war endlich der Tag, auf den ich mich so lange gefreut habe! Es war ein wahnsinns-hammer-super-geiles Konzert, wie ich es noch nie zuvor gesehen habe. Auch, wenn ich beim Anblick des Ticketpreises vor fast einem Jahr aus den Latschen gekippt bin, Bono und die anderen Jungs haben für uns echt ne Show gemacht!  || (rechsts) Eine Woche später geht es etwas beschaulicher zu. Das schönste Geschenk, was Freundinnen machen können, ist Zeit! Wir haben Tränen gelacht und das meine ich wörtlich! Wer die kölsche Sproch liebt und auf derben Humor steht, der ausschliesslich rund um die Gürtellinie angesiedelt ist, dem empfehle ich „Dä Flöch vun Königswinter“ im Scala Theater.

monatsrueckblick-oktober-2015-instagram-was-eigenes-blog-7
Die nächsten drei Bilder brauchen nur wenige Worte: (links) Herbstliebe. || (rechts) Herbstliebe.

monatsrueckblick-oktober-2015-instagram-was-eigenes-blog-8

(links) Herbstliebe & Mollieliebe || (rechts) Ein erster Ausflug in die Weihnachtsdeko. So sehr ich den Herbst liebe und ihn in vollen Zügen genieße, so langsam macht sich Vorfreude auf die Weihnachtszeit breit. Die Anleitung zum nähen dieser weihnachtlichen Übertöpfe findet Ihr hier und bei Westwing.

monatsrueckblick-oktober-2015-instagram-was-eigenes-blog-9
(links) Am vergangenen Donnerstag waren mein Mann und ich im Chino Latino im Kölner Rheinauhafen essen. Es war fantastisch. Die asiatische Küche wurde vom Küchenchef Darrick um Steaks erweitert. Wir durften deutsches Steak, amerikanisches (Black Angus) und japanisches (Wagyu) und dazu viele leckere Soßen und Beilagen probieren. Darrick legt höchsten Wert auf Herkunft und beste Zubereitung. Wer gerne Steaks ißt, sollte dem Chino Latino einen Besuch abstatten!  ||  (rechts) Am vorletzten Oktobertag ging es nach Bielefeld in die Dr. Oetker Rezeptwelt. Dort gab es nicht nur Vanillesoße am laufenden Meter, sondern auch gebackene Köstlichkeiten. Das Rezept für diese Preiselbeere-Pfannkuchen-Torte gibt es bald hier.

monatsrueckblick-oktober-2015-instagram-was-eigenes-blog-10

Und was war sonst noch so los? Ich habe mir ein Beton-S gegossen und zeige hier, wie das geht; ich habe einen Patchwork-Sterne-Beutel genäht; es gab leckere Overnight-Oats samt Rezept; wir haben unsere Küche grau gestrichen; ich musste Euch nötigen, dieses köstliche Bratapfel Tiramisu nachzumachen und habe mir ein Körper Peeling mit Macadamia Nüssen zusammen gerührt.

Und was kommt im November? Am Dienstag, das kann ich schon verraten, wird es hier eine große lovely Sponsor Verlosung mit über 10 Giveaways geben!

Ich wünsche Euch einen guten Start in die November und einen gemütlichen Sonntag!
Liebe Grüße, Bine

14 Comments

  • Reply One Moment 1. November 2015 at 09:50

    Was für ein toller Beitrag mit einem kurzweiligen Text und wunderschönen Impressionen. Heissluftballon fahren ist ein ganz tolles Erlebnis – und auch wenn man Höhenangst hat (meine Mutter hat) hat sie es überhaupt nicht schlimm gefunden.

