Genähtes, Ostern, unsere vier Wände

Was macht der Osterhase auf meinem Sofa?

Er guckt dumm und wartet darauf, dass ich mich dazu setze und mein müdes Haupt auf ihn lege. Ich könnte das müde Haupt auch auf die Nackenrolle legen. Nur der kleine graue Osterhase, der ist zu klein für meinen Schädel. Vielleicht schenke ich ihn nach Ostern Mollie.DIY Osterhasen Kissen | Kissenbezug selbst bemalen | happy easter Nackenrolle | waseigenes.com

In den letzten Wochen habe ich immer wieder Kissenbezüge gesehen, auf denen ein Osterhase zu sehen ist. Schön fand ich sie alle, aber ich konnte mich nicht aufraffen, bzw. mich nicht entscheiden einen zu kaufen.
Das änderte aber nichts an dem Wunsch, auch einen Osterhasen auf dem Sofa haben zu wollen… also griff ich zu einem Textilstift und malte einen Osterhasen auf weißen Baumwoll-Leinen.

DIY Osterhasen Kissen | Kissenbezug selbst bemalen | happy easter Nackenrolle | waseigenes.com

Einmal in Mal- und Kritzelwahn, schnappte ich mir noch ein Stück von dem hübschen rosa Dreiecksstoff (aus dem ich vor ein paar Wochen schon einen Kissenbezug genäht hatte) und schrieb „happy easter“ darauf. Eine gute Stunde sollte die Zeichnung, bzw. der Schriftzug trocknen. Danach wird er ohne Dampf gebügelt und schon hat man ein ganz individuelles Stück Stoff.

Das Hasen- Kissen habe ich mit Hotelverschluss genäht sowie eine schwarze Paspel dazwischen genäht. Paspeln hübschen Kissen immer so schön auf, finde ich.

DIY Osterhasen Kissen | Kissenbezug selbst bemalen | happy easter Nackenrolle | waseigenes.com

Die Nackenrolle habe ich mit Füllwatte gestopft, somit musste ich nicht mal an einem vorhandenen Inlett Mass nehmen. Ich habe bei meinem Stück Stoff einfach die beiden kurzen Seiten zweimal eingeschlagen und umgenäht. Danach habe ich den Stoff an der langen Seite rechts auf rechts zusammen genäht und die Rolle gewendet.

Aus grauem Leinen habe ich zwei schmale Streifen abgerissen, dann eine Seite der Rolle mit einem Streifen fest zugeknotet, die Rolle mit Füllwatte gestopft und dann die andere Seite zugeknotet. Schneller, als die Polizei erlaubt, war die Nackenrolle fertig!

DIY Osterhasen Kissen | Kissenbezug selbst bemalen | happy easter Nackenrolle | waseigenes.com

Danach war mein österlicher Nähwahn aber noch nicht beendet. Ich erinnerte mich an die mini kleinen Häschen, die ich vor Jahren mal genäht und im Shop verkauft habe. Damit habe ich damals meinen Osterstrauch geschmückt. Ihr müßt Euch das Posting mal ansehen! Das war 2008 – ich erst seit 4 Monaten Bloggerin. In unserem Flur stand damals noch dieser Schuhschrank und darüber hing ein Spiegel. Und im Hintergrund sieht man noch ein Treppengitter. Herrlich! Was bin ich froh und dankbar, dass ich nie ein alte Posting gelöscht habe. Zu schön sind die Erinnerungen! Für unechtes Ostergras und gekaufte Plastikeier: 24 Kommentare! Das waren noch Zeiten! :-) Na gut, stimmt nicht ganz- die meisten Kommentare beziehen sich auf die Häschen.

DIY Osterhasen Kissen | Kissenbezug selbst bemalen | happy easter Nackenrolle | waseigenes.com

Zurück zu meinem Hasen auf dem Sofa. Also, zu dem kleinen Hasen. Ich erinnerte mich also an die noch kleineren Häschen von 2008 und hatte plötzliche den unbändigen Wunsch, nochmal so ein Häschen zu nähen. Der Hase 2016 ist größer und hat eine andere Form. Genäht habe ich ihn aus dem kuscheligen Möbelstoff von Stoff und Stil. Und danach habe ich mit rosa Garn den Hasen mit der Hand umstickt.

DIY Osterhasen Kissen | Kissenbezug selbst bemalen | happy easter Nackenrolle | waseigenes.com

 

DIY Osterhasen Kissen | Kissenbezug selbst bemalen | happy easter Nackenrolle | waseigenes.com

Ostern kann kommen, die Hasen sind bereit. Allerdings müßte ich das Windlicht langsam mal in den Keller stellen. Ich habe nichts gegen Joy, Love und Stars, aber Winter möchte ich nicht mehr sehen!

Ich wünsche Euch einen schönen Donnerstag! Fröhliche Hasengrüße, Bine

Verlinkt zu: RUMS.

