Rückblick

Das war mein August.

Der August ist mein Monat. Es ist der Monat der Löwen. Meist ist dann Sommer. Fast immer Ferien. Manchmal auch Urlaub. Und oft Schulstart und Neubeginn. Jetzt ist er vorbei, dieser Monat, der ganz schön viele Aufgaben hat. Für mich war es ein schöner August:

Am ersten des Monats bummeln der Mann und ich durch’s Belgische Viertel, über die Aachener Straße und essen bei The Bird. Sehr lecker war mein Burger!

Monatsrueckblick_August_2016_waseigenes-The-Bird-Cologne-Salon-Schmitz
Geburtstagsblumen, die genau meinen Geschmack treffen! Die Hortensien im Garten haben es mittlerweile hinter sich. Und ich frage mich jedes Jahr: Muss ich die Blüten abschneiden oder nicht? […] Zum Frühstück gibt’s Kölsche Lebensmittel: leckeres Möhrenbrot von der Bäckerei Balkhausen und köstliche Brotaufstriche von Gertrude No. 20. Einmal „Glücksbringer“ – Kirsche und Schokolade und einmal „Kölle Alaaf“- Pflaumen.

Monatsrueckblick_August_2016_waseigenes-Hortensie-GertrudeNo20
Die schönste Hochzeit ever, die ich miterleben durfte. Die Ringe werden unter einem riesigen Baum getauscht, eine Freundin des Brautpaares singt während der Zeremonie ein wundervolles Liebeslied (und bricht in Tränen aus), die Cupcakes schmecken köstlich, die Deko ist umwerfend, umwerfend, umwerfend und komplett selbst gemacht (!), das Abendessen lecker, die kleinen Vorführungen sehr unterhaltsam, das Brautpaar ’ne Wucht.

Monatsrueckblick_August_2016_waseigenes-Hochzeit-im-Freien
Frühstück bei Herrn Pimock auf der Aachener. […] Und in der Nähe: altes und neues Köln.
Monatsrueckblick_August_2016_waseigenes-Herr-Pimock
Die Insta Stories werden für alle freigeschaltet. Ein spannendes neues Feature! Ich finde es immer noch sehr gewöhnungsbedürftig, so in die Kamera zu reden. Was ich dafür total amüsant und sehr nett finde: ich habe schon viele Nachrichten bekommen, die da sagen, ich habe eine angenehme Stimme! Hoho, wie nett! denke ich. Und der Mann sagt dazu, dass Ihr mich mal hören solltet, wenn ich hier rumbrülle. Das tue ich bei den Stories natürlich nicht. Da muss ich mich konzentrieren und spreche laaaangsam und deutlich! So’n bisschen wie Scharping. […] Sonnenblumen. Im August stehen fast immer Sonnenblumen im Wohnzimmer.

Monatsrueckblick_August_2016_waseigenes 5
Sehr zu empfehlen: Das Musical Bodyguard im Musical Dome in Köln. Tolle Schauspieler oder sagt man Musical Darsteller?! Und die Lieder… ach, die Lieder! Toll, was Whitney uns hinterlassen hat. Ich kannte jedes Lied und habe mitgesungen. Ganz leise! […] Der Dom. Nicht aus der schönsten Perspektive geknipst, aber eigentlich kann ihn nichts entstellen.

Monatsrueckblick_August_2016_waseigenes 6
Schon wieder Blumen. Diesmal Dahlien. Im Hintergrund steht Siegfried. Cooles deutsches Gin-Label aus Bonn. Also ein regionales Produkt. Regionale Produkte finde ich toll, wisst Ihr ja! […] Da haben wir den Salat! Zucker oder nicht Zucker, das ist hier die Frage!?

Monatsrueckblick_August_2016_waseigenes-Siegfried-Gin-Goodbye-Zucker-United-States-of-cakes
Ja, dieses Bild ist auch aus dem August. Regen. Matsch. Wind. Ich habe wirklich und ganz in echt meine dicken Treter an. Zum Glück aber nur ein paar Tage. Danach kam der Sommer zurück! […] Und schon wieder Blumen. Diesmal in Holland, genauer auf dem Rosenfestival in Lottum. Da fällt mir ein: wollte ich hier noch verbloggen. Kommt noch.

Monatsrueckblick_August_2016_waseigenes-rosenfestival-lottum
Ich habe gerade meinen City Guide verpackt und ich schicke ihn heute zur Gewinnerin an den Niederrhein! […] Seit Wochen, Monaten, ach was Jahren spreche ich davon, dass ich mal richtiges Picknick-Geschirr kaufen muss. Ich finde es so doof zu sämtlichen Grillparties immer unser Küchengeschirr mitzunehmen. Mitte August habe ich endlich mal daran gedacht und vier bunte Teller bestellt. Zweimal waren sie schon im Einsatz.

Monatsrueckblick_August_2016_waseigenes-koeln-city-guide-rice-melamin-teller
Diese Bücher habe ich u.a. im Urlaub gelesen und empfehle sie Euch wärmstens: Hummeln im Herzen* – lustige Liebeskomödie und Tausend kleine Lügen*- irre gut erzählte Mama-Intrigen-Mord-Geschichte. Hier habe ich ausführlich drüber geschrieben.

Monatsrueckblick_August_2016_waseigenes-Hummeln-im-Herzen-Tausend-kleine-Luegen
Ein Besuch bei How we live in Kölle und ein weiterer Besuch auf dem Gertrudenhof. Ich finde Dich dufte. Ich Dich auch.

