Serienjunkies!

Mein lieber Herr Gesangsverein! Eigentlich wollte ich hier heute gar nichts schreiben, aber ich lese gerade Eure Kommentare zu meinem 12 von 12 Artikel.

Mir war ja schon bewusst, dass mein Mann und ich nicht die einzigen auf dieser Welt sind, die gerne Serien gucken- aber ihr seid nicht zu übertreffen! Was seid Ihr doch für Serienjunkies!

Vielen lieben DANK für Eure vielen Tipps zu Serien, die wir unbedingt sehen müssen. Ich werde mich demnächst mit Euren Kommentaren vor die Glotze setzen und überall mal reinschauen. Natürlich lass‘ ich Euch dann wissen, für welche Serie wir uns entschieden haben.

Serienjunkies | Breaking Bad | Walking Dead | Poster | waseigenes.com

Bis vor einem halben Jahr haben wir gar keine Serien gesehen. Nein, das stimmt nicht so ganz. Montags war immer Bulle- und- Danni- Lowinsky- Abend. Seitdem diese beiden Serien (leider) nicht mehr laufen, haben wir uns abends von Sender zu Sender gezappt, nix Besonderes geguckt. Oft lese ich parallel das Internet oder ein Buch.

Früher, als ich noch klein und jung war, da habe ich Serien geliebt. Ganz besonders die Weihnachtsserien. Silas, Nesthäkchen, Anna, … und später dann diese schönen Samstagabend-Serien, die immer von 19.30 Uhr bis 20.15 Uhr liefen. Schwarzwaldklinik, Rivalen der Rennbahn, Die Guldenburgs. Mit meinen Eltern durfte ich dann irgendwann Diese Drombuschs schauen. Denver Clan und Dallas waren verboten! Die konnte ich nur sehen, wenn ich bei meiner Oma übernachtet habe. Sie ist nämlich immer im Sessel eingeschlafen, ich konnte in Ruhe gucken und musste höllisch aufpassen, dass ich mich bei meiner Mama am nächsten Tag nicht verplappre. Iiiich? Denver Clan? Nein, ich war um acht im Bett, ne‘ Oma?

Im Sommer 2015, las und hörte ich überall von Game of Thrones. Alle gucken das, nur ich nicht! Ich nötigte meinen Mann, mit mir die erste Folge anzusehen. Das Resultat: wir waren sofort abhängig. Jeden Abend, sobald die Kinder im Bett waren (Kinder sollten, wenn diese Serie läuft entweder ganz tief und fest schlafen oder ganz ganz weit weg sein!), setzten wir uns gespannt vor die Flimmerkiste. Tolle Geschichte, tolle Schauspieler, tolle Bilder. Faszinierend.

Von da an war es um uns geschehen. Als wir die letzte Folge sahen, waren wir ganz traurig. Und jetzt? Ein Freund gab uns den Tipp zu Breaking Bad (ebenfalls Suchtgefahr) und dann Walking Dead. Ach, Rick– ich freue mich, Dich bald wieder abends in meinem Wohnzimmer zu haben. Wusstet Ihr, dass Rick, alias Andrew Lincoln, bei Tatsächlich Liebe mitgespielt hat? Das war der Kerl, der in die Frau seines besten Freundes verknallt ist. Da, guckt mal.

Kurz vor Weihnachten waren wir auch damit durch und haben erstmal nichts Neues angefangen. Zu viele Termine im Dezember, dann Ferien, Minions und Polar Express, statt Zombies und Intrigen.

So. Und jetzt? Jetzt ist immer noch nicht Frühling oder Sommer; die Nächte noch nicht hell und warm, um auf der Terrasse zu sitzen. Also sind wir auf der Suche nach einer neuen Serie. Eure Tipps sind goldwert. Danke dafür!

Ich wünsche Euch einen schönen Donnerstag mit Eurer Lieblingsserie! Ich schaue heute Abend kein TV, denn heute ist Mädchensitzung!