 

 

You Might Also Like

was davor geschah
nächster Artikel

12 Comment

  1. Reply
    Ani Lorak
    17. März 2016 at 07:43

    Schöne Idee! Die Zeichnung gefällt mir sehr gut. Danke für die Inspiration. Auf Ostern bin ich noch nicht so richtig eingestellt…. Nächste Woche, erst einmal das Wochenende geniessen und dann schauen…

  2. Reply
    Mona
    17. März 2016 at 07:46

    Liebe Bine, wenn du das Hasenkissen unbedingt loswerden möchtest…also…ich nehme es :) das ist wirklich super schön geworden, so wie die anderen Kissen auch!
    LG Mona

  3. Reply
    eSTe
    17. März 2016 at 09:07

    Schöner Osterpost mit vielen Ideen. Zeigt mal wieder, dass man ncht unbedingt viel Zeit braucht um kreativ zu werkeln.
    LG este

  4. Reply
    Anett
    17. März 2016 at 11:05

    Liebe Bine,

    beide Häschen (auf dem Kissen und das Kuschelhäschen) sind wirklich niedlich!
    Liebe Grüße, Anett.

  5. Reply
    One Moment
    17. März 2016 at 11:24

    Wunderbar!

  6. Reply
    anna
    17. März 2016 at 15:43

    Sehr schön geschrieben, genäht & gemalt :) Dein alter Post ist tatsächlich komplett anders als die heutigen. Damals kannte ich Deine Seite noch nicht, ich würde sogar behaupten, dass ich da noch gar keine Blogs kannte ;) aber schön, dass man sich in allen Bereichen weiter entwickelt, oder? Hoffentlich kann ich das von mir & meinem Blog später auch sagen!

    LG anna

  7. Reply
    Kathrin
    17. März 2016 at 16:44

    Super süß die Kissen, besonders das mit dem gezeichneten Hasen, die einfachen Motive sind manchmal die besten, ich bewundere wie du so schnell mal eben drei Osterkissen zauberst. Auch der kleine graue Hase gefällt mir, da bekomme ich Lust mal selber das Nähen anzufangen. Tolle Ideen.
    Viele Grüße Kathrin

  8. Reply
    Tabea
    17. März 2016 at 19:40

    Das Kissen ist dir echt gelungen! So wunderschöne Osthäschen könnte ich nie im leben zeichnen. Aber die Idee, Stoff einfach selbst zu verzieren, ist einfach immer wieder toll :)

    Alte Posts lösche ich auch nicht. Immerhin will ich mich über meine Verbesserung freuen können! ;)
    Liebe Grüße

  9. Reply
    Traude "Rostrose"
    17. März 2016 at 21:27

    Hallo, ich wollte dir eigentlich einen Kommentar zu deinem Eierschalpost von 2013 schicken, aber ich glaube, das hat nicht geklappt. Nun versuche ich es Hier nochmal – aber zuerst will ich dir noch sagen, dass ich diese Hasen-Sofa-Geschichten auch sehr toll finde!
    So, und jetzt der Kommentar zum anderen Post:
    Ha, super, das kommt meiner Dekorier-Faulheit derzeit sehr entgegen :o))
    Dein Posting wurde übrigens auf Umwegen bei ANL verlinkt, über Anna, die interessante DIY-Posts gesammelt hat – so bin ich auf dich gestoßen. Falls dich die Aktion ANL (A NEW LIFE / Achtsamkeit, Nachhaltigkeit, Lebensqualität) interessiert – die gibt’s bei mir :-)
    http://rostrose.blogspot.co.at/2016/03/a-new-life-3-keiner-ist-zu-klein.html
    Alles Liebe, Traude

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      18. März 2016 at 05:30

      Liebe Traude, mein Blog, bzw. ein Plugin hat Deine Kommentare geblockt, weil Du auch Links geschrieben/ getippt hast.
      Da hat mein Blog gedacht, das wäre Spam. :-) Ich habe mich gerade mal die Umwege angesehen- verrückt und schön, dass Du so
      den Weg hier hin gefunden hast!
      LG Bine

  10. Reply
    Sabrina
    18. März 2016 at 10:12

    Liebe Bine, als ich angefangen habe deinen Beitrag zu lesen habe ich mich schon auf den Link gefreut, wo man das Hasenkissen kaufen kann – haha :-)! Wow, ist echt richtig toll geworden! Nimm das doch in deinen Shop auf, ich glaube hier gebe es einige Abnehmer.
    Liebe Grüße, Sabrina

  11. Reply
    Silke
    18. März 2016 at 12:19

    Deine Kissen sehen super aus. Ich habe es bisher gescheut, ein Hasenkissen zu machen oder zu kaufen. Ich bin schon oft genug darum gelaufen, konnte mich aber nicht aufraffen. Für die kurze Zeit so ein Aufwand? Aber wenn ich deine Kissen so sehe, sehen sie echt super aus. Der rosa Stoff gefällt mir auch ausgesprochen gut. Ist der von Stoff und Stil?
    Liebe Grüße
    Silke

Schreibe einen Kommentar