(Giveaway) Mein lieber Schatz, ich würde Dir ja so gerne…

… einen schönen Liebesbrief schreiben, aber das ist gar nicht so einfach. Es bedarf einer Menge Übung mit Feder und Tusche schöne geschwungene Buchstaben zu Papier zu bringen; das Handgelenk an den richtigen Schreibwinkel zu gewöhnen, um zarte Linien und fette Striche richtig zu platzieren.

Schon immer habe ich gerne gemalt, gezeichnet und geschrieben. Als junges Mädchen war ich großer Fan von Geschichten, die weit zurück in der Vergangenheit spielten. Zum Beispiel Nesthäkchen oder Trotzkopf. Fasziniert von Filmszenen, in denen Schauspieler mit Feder und Tinte schrieben, machte ich dies an meinem Schreibtisch nach. Nur, dass ich keine richtige Feder, sondern meinen Füller dafür nutze. Diesen tunkte ich in ein Tintenglas und übte Schönschrift. Und ich hielt den Füller extra ein bisschen schief. Es sollte kratzen!

Giveaway Anna Kalligraphie | waseigenes.com

Mit den Jahren ließ meine Schreib-Leidenschaft nach. Ich verlernte das Schönschreiben. Meine Handgelenke rosteten ein. Heute hat meine Handschrift mit „schön“ leider nichts mehr zu tun.

Dafür bewundere ich Kalligraphie Künstlerinnen wie Anna, die scheinbar spielend leicht wundervolle Schnörkel und Schriftzüge zu Papier bringen. Schaut Euch mal die Seite annakalligraphie an!

Ich habe Annas Leitfaden getestet, habe Buchstabe für Buchstabe geschrieben und geübt. Es macht Spass und ist obendrein auch unglaublich beruhigend, mit Feder und Tusche zu schreiben. Man muss sich nämlich Zeit nehmen und vor jedem neuen Buchstaben überlegen, in welche Richtung dieser gehen soll. Durch das permanente Aufnehmen neuer Tusche, kann nicht mal eben so eben zwei, drei Sätze schreiben. Jedes Wort muss mich Bedacht geschrieben werden.

In ihrem Leitfaden erklärt Anna ihren Schülerinnen und Schülern ganz genau, worauf es ankommt, welche Federn, Tuschen, Papiere sich eignen, wie die Feder zwischen den Fingern liegen und wie stark oder leicht der Druck auf’s Papier sein sollte. Sogar die Anatomie der Buchstaben erklärt sie. Darüber habe ich mir noch die Gedanken gemacht.

Heute kannst Du den Kalligraphie Leitfaden von annakalligraphie sowie einen Federhalter, eine Feder und ein Pöttchen schwarze Tusche hier gewinnen. Hinterlasse einfach einen Kommentar bis Dienstag, den 22. März 2016/ 24 Uhr. Bitte gebe Deine Emailadresse an, damit ich Dich, im Falle des Gewinns, informieren kann. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen und der Gewinn wird nicht in bar ausgezahlt.

Herzliche Schönschreib-Grüße, Bine

Giveaway
Previous Story
Next Story

131 Kommentare

  • Reply
    Milena
    20. März 2016 at 07:44

    Liebe Bine, vielen lieben Dank für deinen tollen Blog!
    Über den Kalligraphie Leitfaden würde ich mich riesig freuen :)

  • Reply
    Vanessa
    20. März 2016 at 07:48

    Oh das ist aber ein schönes Giveaway, da möchte ich doch gerne mit in den Lostopf hüpfen. Leider ist durch den Alltag das schöne und persönliche und schnörkelige Schreiben untergegangen und man nimmt sich viel zu wenig Zeit dafür. Früher habe ich immer viele Briefbücher mit meinen Mädels gehabt und es war immer eine Riesen Freude sich zu schreiben es zu verzieren und persönliche Gedanken miteinander zu teilen. <3

  • Reply
    Ramona Thiele
    20. März 2016 at 07:52

    Liebe Bine, ich lese deinen Blog seit einigen Wichen regelmässig und mag es sehr wie und was du schreibst. Gerne hüpfe ich auch in den Lostopf! LG Ramona

  • Reply
    Hanna von Fräulein Selbstgemacht
    20. März 2016 at 07:53

    Hallo Bine,
    bei mir liegt bereits einer dieser wunderbaren Federstifte, aber bei mir ist auch Üben, Üben, Üben angesagt. Ich finde es so faszinierend, wie schön andere schreiben können und naja ich denke dann immer wieder, so schwer kann das doch gar nicht sein. Ist es aber irgendwie doch. :D Das Set wäre ein toller Motivationsschub noch ein bisschen mehr zu üben, um dann irgendwann nicht mehr eine hübsche Schrift bei Google Fonts raus zu suchen, sondern einfach selber zu schreiben.

    Dir einen gemütlichen Sonntag!
    Hanna

  • Reply
    Katrin Weingärtner
    20. März 2016 at 07:55

    Ja, ich will ;)
    Soooo ein toller Gewinn, da würde ich mich äußerst entzückt zeigen.
    Es macht sicher furchtbar Spaß, die eigene Handschrift zu schleifen und in solch schöne Schnörkel zu formen. Da würde ich mich sehr darüber freuen.
    Liebe Grüße,
    Katrin

  • Reply
    Doreen
    20. März 2016 at 08:03

    Das wäre ein schöner Gewinn – ideal für einzigartige Plottervorlagen.

  • Reply
    Verena
    20. März 2016 at 08:06

    Oh das hört sich super an! Ich möchte das gerne für meine travel Journals lernen. Hab bis jetzt aber noch nicht das richtige Buch gefunden!
    Liebe grüße aus dem Norden!

  • Reply
    Michaela
    20. März 2016 at 08:08

    Oh das schaut super aus. Das würde ich gerne gewinnen. Übung macht den Meister!?

