Rückblick

Zurückblicken, um nach vorne sehen zu können! Das war mein März:

1. April 2016

Zurückblicken, um nach vorne sehen zu können! Ein schönes Zitat, das ich neulich im Internet gelesen habe. Die einen leben nur in der Vergangenheit, die anderen wollen auf Teufel komm raus das Hier und Jetzt in vollen Zügen genießen und auskosten und wieder andere wollen alles, was hinter ihnen liegt vergessen und fiebern dem Morgen, dem Übermorgen, der Zukunft, in der alles besser sein wird, entgegen.

Das Hier und Jetzt ist wichtig, aber das, was war und das was womöglich kommen wird, gehört genauso zu unserem Leben. So lange wir nicht in der Vergangenheit leben, sondern uns nur dann und wann an sie erinnern, ist alles gut. Meine ich.

Und deswegen werfe ich, wie immer am Ende eines Monats oder am Anfang eines neuen Monats, einen kurzen Blick zurück, verinnerliche die schönen Momente, reflektiere die schlechten und packe sie in die Vergangenheitsschublade.

Ein Kaffeebild aus dem Café Ludwig im Museum mit einem freundlichen Gruß am Morgen. | Ich backe (oder koche?) Pizzabrötchenfächer nach einem Rezept von Yvonne. Den Damen des Nähkränzchen schmecken sie gut. Muss ich nochmal machen! | Ein toller Abend im Metzger und Marie im Kölner Norden. Zusammen mit anderen geladenen (Blogger-) Gästen probiere ich verschiedene finest bottled drinks von Marc & Philipp. Zum Glück gibt es zwischendurch was Leckeres zu essen, sonst hätte ich mein Auto nach Hause schieben müssen.

Monatsrueckblick-Maerz-2016-waseigenes.com 1

Das neue Buch „Sew happy„* von Frau Jolijou muss ich sofort bei einer Tasse Kaffee und ein paar Gummibärchen durchblättern. | Auf mein Sofa dürfen ab sofort nur noch Leute Platz nehmen, die ins Farbschema passen! Das Tochterkind darf bleiben. ;-) | Für das Vintage Kitchen-Posting backe ich einen geritzten Apfelkuchen. Das Rezept gibt es hier.

Monatsrueckblick-Maerz-2016-waseigenes.com 2

Ist das nicht ein toller Ostereier-Baum? Wie lange die Mitarbeiter des Gertrudenhofes wohl gebraucht haben, bis alle Ostereier hingen? Und wie lange, bis alle wieder in den Kartons verstaut waren? | Ein Blick auf unsere Bilderleiste. Theoretisch kann ich praktisch alles! | Warum Plätzchen nur in der Weihnachtszeit backen? Kann man auch zu Ostern machen. Das Rezept für die Plätzchen gibt es hier.

Monatsrueckblick-Maerz-2016-waseigenes.com 3

Herrlich, diese Ruhe am frühen morgen. | Ich bin ein großer Fan der Zeitschrift Flow. Nun gibt es ganz neu das Flow Kochbuch! | Sonntagsausflug ins Kölner Schokoladenmuseum. Köpper oder Arschbombe (in den Schokoladenbrunnen)? Das ist hier die Frage.

Monatsrueckblick-Maerz-2016-waseigenes.com 4

Danach bummeln wir noch ein bisschen durch den Rheinauhafen. | Das Kind wird acht! | Das Wetter macht grad, was es will. An diesem Morgen scheint die Sonne, im Wald ist nicht viel los. Ich genieße die Ruhe mit Mollie an meiner Seite.

Monatsrueckblick-Maerz-2016-waseigenes.com 5

Unliebsame Aufgabe: Mein Nähbüro aufräumen. Dabei finde ich alte und uralte Labels. Leolino Design. Damit fing hier alles an. | Ich fahre zum ersten Mal zur H&H Messe nach Köln und bin begeistert. Treffe viele nette kreative Bloggerinnen, sauge Inspirationen auf und staune nicht schlecht über diese kleine Metzgerei. Jede Wurst ist gestrickt und gehäkelt! | Osterferien! Endlich! Das Kleinvolk wünscht sich Apfelpfannkuchen. Ich hätte meinen Hintern darauf verwetten können!