    • Reply Bine [waseigenes] 1. November 2015 at 18:15

      Lieben DANK für das nette Kompliment!
      Höhenangst habe ich keine. Aber die Vorstellung in so einer Gondel zu stehen jagt mir dennoch ein wenig Angst ein.
      :-)

  • Reply Carola 1. November 2015 at 11:41

    Wow, ich würde sagen, da hast Du jede Menge tolle Momente im Oktober gehabt! Hört sich nach einem ereignisreichen und schönem Monat an.
    Die Fotos sind toll, insbesondere die Herbstfotos! Ich geniesse die Farben auch sehr, schade, dass es bald schon wieder vorbei ist!
    LG, Carola

    • Reply Bine [waseigenes] 1. November 2015 at 18:16

      Oh ja, der Oktober war recht voll und turbulent, aber auch schön!
      Und wegen der Herbstfotos habe ich extra heute noch Bilder gemacht, denn die
      Bäume werden langsam kahl :-/
      LG Bine

  • Reply Annette 1. November 2015 at 11:46

    Liebe Bine,
    die Fahrt in einem Heißluftballon ist was ganz unvergessliches. Es ist so ruhig (bis auf den Brenner) und irgendwie elegant. Ich hatte das Glück und durfte schon einmal mit fahren und ich schwärme heute noch davon. Die Welt von oben, in einer so ruhigen Fahrt, den Wind dabei spüren – einfach wunderschön.

    Trau Dich, du wirst es sicher nicht bereuen.

    LG
    Annette

    • Reply Bine [waseigenes] 1. November 2015 at 18:16

      Das kann ich mir gut vorstellen, dass es da oben ganz ruhig ist.
      Wenn es nach meinem Mann ginge, wären wir schon längst einmal
      damit gefahren. Ich glaube, ich nehme es mir für 2016 vor! :-)
      LG Bine

  • Reply Elsa 1. November 2015 at 12:07

    Wow, das klingt irgendwie so, als hättest du mehr Tage im Oktober gehabt als ich? :)
    Aber das klingt echt toll bei dir, Holland will ch auch gern mal besuchen, aber das ist von uns aus ne ganze ecke weiter weg – dafür waren wir letzten Monat in Prag, du kannst ja gern mal vorbei lesen wenn du möchtest :)

    Ganz liebe Grüße und einen tollen November :)
    Elsa

    • Reply Bine [waseigenes] 1. November 2015 at 18:17

      Holland ist ein Katzensprung von uns entfernt. In 3 Stunden sind wir am Meer.
      Dafür ist Prag für uns „mal eben“ unerreichbar. :-)
      LG Bine

  • Reply Beate Kalauch 1. November 2015 at 13:52

    Liebe Bine,
    ach ja, der Oktober war spannend, aber ich finde immer, ein November lädt dazu ein, ihn zu überlisten und auch schön zu getalten! In diesem Sinne, ich freu mich auch auf deinen November!
    Liebe Grüße!
    Gabrielle

    • Reply Bine [waseigenes] 1. November 2015 at 18:18

      Ich freue mich auch sehr auf den November. Ich mag einfach den Herbst-Winteranfang und
      und auch im November stehen schon viele schöne Highlights im Kalender.
      LG Bine

  • Reply Nulihaas 1. November 2015 at 15:15

    liebe Bine,
    ein ereignisreicher Monat, Dein Oktober! Das Wetter war uns ja auch weitestgehend hold, die bunten Blätter kamen so richtig schön zur Geltung.
    Der November gilt ja allgemein als etwas trist, aber jeder Tag bringt neue Herausforderungen mit sich und man kann auch dem November schöne Momente entlocken.
    Willkommen, November!

    Liebe Grüße
    Nicole

    • Reply Bine [waseigenes] 1. November 2015 at 18:18

      Genau, willkommen November. Er ist da, ob wir wollen oder nicht.
      Der 1. November zeigte sich hier zumindest von seiner allerbesten Seite!
      LG Bine

  • Reply Die Rabenfrau 1. November 2015 at 18:54

    Schöner Oktober bei dir! Jetzt hast du mir den Mund wässerig gemacht mit deinen Ziegenkäse-Pfannkuchen! Gibt es da ein Rezept oder waren die so aus dem „Schisslawengg“?
    Grüßle
    Ursel

    • Reply Bine [waseigenes] 2. November 2015 at 05:43

      Hi Ursel, das Rezept hat das Pfannkuchenhaus in Noordwijk :-)
      Ich würde aber sagen: Pfannkuchen mit Ziegenkäse belegen, mit Walnüssen bestreuen und darüber Honig verteilen.
      Guten Appetit! LG Bine

    Leave a Reply