  • Reply
    Lee
    20. März 2016 at 08:09

    Das ist ja toll! Ich hatte früher eine tolle Schrift, die aber durch die nicht benutzung nicht mehr so schön ist. Es wäre schön wieder mal etwas mehr zu schreiben und der Gewinn wäre ein toler Anreiz.
    Liebe Grüße,
    Lee

  • Reply
    Nicole Rößler
    20. März 2016 at 08:09

    Liebe Bine,
    schön schreiben das wäre fein. Nur das Werkzeug fehlt mir eben noch. ;-).
    Danke für die schönen Blogbeiträge., ich stöber gerne auf Deinen Seiten.
    Liebe Grüße
    Nicole

  • Reply
    Ivonne
    20. März 2016 at 08:09

    Uiiii, das ist ein toller Gewinn. Da mache ich gerne mit. Meine Handschrift hat im Laufe der Jahre auch sehr „gelitten“
    LG
    Ivonne

  • Reply
    Frauke
    20. März 2016 at 08:11

    Schön schreiben lernen das wäre etwas feines. Früher habe ich das auch mal geübt, aber vieles leider davon verlernt. Ich würde mich sehr freuen so ein Set zu gewinnen.
    Liebe Grüße
    Frauke

  • Reply
    Ani Lorak
    20. März 2016 at 08:15

    Ich habe früher gern mit der Hand geschrieben, meine Handschrift geübt, daran gefeilt. Würde das gerne wieder tun. Unsere Tochter ist in der 1. Klasse und sie feilt bereits jetzt daran… Schade, dass die Schreibschrift in NRW zumindest keine Pflicht und immer mehr verschwindet, durch Druckbuchstaben ersetzt wird… würde mich über den Gewinn freuen und das junge Fräulein auch. Nedthäkchen und Trotzkopf geliebt – dicht gefolgt von Anne auf Green Gables – Schönen Sonntag!

  • Reply
    diephotographin
    20. März 2016 at 08:18

    Oh wie schön. Mit Tusche habe ich es auch erst einmal probiert, aber da muss ich noch viel üben. Mit Brushpens geht es schon etwas besser.
    Lieben Gruß | Barbara

  • Reply
    Nina
    20. März 2016 at 08:19

    Hallo! :)
    Schönschreiben könnte ich auch mal wieder lernen…
    Liebe Grüße! Nina

  • Reply
    Daniela F.
    20. März 2016 at 08:29

    Guten Morgen Bine!
    Das ist ja toll, ein ganz außergewöhnliches Thema für einen Beitrag. Finde ich richtig schön, und würde das gerne auch lernen!
    Viele Grüße, Daniela

  • Reply
    Martina Bergmann
    20. März 2016 at 08:30

    Hallo ! Lustig, diese alten Serien hab ich auch immer geschaut! Ich hab mir auch zwei alte Federn zugelegt, aber einfach ist das sicher nicht…! Vielleicht hilft mir ja das Kalligraphie-Buch!
    Ganz liebe Grüße,

    Martina (Österreich)

  • Reply
    Britti2007
    20. März 2016 at 08:33

    Moin Bine!
    für ein tolles Giveaway!
    Da bekomme ich glattweg mal wieder Lust „zu üben“… Und hüpfe flugs mit in deinen Lostopf rein!
    Schönen Sonntag!
    Gruß Britti

    Britta.Wiederholz(at)gmx..net

  • Reply
    Nadine Brandt
    20. März 2016 at 08:34

    Hallo Bine
    Ich selber habe leider so gar kein Talent für so filigrane Arbeiten. Aber meine Schwägerin hat nächsten Monat Geburtstag und für sie wäre es genau das richtige. Das wäre ein schönes Geschenk für sie
    LG, Nadine

  • Reply
    Anna
    20. März 2016 at 08:35

    Oh, ein wundertolles Gewinnspiel <3
    Habe Kalligraphie und Lettering gerade wiederentdeckt und würde mich seeehr freuen!
    Happy Sunday :)

  • Reply
    Becca
    20. März 2016 at 09:00

    oh wie toll ^_^

  • Reply
    Anna Sara
    20. März 2016 at 09:01

    Liebe Biene, ich bin erst seit einer Woche durch Zufall hier auf deinen Block gestoßen und habe ihn sofort abonniert. Vielen Dank für die vielen tollen Ideen und Anregungen. Ich freu mich immer wenn eine Mail einen neuen Artikel ankündigt. Der heutige erinnert mich so sehr an meine Jugend. Wir hatten Japanische Kultur in der Schule und ich habe es geliebt, fremde Buchstaben und Zeichen mit Feder und Tinte zu schreiben/zeichnen. Gut das heute Sonntag ist, ich werde den Unifreien Tag sofort nutzen und mich gleich mal auf die Suche nach meinen alten Zeichnungen machen. Über den tollen Gewinn würde ich mich natürlich auch super freuen!
    Hab einen schönen Sonntag!

  • Reply
    Julia
    20. März 2016 at 09:01

    Das Schönschreiben will ich schon immer so gerne lernen – Dein Gewinn wäre wunderbar dafür geeignet. Vielleicht habe ich ja Glück ? Viele Grüße, Julia

  • Reply
    heike orlu
    20. März 2016 at 09:02

    ich übe seit einem jahr schön schreiben und verfasse nur noch sorgfältig und auch lustig verzierte post zu fest – und Geburtstagen. und denke dabei immer wieder an „die Entdeckung der Langsamkeit“
    liebe schön geschriebene grüsse von heike

  • Reply
    Christel
    20. März 2016 at 09:05

    Kann man das auch mit Sauklaue lernen? Det wär ja’n Ding! Das sieht soo schön aus.
    Da mach ich gerne mit.
    Schönes Wochenende

  • Reply
    Ina
    20. März 2016 at 09:08

    Oh, da wäre ich so gern die glückliche Gewinnerin- immerhin hab ich grad Hausarrest, weil meine Schwangerschaft bisher etwas unruhig lief und da wäre Schönschrift die perfekte Beschäftigung! Ich kenne nämlich schon das ganze Internet und das komplette TV Programm!

  • Reply
    Manuela S.
    20. März 2016 at 09:10

    Liebe Bine, ich habe leider auch keine schöne Handschrift :) Das Set würde ich meinem Mann gerne geben, da er sich immer mal wieder an Kalligraphie und Schönschrift versucht. Damit würde ich ihm eine große Freude machen.

    LG Manuela S.