Dreimol Kölle Alaaf, Bine

Gedachtes
Previous Story
Next Story

27 Kommentare

  • Reply
    Miriam
    14. Januar 2016 at 12:26

    Deine bisher geguckten (aktuelleren) Serien sind mir zu brutal – ich bin ein kleines Angsthäschen was Filme und Serien angeht :D Viel Spaß beim Auswählen eines neuen Suchtmittels, bin ja mal gespannt, was es als erstes wird!
    Lg, Miriam

  • Reply
    Sophie
    14. Januar 2016 at 12:40

    Oh, da werde ich gleich mal bei den gesammelten Tipps reingucken:)
    Liebe Grüße und viel Spaß mit den Serien,

    Sophie

    http://www.weekdayswithsophie.wordpress.com

  • Reply
    Maike H.
    14. Januar 2016 at 12:57

    Die ganzen Serien haben mein Mann und ich auch schon alle durch. Meine mit Abstand absolute Lieblingsserie ist Dexter (brutal, lustig, emotional, alles beisammen :D), dann New Girl, Lie to me, Navi CIS, Breaking Kings, The Last Kingdom, Rita (für mich als Lehrerin seeehhrr amüsant), Suits (für Frau sehr sehenswert, weil absolut ansehnliche hübsche Männer :D und natürlich auch Frauen, dazu wirklich auch Suchtfaktor), lustig auch Modern Family…
    Ach, True Blood habe ich vergessen, das ist für uns bisschen zwiespältig gewesen, dennoch gut.
    Und was auch super klasse ist, ist Orange is the new black! Absoluter Suchtfaktor + verfolgte sie mich auch im Urlaub weiter… Ich sage nur: Das Huhn im Gefängnis :-D Ok, aufgehört mit dem Insiderwissen :-D

    Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen :D

  • Reply
    Yvette [engel + banditen]
    14. Januar 2016 at 13:01

    Breaking Bad fanden wir auch super! Wir machen nach Orange us a new Black mit House of Cards weiter. Aber eine Mädchensitzung ist auf jeden Fall JEDER Serie vorzuziehen! Viel Spaß und alaaf!
    LG, Yvette

  • Reply
    Nadine
    14. Januar 2016 at 13:53

    Dexter, Modern Family und Better call Saul kann ich ebenso empfehlen. :)

    Pretty Little Liars ist ja so eine typische Mädchenserie, aber ich liebe sie! Auch hierfür daher meine Empfehlung, jedoch vielleicht eher nur für Dich… mein Mann ergreift dabei regelmässig die Flucht.. ;)

    Außerdem, mal was ganz anderes, aber großartig gemacht: Der Tatortreiniger (Deutsche Serie mit Stromberg-Heini Bjarne Mädel), sehr nachdenklich und trotzdem/deswegen komisch, ich find das super!!!

    Gerade startet auch ein deutscher „Breaking Bad“-Abklatsch mit Bastian Pastewka bei ZDF (auch in der Mediathek glaub ich). Kann ich bisher noch nicht soo viel zu sagen.. die Ähnlichkeit zu Breaking Bad ist offensichtlich, fast ein bisschen zu sehr, man ist fast geneigt gewissen Wendungen vorauszusehen… (zumindest glaubt man oft, man weiß, wies weiter geht). Die Serie ist aber doch auch ganz ansprechend gemacht. Tolle Szenerie und Kulisse, für mich zählt der regionale Bezug auch noch doppelt auf die Plusliste! ;)
    Die gleichen „Probleme“, die ich Anfangs mit Breaking Bad hatte (Comedy-Schauspieler in ernster Rolle ist für mich eine große Umgewöhnung und die Story zieht sich anfangs etwas…) habe ich hier auch, halte aber in Breaking-Bad-Manier erstmal durch ;) :)

    Ach… und im April gehts ürbigens mit GOT weiter! :) NICHT MEHR LANG!

  • Reply
    Kathrin
    14. Januar 2016 at 14:01

    Ich bin eigentlich hart im Nehmen, The Walking Dead habe ich mich bisher aber nicht getraut.

    Deine Serien von früher waren auch meine. Dazu gehörte aber noch Falcon Crest ;)

    Liebe Grüße
    Kathrin

  • Reply
    Jutta von Kreativfieber
    14. Januar 2016 at 14:11

    Meine Favorites (neben Game of Thrones) : House of Cards, Homeland, Downton Abbey!

