Genähtes

Kameratasche mit Ring Zipper.

13. Juni 2016

Für ein neues kleines Spielzeug im Hause Hoppenstedt musste ein neues kleines Kameratäschchen her. Hätte ich kaufen können, wollte ich aber lieber selber nähen. Gefüttert mit dickem Volumenvlies und einer eingenähten Schlaufe, schützt es die Kamera und baumelt beim Spaziergang cool am Handgelenk.

Kamerataeschchen mit Reißverschluss und Schlaufe | waseigenes.com 1

Das besondere Etwas an diesem Täschchen kommt in Form eines kleinen Ring Zippers daher. So einen ähnlich coolen Zipper hatte ich vor einigen Wochen in Leipzig  an einem Täschchen gesehen.

Kurz darauf war ich in unserem hiesigen Handharbeitslädchen um Wolle einzukaufen. Durch Zufall sah ich die kleinen Ring Zipper am Reißverschluss-Stand. Ich liebe ja das Internet und Online-Shopping wirklich sehr, aber es geht doch nichts über lokale Ladengeschäfte. Ganz abgesehen davon, dass man dort Dinge findet, von denen man nicht mal weiss, dass es sie gibt, ist so eine persönliche Beratung einer erfahrenen älteren Dame goldwert.

Kamerataeschchen mit Reißverschluss und Schlaufe | waseigenes.com 2

Zu Hause habe ich den Original-Zipper mit der Kneifzange entfernt und den Ring befestigt. Der Stoff passt natürlich perfekt zu einem Kameratäschchen. Ich kann mich leider nicht mehr erinnern, wo ich ihn (vor Jahren) gekauft habe. Ihr kennt ihn vielleicht noch von der Filmrollen- Charlie Bag?

Kamerataeschchen mit Reißverschluss und Schlaufe | waseigenes.com 3

Wer hat das Spiel gestern geguckt? Und wer ist jetzt genauso müde, wie ich?

Liebe Grüße, Bine

8 Comments

  • Reply Maggie 13. Juni 2016 at 08:13

    Ich habe mich schon gewundert was ein Ringzipper ist ;-)
    Ja. diese Austausch“greifer“ sind praktisch, weil man entweder kaputte Zipper reparieren kann oder Dinge optisch aufwerten. Es gibt auch ganz süße für Kinder oder Junggebliebene mit Bär oder Matroschka zum Beispiel.
    Ich finde den Stoff mit den Filmrollen ganz entzückend, auch wenn man ja heutzutage eher digital unterwegs ist.
    lg
    Maggie

  • Reply Jutta von Kreativfieber 13. Juni 2016 at 10:50

    Cool, voll hübsch geworden deine Tasche – das sehen sogar meine fußballmüden Augen ;) Hab einen schönen Start in die Woche!

  • Reply Melanie 13. Juni 2016 at 13:22

    Das ist ja eine süße Idee. Ich finde persönlich gepimpte Sachen super. Da kommt mir eine Kindheitserinnerung.
    Kennt ihr diese Babuschka bzw. Matroschka Püppchen. Die gab es früher in unseren dritte oder eine Welt Laden mit einer kleinen Schlaufe, und die haben wir uns dann durch den Zipper gezogen. Das war früher total cool.
    (So, und wer jetzt weiss wovon ich rede hat eine ungefähre Ahnung wie alt ich bin ;-) )

    Liebe aber müde Grüße
    Melanie

    • Reply Maggie 13. Juni 2016 at 13:38

      Und wer das weiß ist mindestens genauso alt ;-)
      Übrigens, ich weiß wovon Du sprichst – hieß bei uns „Floh“ und gab es später auch als Eule)….

  • Reply Martina 13. Juni 2016 at 17:57

    also wenn das nicht alles perrrrfekt zusammen passt…..ich liebe diesen stoff…..kommt die vlt bald in den shop???

  • Reply Astrid 14. Juni 2016 at 18:19

    Liebe Bine…das ist ja wohl total süß….das Täschchen und der Zipper passen sehr schön zusammen…ich bin total begeistert von dem Stoff…so fröhlich…Liebe Grüße Astrid

  • Reply Steffi 14. Juni 2016 at 20:58

    Hallo Bine!
    Bin schon lange begeisterte Leserin deines Blogs!! Danke dafür und mach weiter so..!
    Neben dem tollen Täschchen ist mir das Strandfoto ins Auge gefallen. Ich bin leider keine gute Fotografin aber schon lange auf der Suche nach solch einem Motiv: Strand, Meer und etwas „überbelichtet“…coll!
    Hast du es selbst gemacht oder wo kann ich es finden?
    Liebe Grüße Steffi

  • Reply Franzy vom Schlüssel zum Glück 15. Juni 2016 at 19:12

    Oh, der Stoff ist ja mega cool!

  • Leave a Reply