  • Reply
    Hanna F.
    20. März 2016 at 09:14

    Da würd ich gerne mitmachen. ICh möchte doch noch die Taufsprüche unserer Kinder sschön festhalten…
    Liebe Grüße
    Hanna

  • Reply
    Susanne F
    20. März 2016 at 09:15

    Das ist ja mal ein toller Gewinn, meine Tochter würde sich sehr darüber freuen.
    Liebe Grüße Susanne

  • Reply
    Jutta Nowak
    20. März 2016 at 09:15

    Liebe Bine, da mach ich doch glatt auch mit. Ich fange gerade an, mich im Brushlettering zu üben. Das Zubehör für Kalligrafie mit Feder und Tusche als Königsdisziplin passt da doch perfekt! Einen schönen Sonntag wünscht dir Jutta

  • Reply
    Marion
    20. März 2016 at 09:16

    Ja…meine handschrift kann wohl nur ich lesen – das wird momentan sehr auffällig mit einer Erstklässlerin im haus, die meine einkaufszettel studiert….. da wäre das kalligrafieset doch der perfekte anlass, gemeinsam schön zu schreiben :-)

  • Reply
    Elli
    20. März 2016 at 09:19

    Das ist ein toller Beitrag! Ich hoffe du wirst sehr bald den tollsten Liebesbrief schreiben können :)
    Dass das so zeitaufwendig ist hätte ich nicht gedacht. Versuchen würde ich es auch gern ;)
    LG Elli

  • Reply
    Ute
    20. März 2016 at 09:20

    Liebe Bine, genau wie du habe ich schon als Kind versucht mit Tinte und Feder zu schreiben und ich erkenne mich in deinen Erzählungen glatt wieder. Ich denke, dass geht den meisten Frauen so, die früher auch zu gerne einmal Prinzessin sein wollten, mit alles was da romantischer Weise dazu gehört. ;-)
    Einen schönen Sonntag und LG aus Berlin von Ute :-)

  • Reply
    Alexandra Ressler
    20. März 2016 at 09:24

    Ich bewundere immer auf Instagram die tollen Schriftbilder das würde ich auch gerne können. Für meine Karten wäre das ideal. Stempeln liegt mir nämlich gar nicht. Das Set wäre toll für mich als Anfängerin.
    LG Sandra

  • Reply
    Yvonne
    20. März 2016 at 09:24

    Toller Beitrag, toller Leitfaden! Ich kann mir sehr gut vorstellen, daß das Üben der Schönschrift sehr beruhigend sein kann.

  • Reply
    Felicitas
    20. März 2016 at 09:25

    Ui da hüpfe ich doch auch in den Lostopf.Das wäre die perfekte Entspannung für meinen Examensstress.Liebste Grüße Feli

  • Reply
    Yara
    20. März 2016 at 09:26

    Moin moin,
    ich musste eben wirklich schmunzeln: mir ging es nämlich ähnlich wie dir mit dem Schönschreiben. Als Kind habe ich total gerne Briefe geschrieben etc und z.B. die Anfangsbuchstaben immer ganz besonders schön gestaltet.Leider ist das mit der Zeit und dem Alltag auf Arbeit, mit PC und Handy immer weniger geworden und ich ertappe mich immer wieder, dass ich bisweilen sogar Probleme habe, in Schreibschrift die Großbuchstaben zu schreiben. Da wäre es mal schön, wieder was dafür zu tun und die Kunst der Kalligrafie zu erlernen…
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!

  • Reply
    Tutti Geetz
    20. März 2016 at 09:33

    Liebe Bine,
    Wie schön! In dieser elektronisch gesteuerten Welt bekommt das von Hand geschriebene Wort kaum noch Beachtung, wenn es aber so schön „verpackt“ wird, wird es zu etwas Besonderem.
    Ich würde mich sehr über das tolle Set freuen, da ich gerne auch so schön schreiben können möchte.
    Hab noch einen schönen Sonntag.
    LG Tutti

  • Reply
    Anni
    20. März 2016 at 09:34

    Oh, da hüpfe ich gerne in den Lostopf! So etwas wollte ich schon lange mal „lernen“… :) noch einen schönen Frühlingsanfang!

  • Reply
    Eclectic Hamilton
    20. März 2016 at 09:37

    Liebe Bine, Back to the Roots!
    Da bin ich gerne dabei und würde es liebend gerne mal ausprobieren.
    Danke für die tolle Verlosung.

    Greetings & Love
    Ines

  • Reply
    Tanja
    20. März 2016 at 09:44

    Nesthäkchen und Trotzkopf habe ich geliebt und die bloße Erwähnung hat mich sofort in meine Kindheit zurück geschickt. Ich guck das heute noch sehr gerne und danke dir für die Erinnerung daran ?
    In meiner Jugend hatte ich eine Phase in der ich mich in Kalligraphie geübt hatte und das viel und gerne. Vor einigen Wochen sind mir diese wunderschönen Schriftzüge wieder aufgefallen und ich bestaunte alles was ich dazu finden konnte. Bei vielen sieht das so easypeasy aus ?
    Auf die Idee es erneut selbst zu versuchen bin ich irgendwie nicht gekommen.
    Erst dein Beitrag zündete das Lichtlein bei mir an und deshalb mache ich sehr gerne bei deiner Verlosung mit.

    Ein schönes Restwochenende wünscht dir
    Tanja
    maxispostbox@gmail.com

  • Reply
    Kristin
    20. März 2016 at 09:48

    Liebe Bine,
    Was ein schönes Gewinnspiel und wieder einmal so ein toller Blogeintrag! Ich musste auch mit Erschrecken feststellen, dass meine Schönschrift ganz schön eingerostet ist – ich würde sie auch zu gerne Mal wieder in Schwung bringen :D Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag <3

  • Reply
    Muck
    20. März 2016 at 09:49

    Da ich mich demnächst mit Kalligraphie selbstständig machen möchte und aktuell alle nötigen Materialien, Stifte, etc. kaufe, würde ich mich sehr freuen, wenn ich diesen tollen Federhalter mit Feder und Tusche sowie den Leitfaden gewinnen würde:) Ich liebe das Schönschreiben und möchte gern immer weitere Arten und Möglichkeiten des Schreibens ausprobieren.
    Liebste Grüße und einen wunderschönen Sonntag,
    Muck

  • Reply
    Gudrun
    20. März 2016 at 09:56

    Hallo Bine!
    Ich habe kürzlich ein total schönes Buch gelesen.
    „Deine Juliette“ ein Roman in Briefform.
    Das hat mich echt fasziniert und Lust auf Briefe schreiben gemacht…
    Grüsse Gudrun

  • Reply
    Juliane Gerner
    20. März 2016 at 09:59

    Oooh wie toll☆ das wäre so schön endlich mal wieder richtige Schön Schrift zu üben.

    Gruß Jule ☆

  • Reply
    Bianca
    20. März 2016 at 10:00

    Ohja, da muss ich unbedingt mitmachen!!
    Kalligaraphie ist – wie du es von dir beschreibst – auch bei mir bereits eine lebenslange Faszination. Deswegen wäre das genau das Richtige für mich!!
    Viele Sonntagsgrüße
    Bianca

  • Reply
    Jessica
    20. März 2016 at 10:07

    Das Schreiben mit Tintenfass und Zeichenfeder hab ich seinerzeit in der Schule auch total gerne gemacht, es danach dann aber leider wieder aus den Augen verloren. Warum eigentlich? Ich würde mich also riesig freuen, diese Form des Schreibens wieder aufleben zu lassen.