  • Reply
    Nicole
    14. Januar 2016 at 14:55

    Ich hätte noch einen Vorschlag für Euch: Weinberg
    Da bleibst Du von den Drehorten aus fast regional :)

  • Reply
    Nika
    14. Januar 2016 at 15:09

    Hallo Bine,

    Ach, wie schön, dass du direkt auf die ganzen Kommentare reagierst und uns hier noch mal Gelegenheit zum Austausch über Serien gibts. :-) Wie gesagt, ich leihe dir gerne auch die ein oder andere DVD-Box aus, wenn du Bedarf hast. Da stehen NCIS, Bones, Castle, Downton Abbey, Pretty Little Liars, The Paradise, Two Broke Girls, SATC, Covert Affairs, Miranda, The Client List und viele mehr im Regal. :-)

    GoT muss ich mir noch ausleihen. Da habe ich nur Staffel 1+2 geschaut. Auch „Better Call Saul“, „Homeland“, „House of Cards“ und „Orange is the new black“ (gibts ja leider nur bei Netflix) möchte ich gerne noch sehen.

    Liebe Grüße
    Nika

  • Reply
    Nessa
    14. Januar 2016 at 15:23

    Ich finde eigentlich IMMER gefallen an den Marvel-Serien. Agents of Shield? Check. Jessica Jones? Check. Agent Cater? Check… Auch wenn ich bei Shield noch weiter schauen muss. Denn irgendwie ist mir Castle dazwischen gesprungen. Und The Mentalist. Man sieht wohl worauf es hier hinaus läuft xD auch Person oft intrest und arrow haben es mir angetan. Für euch wäre Gotham definitiv zu empfehlen :D
    Liebste grüße
    Nessa

  • Reply
    Alissa
    14. Januar 2016 at 16:00

    Haha das finde ich richtig cool, dass ihr auf Serien so abgeht!!! :)
    Ich bin im Moment abhängig von Pretty little Liars und ich liebe auch die deutsche Anwaltsserie Edel & Starck! :)
    Liebe Grüße
    Alissa
    http://www.alissaloves.de

  • Reply
    Grit
    14. Januar 2016 at 16:29

    Wir sind gerade einer Serie mächtig verfallen. Im TV ist sie völlig unbeachtet an uns vorbeigezogen, aber vor kurzem haben wir „Homeland“ entdeckt. Bei uns besteht nun absolute Suchtgefahr und wir können gar nicht wieder aufhören… Gefährlich für die ausreichende Nachtruhe, wenn man nicht eine Woche warten muss, sondern die Folgen unbegrenzt zur Verfügung hat. :)
    LG Grit

  • Reply
    Martina
    14. Januar 2016 at 17:03

    Ich hab Denver und Dallas geschaut, man musste am nächsten Tag in der schule ja mitreden können und diese Drombuschs wurden gerade irgendwo wiederholt und mein Mann und ich haben sie uns grinsend rein gezogen – heute schaue ich sowas wie Jane the Virgin und Vamire Diaries

  • Reply
    Heike von The Tastemonials
    14. Januar 2016 at 19:04

    Sehr lustig, was du da schreibst – außer Breaking Bad und Walking Dead habe ich 1:1 auch alle diese Serien geschaut!! Die Abende mit Denver und Dallas waren immer gesetzt und auch ein Stück weit heilig, weil alles andere um dieses Sendungen herum geplant wurde. Ein Segen dem, der damals schon einen Videorekorder hatte :-) Ich freue mich schon SEHR auf die neuen Staffeln von GOT, Downton Abbey und House of Cards.. Liebe Grüsse, Heike

  • Reply
    San
    14. Januar 2016 at 19:13

    Oh die Weihnachtsserien!! Die habe ich auch sehr geliebt… heutzutage gucke ich gar nicht viele Serien (und wenn, dann meist „nachträglich“, wenn man sie irgendwo streamen kann)… vielleicht sollte ich mal wieder eine ins Auge fassen ;)

  • Reply
    Angela
    14. Januar 2016 at 20:25

    Über die Maßen großartig ist „Being Erica“. Leider nur irgendwann mal kurz auf ZDF NEO gelaufen und dann mittendrin versandet. Die letzte Staffel gibts auf deutsch garnicht. Eine Schande. Ich finds total gut. Eine Frau, die in ihrem Leben sehr unglücklich ist, bekommt die Möglichkeit, in die Vergangenheit zu reisen, die Dinge zu ändern, die ihrer Meinung nach Fehler waren und dann zu schauen, was das wiederum im Heute verändert.
    Kann aber sein, dass mein Geschmack deinem nicht ganz entspricht. Zumindest „Game of Thrones“ hab ich nach einigen Folgen abgebrochen, weil mir das zu brutal war.