Monatsrueckblick_August_2016_waseigenes-how-we-live-Gertrudenhof
Morgen ist der 1. September. Der erste Monat, der mit „er“ endet.  Denke ich an „er-Monaten“, möchte ich mir ja am liebsten gleich dicke Wollsocken anziehen und eine Kerze anzünden. Aber nein… lieber noch nicht. Damit fangen wir hoffentlich erst im OktobER an. Ich hoffe ja noch ganz stark auf einen goldenen Altweibersommer! Bisher sieht’s gut aus…

Habt einen schönen Mittwochabend! Genießt den Sonnenschein!
Liebe Grüße, Bine

// verlinkt zum Titatoni-Monatsglück

You Might Also Like

was davor geschah
nächster Artikel

8 Comment

  1. Reply
    Rea
    31. August 2016 at 18:40

    Liebe Bine,

    herrlich deine Bilder und Erzählungen. Da bekomme ich immer ein schlechtes Gewissen, dass ich einfach nur so bildlos drauf los schreibe, oder es eben gleich ganz sein lasse, weil man das Gefühl hat „das kann man nicht erzählen“, „dass interessiert niemanden, der nicht hier ist“ und ach, ich kommentiere sowieso viel zu wenig, weil auch hier, im ruhigen Portugal (JA, auch nach jetzt 16 Monaten bin ich total begeistert) rennt irgendwie die Zeit und man hetzt. Zumindest, wenn man mit einem Fuß noch im hektischen Deutschland ist.

    Liebe Grüße
    Rea

  2. Reply
    Mareike
    31. August 2016 at 18:52

    Hey Bine,

    ich glaub ich war auf der selben Hochzeit. Ist zwar schon ein paar Jahre her, aber da ist das selbe passiert und auch das Ambiente war gleich. Hochzeit in freier Natur ist schon toll, wenn das Wetter mitspielt.
    Auf das der September auch toll wird!

    LG Mareike

  3. Reply
    Tabea
    31. August 2016 at 20:22

    Das sieht nach einem Traummonat aus! Meiner kann da aber auch fast mithalten, finde ich: Neuer Job, nette Kollegen, erste eigene Wohnung, spontanes Eis mit einem Freund, Viehmarkt, das erste Konzert.

    Auf dicke Socken möchte ich auch noch eine Weile verzichten… am liebsten für immer, denn das Wetter darf gern bei 25° aufwärts bleiben ;)

    Liebe Grüße

  4. Reply
    Bettina
    31. August 2016 at 21:23

    Sehr schön! Vor allem, weil wir auch in Hürth wohnen und so doch einige Dinge mal aus einem anderne Blickwinkel sehen auch wenn man sie aus dem eigenen Alltag kennt… danke!
    Auch bei den -er-Monaten immer das Positive sehen. Denke ich an (die ersten) Monate mit -er, dann denke ich an …
    … Muscheln (von meinem Papa gemacht. Neben Reibekuchen das einzige, was er kochen kann. Familienzeit!)
    … Indian Summer – die ersten Bäume wechseln die Farben und das in Kombination mit dem momentan blauen Himmel – wunderbar!
    … die Nächte haben wieder Schlaf-Temperatur. Und tagsüber brauchts noch keine Jacken. Fein!
    … die Urlaubs-Rest-Entspannung rettet sich noch (!) in den Alltag. Wir zehren noch so sehr von den Erinnerungen – und planen doch schon wieder Neues. Und ist das nicht toll, noch so ohne konkrete Vorstellung rumspinnen, was man wohl im nächsten Jahr machen könnte? Hach!

    Bin gespannt auf deinen September. Ich plane für uns einen tollen September. Ich werde endlich die riesigen Hausnummern, die ich für unseren Vorgarten ausgesägt habe, rot lackieren und aufstellen – passend zu unserer restaurierten roten Bank im Vorgarten. Dann kann es mit dem Laub um die Wette leuchten.

    Lieben Gruß
    Bettina

  5. Reply
    Sabrina
    31. August 2016 at 21:37

    Liebe Bine, das sieht wirklich nach einem richtig schönen August aus. Bunt, mit viel Sonne und tollen Erlebnissen. So soll das doch sein.
    Liebe Grüße, Sabrina

  6. Reply
    Ulla
    1. September 2016 at 09:03

    Der August ist auch mein Monat und ich lasse ihn nur ungerne ziehen. Deine Stimme auf Insta Stories ist wirklich sehr angenehm – bei vielen anderen musste ich die Lautstärke stark nach unten regeln ;-). Das ich mich schon wahnsinnig auf Post freue, muss ich ja nicht betonen, oder!? Ich wünsche dir einen tollen September.
    Herzlichst Ulla

  7. Reply
    Renaade
    1. September 2016 at 09:05

    Hach liebe Bine,
    wenn man sich Deine wunderbaren Augustimpressionen anschaut, möchte man am Liebsten noch einmal zurückspulen und von vorne anfangen! ♡ Aber halt Stopp: Ich reise im September ja nach Köln, das wird auf jeden Fall auch super!

    Ganz liebe Grüße an Dich,
    Renaade

  8. Reply
    Josie Jolie
    3. September 2016 at 17:54

    Liebe Bine,
    wie immer wunderschöne Bilder!
    Ich war noch nie bei einer Draußen-Hochzeit dabei und bin gespannt, ob ich das auch mal miterleben kann=) Für meine eigene Hochzeit würde ich mich das nicht trauen, ich habe nämlich nicht den besten Draht zum Wettergott ;-)
    Liebe Grüße, Josie

Schreibe einen Kommentar