    Liebe Grüße,
    Jessica

  • Reply
    Fräulein Rucksack
    20. März 2016 at 10:17

    Oh das klingt ja toll, wo man andererorts von supertollen neuen Spezialstiften liest sieht man hier das Gegenteil. Das möchte ich gerne probieren. Und vielleicht mein Altdeutsch aus der Grundschule auffrischen.
    Danke!

  • Reply
    Astrid
    20. März 2016 at 10:18

    Generell müsste man wieder viel mehr Briefe schreiben. Die Entdeckung der Langsamkeit quasi. Wieviel Böses und Unbedachtes würde nie geschrieben, wenn man es in einem Brief statt in einem Facebook-Kommentar sagen müsste….Für mehr Schönes in der Welt ❤️

  • Reply
    sternenglück
    20. März 2016 at 10:32

    Das ist eine tolle Verlosung! Ich würde mich sehr darüber freuen, habe mich gerade zu einem Kalligrafieeinsteigerkurs an der VHS angemeldet. Das würde perfekt passen.
    Lg und eine schöne Osterzeit
    Sternie

  • Reply
    Sandra Steiner
    20. März 2016 at 10:37

    Guten Morgen, ich habe mich als Teenager auch mal damit befasst. Leider hat mich der Alltag auch überrollt u ich habe vergessen, wieviel Freude ich damals daran hatte. Nun, es ist nie zu spät, daher versuche ich mein Glück.
    Alles Liebe, Sandra

  • Reply
    Jea
    20. März 2016 at 10:49

    Hallo,

    das ist ja eine tolle Idee – die Rettung für mich! Warum?
    Ich bastle leidenschaftlich gern Karten – HASSE es aber, in diese reinzuschreiben. Weil es immer ein Stilbruch ist: außen hui – innen blauer Kuli. Buähhhh!
    Da wäre Kalligrafie tatsächlich eine gute Idee.
    Also nehme ich mal Anlauf und hüpfe in den Lostopf.
    Aber: egal, ob ich gewinne – Danke für die tolle Idee…
    Grüße
    Jeannine

  • Reply
    Dani
    20. März 2016 at 10:58

    Oh, so etwas würde ich auch zu gerne einmal machen! Das ist besser als Yoga (weil weniger anstrengend) und entspannt sicher genauso. Dann würde mein Tagebuch bald vielleicht noch viel schöner aussehen…
    Liebe Grüße,
    Dani

  • Reply
    Katrin
    20. März 2016 at 11:02

    Disser Bericht viel mir schon durch die Überschrift direkt ins Auge!Bin seit ein paar Monaten begeisterte LetterattackChallenge mit Macherin ;-)
    Kalligraphie habe ich in einem Wochenend Kurs vor 2 Wochen mal probiert. …ganz schön schwierig find ich! Aber es macht riesig Spass und ich würde es super gern weiter üben!Toller Gewinn…Ich würde mich total freuen & es oft nutzen!Schaue mir Anna gleich mal auf Instagram an :-)

  • Reply
    Steffi W.
    20. März 2016 at 11:05

    Liebe Bine! :-)
    Vielen Dank für diesen tollen Blog. Ich folge Dir seit Kurzem und freue mich immer, wenn Du einen neuen Post schreibst. Kalligraphie interssiert mich auch, ich hab es selbst schon versucht und mir eine Glasfeder gekauft. Wie du sagst, es macht Spaß und ich glaube mit dem tollen Buch, würde es mir noch besser gelingen. :-) Es wartet nämlich noch mein Hochzeitsalbum darauf, verschönert zu werden. Liebe Grüße Steffi

  • Reply
    Natascha
    20. März 2016 at 11:06

    Liebe Bine,
    Ich verfolge deinen Blog schon eine Weile und finde ihn einfach toll.
    Über das Set würde ich mich na klar sehr freuen…
    Hab einen feinen Sonntag
    Liebe Grüße
    Natascha

  • Reply
    Tina
    20. März 2016 at 11:06

    Wie schön ist das denn… Toller gewinn ?

  • Reply
    Sille
    20. März 2016 at 11:12

    Ich bewundere ja immer diese tollen Schriften. Aber selber bin ich leider nicht einmal in der Lage einigermaßen (für andere) lesbar zu schreiben. Aber bei Deinem Gewinnspiel fiel mir sofort meine Schwiegermutter ein. Die liebt es, mit schöner Schrift nette Botschaften und Grußkarten zu schreiben und übt fleißig verschiedene Kalligraphieschriften. Allerdings benutzt sie dafür nur einen einfachen Füller . Sollte ich gewinnen, dann würde ich ihr das Set sehr gerne geben. Und die Seite von annakalligraphie werde ich ihr auch ans Herz legen. Die gefällt ihr bestimmt (sie ist über 70 und hat erst vor kurzem angefangen, sich mit dem Internet zu beschäftigen – da ist so eine Seite mit ihrem Hobby bestimmt sehr hilfreich).
    Ganz viele liebe Grüße
    Sille

  • Reply
    Gabi
    20. März 2016 at 11:17

    Schreiben mit Füller oder Feder…ohne Tastatur…in der heutigen, digitalen Welt…schon eine Rarität!
    Es gibt unzählige HANDSchriftarten online, aber ein mit der HAND geschriebener Brief unvergleichbar.
    Die Kunst der Kalligraphie darf nicht in Vergessenheit geraten und ich danke dir für diesen tollen Beitrag, der alte, wunderbare Erinnerungen weckt.
    Ich möchte gerne bei deiner Verlosung mitmachen und falls ich *Glück* habe, einen handgeschriebenen Liebesbrief für den Liebsten in SCHÖÖÖÖÖÖÖÖNschrift verfassen.
    Herzliche Grüße
    Gabi

  • Reply
    Henriette
    20. März 2016 at 11:19

    Mit der Schönschreibschrift wollte ich schon lange beginnen,
    der Gewinn wäre eine tolle Motivation dafür!

    Lieben Sonntagsgruß
    Henriette

  • Reply
    Anne Göhler
    20. März 2016 at 11:30

    Hallo Bine,

    die Schrift sieht super aus, aber es ist auch auf den ersten Blick klar, dass dies
    nicht an einem Tag erlernt werden kann! Ein Liebesbrief ist aber doch eine schöne
    Motivation zum Üben ;)

    Ich habe mir bereits einen Kalligraphiestift gekauft und ich würde mich über einen
    Tuschestift freuen! Vielleicht habe ich Glück und schreibe denmächst noch schönere
    Briefe!