Monatsrueckblick-Maerz-2016-waseigenes.com 6

Das hatte ich mir anders vorgestellt. Die Loom Bands flutschen immer wieder von Eiern. Dank meiner lieben Insta-Followern weiss ich nun, dass ich nächstes Jahr Kordeln und richtige Haushaltsgummis nehmen werde! | Mollie, können wir bitte tauschen? Nur für ein Stündchen? | Und zum Schluss: der Ostereierkranz aus dem Jahr 2012 sieht noch richtig gut aus!

Monatsrueckblick-Maerz-2016-waseigenes.com 7

Nun sind die Osterferien auch schon wieder vorbei und der April ist da. Es war ein schöner März, auf den ich gerne zurück blicke. Im Hier und Jetzt ist es auch schön und das, was kommt wird ebenfalls schön werden. Da bin ich mir sicher. Alles hat seine Zeit.

Habt einen schönen Tag und laßt Euch nicht veräppeln. Den Blick nach vorne gerichtet, wünsche ich Euch ein schönes Wochenende!
Liebe Grüße, Bine

*AffiliateLink

8 Comments

  • Reply Yukiko 1. April 2016 at 11:16

    Danke für Deinen tollen Rückblick, die vielen Tipps und schönen Bilder! Im Schokoladenmuseum in Köln war ich auch zur Osterzeit, allerdings vor zwei Jahren :-) Ich liebe das das Flow Magazin und bin noch unschlüssig, ob ich mir das Special „Kochbuch“ kaufe (die Ferienbücher fand ich immer sehr gelungen). Würdest Du es empfehlen? Deinen Blog habe ich übrigens letztes Wochenende entdeckt und bin begeistert. Freue mich auf Deine Beiträge im April! Herzliche Grüße aus München

  • Reply Carmen 1. April 2016 at 13:43

    Jetzt weiß ich auch, woher ich die Idee mit den Gummiringerln hatte!
    Danke für deinen Monatsrückblick. Ich hab heuer beim Eier färben ganz spontan ins Gummiringerl-Fach gegriffen, weil ich das ja irgendwo gesehen habe.
    Wir haben mit Zwiebelschalen gefärbt und bei den meisten Eiern haben ganz normale Haushaltsgummiringerl super funktioniert. Ich habe sie schon vorm eigentlichen Kochen gewickelt, da ich bezüglich Hitze sehr empfindlich bin – alle Eier und bis auf eines auch alle Gummiringerl haben überlebt! – Und schaut super aus auch noch!
    Danke für die Idee!

  • Reply Susann 1. April 2016 at 17:14

    Ach, wie cool ist das denn, habe gerade unseren Nachbarssohn (Philipp von Marc & Philipp) entdeckt, bei dem Du die leckeren Drinks probiert hast! Die Welt ist sooooo klein :-) Einen schönen Start in den April! Susann

  • Reply Nadja 1. April 2016 at 21:46

    Schöne Bilder und es scheint als hättet ihr einen tollen März gehabt.. Bei uns in Schlswig-Holstein haben wir noch eine Woche Ferien – also die Schulkinder. :D
    Ganz liebe Grüße und einen tollen April wünsche ich Dir!

  • Reply Sophia 1. April 2016 at 22:04

    oh, das sieht alles ganz zauberhaft und einladend aus- danke fürs Zurückblicken-Teilhaben ( was für ein Wort :-) ). Am besten: nur farblich Passendes auf der Couch *hüstel*- das kenne ich irgendwo her , hehe !

    Dir einen guten Start in einen hoffentlich ebenso wundervollen April !
    love, Sophia

  • Reply Andrea Karminrot 2. April 2016 at 08:25

    Was für ein toller Rückblick! Da schaut man gerne wieder nach vorne.
    Dein Blog ist wirklich sehr schön…
    Liebe Grüße
    Andrea

  • Reply Thomas 3. April 2016 at 16:03

    Hey,

    ein schöner Rückblick. Da waren auch ein paar Ideen für mich selbst dabei. Mal sehen wie viel Zeit ich in den nächsten Wochen finde um was zu machen.

    lg Thomas

  • Reply Lisa Doneff 4. April 2016 at 18:48

    Ui du hast ja auch das Flow-Kochbuch. Ich hab mir das vor 3 Tagen geholt und bin richtig begeistert. Auch die Aufmachung gefällt mir total gut. Und auch sonst ein sehr sehr schöner Rückblick. Hab viele Inspirationen für mich mitgenommen :)

    LG Lisa

  • Leave a Reply