  • Reply
    Alex
    16. Januar 2016 at 19:25

    Oh bin auch ein totaler SErienjunkie :)

    Kann Dexter, Major Crimes, Shameless empfehlen :)

  • Reply
    Barbara
    16. Januar 2016 at 20:42

    Meine Tipps:
    Downton Abbey,
    Homeland,
    Mad Men,
    Bordwalk Empire,
    House of Cards,
    The Affair,
    Die Brücke.
    Und ich habe sicher noch welche vergessen…
    Ich liebe Serien!
    Liebe Grüße, Barbara

  • Reply
    nidigreto
    16. Januar 2016 at 20:46

    Oh ja, die Weihnachtsserien. Die habe ich geliebt. Besonders Silas und Anna waren toll! Gestern war ich übrigens in der lachenden kölnarena! Kölle Alaaf!

  • Reply
    Ariane
    17. Januar 2016 at 02:22

    Oh ja diese Serien. Aber die werden aber auch immer besser. Manchmal können wir uns gar nicht mehr entscheiden, welche wir zuerst sehen sollen. Denn aktuell auf den Sendern laufen ja auch viele gute Sachen…
    Viel Spaß beim Gucken!!!
    Liebe Grüße
    Ariane

  • Reply
    Maybritt
    17. Januar 2016 at 10:28

    DANNI LOWINSKI FOR THE WIN! Wie lange ist es denn her, dass das gelaufen ist :D Ich vermisse es wirklich, aber Alternativen gibt es dank meines Netflix-Abos zum Glück genug! Zurzeit bin ich bei „House of Cards“ und eigentlich bin ich nicht so der Politik-Typ – eigentlich… :D
    Liebe Grüße, Maybritt

  • Reply
    ina
    19. Januar 2016 at 21:17

    hach ja ich bin ja kurzfristig mal „dem club der roten bänder“ verfallen als kleine vosserie.
    ansonsten bin ich gossipgirl, sex and the city und auch the royals etwas verfallen :D und die alten folgen desperate housewives :D gehen eigentlich immer mal zwischendurch!

  • Reply
    Franzy vom Schlüssel zum Glück
    20. Januar 2016 at 10:05

    Ich bin auch ein totaler Serienjunkie… Filme sind eher nicht so mein Ding.. da bin ich immer irgendwie traurig, wenn alles nach 2 stunden oder so vobei ist. von einer Serie hab ich länger was ;)
    aktuell schau ich supernatural… bin aber jetzt in Staffel neun und langsam genervt.. kann aber nicht aufhören XD

    Viele liebe Grüße

    Franzy

  • Reply
    Bianca
    23. Januar 2016 at 13:41

    Also die besten, die mein Mann und ich bisher geschaut haben, sind:
    -Lillyhammer
    -Der Bestatter, schwer. Krimiserie, muss man mit UT anschauen
    -Mord mit Aussicht
    -Der Tatortreiniger

    unbedingt reinschauen, alle machen ssüchtig

  • Reply
    Linni
    23. Januar 2016 at 16:05

    Hallo!
    Hab ich da jetzt nirgends von „Sons of Anarchy – SOA“ gelesen!? Auf jeden Fall sehenswert. Bemerkenswerte Storyline über 7 Staffeln, absolut gewöhnungsbedürftig – kommt einem am Beginn etwas trashig vor, brutal, Realitätsbezug absolut gegeben, deshalb in den USA ein riesen Erfolg gewesen. Ich Frau, Fan von Dexter, TWD, Breaking Bad, GOT und True Blood;-) wurde absolut gefesselt des SoA Universums:-)! Viel Spaß dabei!

    • Reply
      Linni
      23. Januar 2016 at 16:06

      …wurde absolut gefesselt VOM SoA Universum;-)…

  • Reply
    Linni
    23. Januar 2016 at 16:08

    Hallo!
    Hab ich da jetzt nirgends von „Sons of Anarchy – SOA“ gelesen!? Auf jeden Fall sehenswert. Bemerkenswerte Storyline über 7 Staffeln, absolut gewöhnungsbedürftig – kommt einem am Beginn etwas trashig vor, brutal, Realitätsbezug absolut gegeben, deshalb in den USA ein riesen Erfolg gewesen. Ich Frau, Fan von Dexter, TWD, Breaking Bad, GOT und True Blood;-) wurde absolut gefesselt von SoA:-)! Viel Spaß dabei!

  • Ich freue mich über Deinen Kommentar!