    Viele Grüße nach Köln,
    anne

  • Reply
    Lena
    20. März 2016 at 11:33

    Ach wie schön! Über einen so schönen Liebesbrief freut sich sicher jeder! Ich gebe zu, dass ich seid Ewigkeiten keinen mehr geschrieben habe, aber genau so lang her ist es jedoch auch, dass ich einen bekommen habe. Ich bin inspiriert und vielleicht ist das ein Anlass seine Gefühle mal wieder aufs Papier zu bringen :-)

    Natürlich würde auch ich mich freuen das tolle Kalligrafie-Set zu gewinnen! Eine tolle Möglichkeit sich mal wieder seiner eigenen Handschrift zu widmen und nicht nur in die Tasten zu hauen!

    Liebe Grüße, Lena

  • Reply
    leni
    20. März 2016 at 11:36

    Oooh da hüpfe ich doch gerne in den Lostopf …..
    Würde es so gerne testen.
    Einen schönen Sonntag noch
    Leni

  • Reply
    Claudia
    20. März 2016 at 11:44

    Das mache ich auch mal wieder
    Ich komme ja aus der Generation die noch Schönschreiben als Unterrichtsfach in der Grundschule auf dem Lehrplan hatte
    Es hat mir damals vor Urzeiten sehr gefallen
    Da ich nicht davon ausgehe hier zu gewinnen ((-: (bei so vielen Kommentaren ) werde ich es mir einfach bestellen und mir dann den Grippe Blues aus dem Körper meditieren
    Schönen Sonntag
    Claudia

  • Reply
    Nina
    20. März 2016 at 11:57

    Oh wie schön, da wäre jetzt der Mutterschutz die beste Zeit wieder an meiner Schrift zu arbeiten. Würde mich riesig über den Preis freuen. Liebste Grüße und einen schönen Sonntag wünscht Nina

  • Reply
    Neri
    20. März 2016 at 12:02

    Oh, wie schön =) Wundervolle Idee.

    Neri

  • Reply
    A.
    20. März 2016 at 12:09

    Das würde ich ja auch mal nur zu gerne ausprobieren. Ich sehe das momentan wirklich an jeder Ecke und bin immer wieder begeistert.

  • Reply
    Julia A.
    20. März 2016 at 12:14

    Hallo,
    mit einer echten Feder zu schreiben,…
    wollte ich immer schon mal ausprobieren.
    Eine wundervolle Sache, die voll Liebe steckt!
    Ganz liebe Grüße,
    Julia

  • Reply
    Valerie
    20. März 2016 at 12:35

    Oh, das würde ich auch so gerne können/ lernen! Ich finde deine ersten Versuche schon sehr vielversprechen und würde gerne mehr davon sehen! ;)

    Liebe Grüße
    Valerie

  • Reply
    Sabine
    20. März 2016 at 12:41

    Hallo,
    was für eine schöne Idee, vielen Dank für den Link, ich suche schon seit einiger Zeit den passenden Leitfaden…….
    Liebe Grüße und schöne Ostern
    Sabine

  • Reply
    Sabine
    20. März 2016 at 12:42

    Tolle Idee, mal wieder die Schreibschrift zu üben. Ich würde mich über den Leitfaden freuen :-)
    Lg Sabine

  • Reply
    Britta
    20. März 2016 at 12:43

    Finde ich toll, wieder zur Schönschrift kommen zu können. Habe früher darin immer gute Noten gehabt, aber leider durch die langen Berufsjahre eine regelrechte unleserliche Schrift bekommen. Daher würde ich mich sehr über einen Gewinn freuen, um meine alte Schrift wieder zu bekommen.
    Liebe Grüße

  • Reply
    Janina
    20. März 2016 at 12:48

    Mit einem Papa der Schriftsetzer gelernt hat und seit Jahren im grafikbereich arbeitet habe ich mich auch schon von Kleinkind auf für schöne Schriften begeistert! Ein schöner Block und ein toller Stift sind immer wieder etwas besonderes für mich! Trau ich mich dann kaum hinein zuschreiben vor lauter Angst es könnte nicht schön aussehen! So ein set zum üben einer Schönschrift wäre was ganz wunderbares! Ich würde es in Ehren halten und mich wahnsinnig freuen das zu erlernen! So schreibt man doch schnell und meist unbedacht … Sich der Schrift mal wiederzugeben widmen würde mich sehr freuen!

    Danke für die Chance! Nun drücke ich mir die Daumen!

    Liebste Grüße Janina

  • Reply
    Caro
    20. März 2016 at 12:56

    Mit diesem Leitfaden konnte ich es doch auch endlich wagen … Bislang bewundere ich einfach immer nur jeden, der sich die Zeit nimmt, so schön zu schreiben. So versuche ich nun also auch mein Glück, liebe Bine. ?

  • Reply
    Jenny
    20. März 2016 at 13:14

    Ich würde mich sehr über das Feder und Federhalter set freuen. In der Schule hatten wir eine Lehrerin, bei der wir tatsächlich eine „Alt-Deutsche-Schrift-AG“ hatte und auch so geschrieben haben. Ich hatte einen wundervoll bunten Federhalter. Leider existieren die Sachen nicht mehr, Mit einem neuen Set könnte ich die alte Leidenschaft wieder aufwecken :-)

    Ganz liebe Grüße,
    Jenny

  • Reply
    Hannah J.
    20. März 2016 at 13:24

    Huhu liebe Bine,

    ich liebe Kalligraphie und möchte es schon seit Jahren richtig lernen.
    Deshalb muss ich unbedingt bei deinem wundervollen Gewinnspiel teilnehmen! :-)

    Ganz liebe Grüße und Dir noch einen schönen Sonntag,
    Hannah
    <3

  • Reply
    Katha
    20. März 2016 at 13:36

    Wow, sieht das toll aus! :)
    Das würde ich auch gern können!

    Liebe Grüße!

  • Reply
    Natascha
    20. März 2016 at 13:44

    Eine wundervolle Idee. Sehr gerne würde ich das Set gewinnen. Als Schülerin habe ich im Kunstunterricht mit Tusche und verschiedenen Feder geschrieben. Es hat mir großen Spaß gemacht und es ist leider schon viel zu lange her. Ich würde das sehr gerne wieder ausprobieren.
    Lieben Gruß
    Natascha

  • Reply
    Mona
    20. März 2016 at 13:54

    Hallo Bine,
    wie Recht du hast! Ich hatte in der Schule das Wahlfach Kalligraphie, habe aber leider alles verlernt,. Deswegen würde ich mich riesig über den Kalligraphie Leitfaden freuen.
    Ich verbringe meine Zeit gerne mit dem Schreiben & vor allem meinen Lieben würde ich mit etwas schönem gerne mal wieder eine Freude machen.

    Liebe Grüße
    Mona

  • Reply
    dörte
    20. März 2016 at 14:40

    Oh, den würde ich aber gern gewinnen. Mein Freund schreibt auch viel mit Tusche und manchmal Feder und ich würde auch gern mal anfangen, bissl an meiner Schrift zu feilen. Das wäre ein guter MOtivationsschubser.

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    dörte

  • Reply
    Charlotte
    20. März 2016 at 14:43

    Was für eine schone idee, man sollte wieder ofter richtige briefe schreiben.

  • Reply
    Nicola
    20. März 2016 at 14:45

    Hallo Bine,
    denke für deinen tollen Beitrag – er hat mich sooo sehr an meine eigene Kindheit erinnert, Ich hatte mir dafür sogar in unserem kleinen Schreibwarengeschäft einen Federhalter und eine Feder gekauft… Und mir mit der Tinte mein Lieblingsnachthemd in Mädchen-rosa versaut :(
    Aber ich würd dem Ganzen gerne noch mal eine Chance geben,cdenn du hast Recht, es iust tatsächlich sehr entspannend znd man fühlt sich ein bisschen wie Elizabeth Bennet und Co, wrnn man so mit Tusvhe und Feder schreibt…
    Kennst du die Verfuilmung von „Persuasdion“ mit Sally Hawkins – da sieht man sie als Anne auch immer wieder schreiben und würde am liebsten mitmachen.
    Viele Grüße,
    Nicola

  • Reply
    Gaby
    20. März 2016 at 16:08

    Liebe Bine, da ich eine sauklaue bekommen habe , aber es liebe Postkarten oder Briefe zu schreiben , wäre das Set perfekt , danke für die tolle Chance herzlichst Gaby

  • Reply
    MAren
    20. März 2016 at 17:13

    Meine liebe Bien,
    Du sprichst mir aus dem Herzen. So ein Liebesbrief ist wirklich besonders – ich müsste allerdings auch ganz süchtig üben. Über das Set würde ich mich auf jeden Fall sehr freuen ☺
    LG und einen schönen Nachmittag,
    MAren

  • Reply
    Katrin
    20. März 2016 at 17:24

    Liebe Bine!

    Ich hab das regelmäßige Lesen deines Blogs schon zu „meinem Eigenem“ gemacht ;-)
    Schön schreiben war mir bereits in der Kindheit schon sehr wichtig und ich würde es gerne weiterhin perfektionieren. Meinen ersten Liebesbrief würde ich meinen Mann schreiben, weitere würden folgen… Anhand der Briefe würde er dann zwar merken, dass ich das schön schreiben noch nicht perfekt beherrsche, aber von mal zu mal besser werde – ist das nicht in der Liebesbeziehung auch so? :-)

    Ich würde mich sehr über einen „Liebesbrief“ in meinem Postfach freuen ;-)))

    Herzliche Grüße,
    Katrin

  • Reply
    Kirsten
    20. März 2016 at 17:32

    Hallo Bine!
    Kalligraphie ist etwas ganz besonders Schönes! Seit kurzem beschäftige ich mich mit Brushlettering und würde gerne noch feiner arbeiten und da kommt dein tolles Giveaway genau zur richtigen Zeit!
    Herzliche Grüße,
    Kirsten

  • Reply
    Ev
    20. März 2016 at 18:18

    Oh, was für eine herrliche Verlosung ♥ – und obwohl es hier schon so viele wundervolle Kommentare gibt, versuche ich einfach mal mein Glück und hüpfe in den Lostopf – und wenn es nicht klappt, dann möchte ich mich bei Dir für Deine immer schönen Blogbeiträge bedanken!
    Meine herzlichsten Dir,
    Ev

  • Reply
    Anne Westermann
    20. März 2016 at 18:58

    Das ist ein tolles giveaway! Schöne Zeilen in schöner Handschrift sind etwas ganz bezauberndes. Ich würde mich sehr über den Gewinn freuen.

  • Reply
    Stephi
    20. März 2016 at 19:37

    Nachdem ich seit einiger Zeit das Brushlettering übe, wäre eine Feder der nächste Schritt.

    LG Stephi

  • Reply
    Ulla
    20. März 2016 at 19:56

    Liebe Bine, Schönschrift würde ich auch gerne mal wieder über und versuche mal wieder mein Glück bei Dir. Viele Grüße, Ulla

  • Reply
    Mary-Ann
    20. März 2016 at 20:11

    Hallo Bine,
    ich interessiere mich sehr für Schriften, Fonts und vor allem Handschriften.
    Würde mich sehr über das Paket freuen :)

    LG, MA

  • Reply
    Martina
    20. März 2016 at 20:13

    Oh wäre das schön!
    Nicht nur ein schöner Blog, sondern ein tolles Give-Away.
    Vielleicht würde man dann meine Karten auch wieder lesen können…. Im Computer-Zeitalter hat meine Handschrift doch arg gelitten…. Und dabei schreibe ich soooo gerne… Liebe Grüße und ich freu mich schon jetzt auf Deinen Nächsten Blog-Beitrag :-).
    Martina

  • Reply
    Stephie
    20. März 2016 at 20:15

    Da versuche ich auch mein Glück, würde auch zu gerne schöne Schreiben können.
    Liebe Grüße, Stephie

  • Reply
    Debby
    20. März 2016 at 20:41

    Da hüpfe ich sehr gerne auch noch in den Lostopf… Das Lettering-Fieber hat mich seit einigen Wochen gepackt, aber mit Feder und Tusche hab ich noch keine Erfahrung… Da käme dein Give-away ja gerade perfekt… =)
    Liebe Grüsse
    Debby

  • Reply
    Sabine Krägeloh
    20. März 2016 at 20:43

    Ein tolles Giveaway! Schönes Schreiben üben – außergewöhnlich, aber sehr interessant. Vielleicht würde das sogar meine Töchter inspirieren, trotz Handy etc.
    Viele Grüße
    Sabine

  • Reply
    Yvonne
    20. März 2016 at 21:16

    Liebe Bine,
    ich möchte gerne Schönschreiben. Das sieht so klasse aus!
    Freue mich wenn es klappt.
    LG Yvonne

  • Reply
    Andrea B.
    20. März 2016 at 23:31

    Erst vor kurzem bin ich über Kalligraphie gestolpert und überlege mir gerade, ob ich mich zu einem Kurs anmelden soll. Wie schön muss das sein, wenn man mit Tusche und Feder solche Kunstwerke schaffen kann!

    Viele Grüße
    Andrea

  • Reply
    Angelika Schmauß
    20. März 2016 at 23:38

    Oh ich würde sooooo gerne auch einmal etwas gewinnen… vielleicht ist das Glück mir ja hold. Ich schreibe sehr gern mit der Hand, und Kalligrafie hat es mir schon immer angetan. Eine schöne Schrift ist ein Kunstwerk und sie zu verschenken ist Zuneigung zu zeigen. Das würde ich gerne tun! Daumen-drücken, Daumen-drücken, Daumen-drücken….
    Danke und liebe Grüße
    Angelika

  • Reply
    Vivien
    21. März 2016 at 01:54

    Ooooohhh… Das will ich auch können…
    Liebe Grüße Vivien

  • Reply
    Nina Pustenblumenzauber
    21. März 2016 at 07:00

    So toll, so toll, so toll ♥
    Ich finde Kalligrafie einfach eine wahre Kunst – wer das so richtig kann – den beneide ich.
    Karten bastel ich bereits selbst – aber Kalligrafe kann ich defintiv nicht. Obwohl es wundervoll ist ♥
    Vielleicht habe ich ja etwas Glück & gewinne das wunderbare Set :)
    Ich springe mal in den Lostopf und drücke die Daumen :)

    Liebe Grüße
    Nina von Pustenblumenzauber

  • Reply
    Deborah Einspieler
    21. März 2016 at 07:14

    Kalligraphie in Zeiten der schnellen Nachrichten eine so kostbare Kunst! Ich würde ich riesig freuen, per Zufall aus dem Lostopf gezogen zu werden.

    Liebe Grüße, Deborah

  • Reply
    Gabi Hübinger-Manns
    21. März 2016 at 08:44

    Eine wunderschöne Idee . Ich verschicke immer noch auf „altem Weg „, also per Post, Geburtstags-und Weihnachtskarten. Meine Schrift könnte allerdings noch etwas Nachhilfe gebrauchen. Der Kalligraphie Leitfaden wäre dafür einfach bestens geeignet. Also spring ich mal kopfüber in den Lostopf ; ) Ps herzlichen Dank für deine vielen netten Ideen Liebe Grüße Gabi

  • Reply
    Ulrike Müller
    21. März 2016 at 09:20

    Oh, über die Leitfaden würde ich mich echt freuen. Möchte das so gerne mal wieder machen.
    Springe gerne in den Lostopf. :-)

    Danke und liebe Grüße
    Uli

  • Reply
    Bianca Eisert
    21. März 2016 at 09:23

    Ein Liebesbrief schreiben? Das wäre es mal wieder. Und mein Freund würde sich nach 7 Jahren bestimmt wundern. Wie lang dieser Brief nur sein würde? Bestimmt einige Seiten mehr als vor 7 Jahren. Mit viel mehr Liebe ❤ ich drück mir erstmal die Daumen.

  • Reply
    Anja K.
    21. März 2016 at 09:25

    Hallo Bine,
    spielt Deine Große diese Feldsaison schon als B-Mädchen? Vielleicht sieht man sich dann ja mal? ;-)
    Liebe Grüße aus Bergisch Gladbach
    Anja

  • Reply
    Bine
    21. März 2016 at 09:34

    Liebe Bine,
    ich liebe Briefe schreiben! Mit meiner besten Freundin kommuniziere ich während dem Semester meistens per Briefpapier und Schneckenpost und es ist immer großartig, einen Brief im Postkasten zu finden. Mit dem Set könnten wir uns beide freuen ;-)
    Liebe Grüße
    Bine

  • Reply
    Rösi
    21. März 2016 at 10:09

    Ich hüpfe sehr gerne auch in den Lostopf! Mit Feder und Tinte habe ich schon sehr lange nicht mehr geschrieben. Gluschten würde es mich aber sofort.
    Liebe Grüsse Simone

  • Reply
    Doro
    21. März 2016 at 11:42

    Weißt du eigentlich, dass „einen Liebesbrief schreiben“ zu einem meiner Ziele für 2016 gehört? Mein Freund hat mir zu Weihnachten ein zweiseitiges Gedicht geschrieben…irgendwie mag ich mich dafür in einer besonders schönen Weise revangieren. Wir sind halt Romantiker :) Ich hatte als Teenie sogar ein Kalligraphie-Buch mit Federn und allem. Aber irgendwie bin ich nicht am Ball geblieben..schade. Im Handletterin taste ich mich aber schon vor..und es macht so Spaß!

  • Reply
    Janine
    21. März 2016 at 11:53

    Oh wie schön! Ich liebäugele schon seit einiger Zeit mit dem Guide von annakalligraphie. Würde mich SEHR freuen, ihn zu gewinnen.

  • Reply
    Franzy vom Schlüssel zum Glück
    21. März 2016 at 12:32

    Oh wow, da hüpf ich aber unbedingt mit in den Lostopf!
    Ich würd so gerne mal lernen toll zu schreiben.

    als meine Mama mit mir schwanger war hat sie einen kaligraphiekurs besucht und viel geschrieben … über meiner wickelkommode hing ein spruch, ich hab ein Lesezeichen mit meinen Initialen das sie gemacht hat….

    und jetzt würd ich das schon auch gerne lernen, denn ich habs immer bewundert!

    Viele liebe Grüße

    Franzy

  • Reply
    Roxy
    21. März 2016 at 13:02

    Ohh wie wundervoll, ich würd gern das Paket mit den tollen Sachen gewinnen, denn ich find Kalligraphie so schön. Dann könnte ich meine kleinen Fotopakete noch hübscher ausgestalten. ;) <3

  • Reply
    Claudi
    21. März 2016 at 13:24

    Oh, ich liebe das gute, alte Von-Hand-Schreiben. Ich schreibe Tagebuch, seit ich 11 bin (mittlerweile leider nicht mehr ganz so regelmäßig wie früher) und liebe es, handgeschriebene Postkarten und Briefe zu verschicken. Als Jugendliche habe ich eine alte Holzfederhalter auf dem Dachboden gefunden und mich stundenlang verkünstelt, um damit und mit einem Fässchen blauschwarzer Tinte schöne Texte zu schreiben. Herrlich! Ich muss das Teil unbedingt mal wieder herauskramen! Da käme mir der Leitfaden zum Üben natürlich sehr gelegen! :)
    Liebe Grüße und einen sonnigen Start in die Woche!
    Claudi

  • Reply
    Sue
    21. März 2016 at 15:44

    au ja, es sind Semesterferien, die beste Zeit, um Schönschreiben zu üben

  • Reply
    Bettina
    21. März 2016 at 16:30

    Schönes und interessantes Give-away!
    Ich würde mich bestimmt auch sehr darüber freuen :)
    Liebe Grüße, Bettina

  • Reply
    Katja
    21. März 2016 at 17:03

    Kalligrafie – wie schön! Ich liebe es, mit der Hand zu schreiben. Das entschleunigt prima und man ist ganz bei sich. Ich würde mich über dieses Give-away sehr freuen, gönne es aber auch allen anderen, welchen Gefallen am schönen Schreiben finden.
    Allerbeste Grüße, Katja

  • Reply
    Irene
    21. März 2016 at 18:54

    Liebe Bine
    oh ja, ich würde auch so gerne mal mit Feder und Tusche probieren zu schreiben. Das ist ziemlich anspruchsvoll und vor allem eine Übungssache kann ich mir vorstellen. Ein paar Zeilen von Hand geschrieben sind immer ein Geschenk und ich freue mich selber auch jedesmal wenn mir jemand schreibt. Grad in der digitalen Welt hat das noch mehr an Bedeutung gewonnen. Ich würde mich sehr freuen, die Kalligraphie zu üben und zu schreiben wie in alten Zeiten – mit ganz frischen und frechen Buchstaben :-). Herzliche Grüsse Irene

  • Reply
    Andrea Hagenguth
    21. März 2016 at 20:05

    Hallo, was für eine schöne Idee!!! Erst letztens bin ich über „Handlettering“ gestolpert… Auch sehr schön… Ich würde mich sehr über dein Give-away freuen, Andrea

  • Reply
    Tina
    21. März 2016 at 20:15

    Oh, oh! Ich glaube, bei mir wird das nichts mehr mit der schönen Schrift. Okay, ich habe auch keine Lust das zu lernen. Aber meine Tochter „malt“ gerne schöne Buchstaben und verziert ihre Schreibunterlage damit. Naja, mit 15 hat man noch Zeit bei der Arbeit …
    Sie würde sich bestimmt sehr darüber freuen und fleißig üben (aber erst nach den Hausaufgaben!!!)

  • Reply
    Julia
    22. März 2016 at 06:20

    Hallo Bine,
    toller Beitrag! Ich interessiere mich auch sehr für das Schreiben mit Tusche. Besonders schön finde ich es zu allen möglichen Anlässen selbst Karten zu basteln und mit netten Sprüchen zu verzieren. Leider habe ich dafür bisher auch meist vorgefertigte Fonts benutzt. Sehr gerne würde ich mich daran mal selbst versuchen und mache auch gerne beim Gewinnspiel mit!
    Liebe Grüße
    Julia

  • Reply
    Brigitte
    22. März 2016 at 07:15

    Hallo, so ein Kalligraphie- Leitfaden wäre für mich genau das Richtige- hust ;-).. darum versuche ich mein Glück. LG Brigitte

  • Reply
    Petra
    22. März 2016 at 10:48

    Hallo Bine,
    was für eine wunderschöne Verlosung.
    Schon sehr lange steht das „Schönschreiben“ ganz oben
    auf meiner to do Liste und vielleicht habe ich ja Glück.
    Liebe Grüße
    Petra

  • Reply
    Doro
    22. März 2016 at 11:21

    Hier haben scheinbar viele Leute die Sehnsucht nach Schönschrift. Ich auch ;) Ich schmiere auch eher als das es hübsch aussieht und bin darüber auch ein bisschen traurig. Ein schön geschriebener Brief ist eben doch was sehr feines!

    Vielleicht gewinne ich ja und kann dann etwas üben :)

    Viel Glück aber an alle Teilnehmer.

  • Reply
    Sabine
    22. März 2016 at 11:34

    Hallo Bine,

    auch ich bin nicht gerade mit einer schönen Handschrift gesegnet. Ich bewundere jeden, der wunderschöne Zeilen zustande bringt. Sehr sehr gerne mache ich bei der Verlosung mit.
    Ich finde deinen Blog einfach wunderschön und freue mich über jeden neuen Beitag von dir.
    Heute spitzelt bei uns ein kleines bisschen die Sonne raus, das ist einfach herrlich.
    Ich wünsche die noch einen schönen Dienstag!
    Liebe Grüße
    Sabine

  • Reply
    Kathrin
    22. März 2016 at 15:11

    Oh oh, wie schön!
    Ich habe als Teen gerne mit Federn geschrieben oder auch mit einer etwas seltsamen Glasfeder.
    Liebe Grüße
    Kathrin

  • Reply
    Daniela
    22. März 2016 at 15:30

    Hi Bine,

    ich hab Deine Übungen schon immer bei IG verfolgt, super schaut das aus und ich hätte auch richtig Lust drauf! Ich hab immer gern geschrieben und könnte auch gerade etwas Ruhe und Zeit für mich mit so etwas etwas Schönem verbringen. Danke für die Chance auf Annas Leitfaden!

    Lieben Gruß
    von Daniela

  • Reply
    Lisa
    22. März 2016 at 16:19

    Hallo! Eine wirklich tolle Verlosung, bei der ich auch ganz schnell noch in den Lostopf hopse! Ich liebäugele schon seit langem mit einer solchen Feder und hab auch schon ein Kalligraphie-Buch zuhause :) LG Lisa

  • Reply
    sternenwind
    22. März 2016 at 17:15

    Ohh, wie toll. Ich bin schon länger damit am liebäugeln mir Feder, Tusche und Papier zuzulegen und bekam es bisher noch nicht umgesetzt. Da kommt das Gewinnspiel genau richtig, um mein Glück zu versuchen. Und neben dem trockenen wissenschaftlichen Schreiben für meine Abschlussarbeit könnte ich abends dann ein bisschen Kalligrafie lernen <3
    liebe Grüße, Vanessa

  • Reply
    Verena
    22. März 2016 at 17:53

    Das wäre ein soooo000 schöner Gewinn. Tolle Idee und lieben Dank dafür!

  • Reply
    Evelyn
    22. März 2016 at 20:34

    Wow das ist aber ein tolles Giveaway ?
    Mit diesem Set kann man zu allen Anlässen die Empfänger der Post beglücken!

  • Reply
    Axel
    22. März 2016 at 20:36

    Hiiier…. ?

  • Reply
    Vivo la vita
    22. März 2016 at 21:08

    Tolle Sache! Ich liebe Briefe, handgeschriebene Briefe, solch ein schreibset würden meine Briefe zu einem unvergesslichen Erlebnis für den Leser und mich als Schreiber machen. Ich Versuch es einfach mal. LG Vivo

  • Ich freue mich über Deinen Kommentar!