12 von 12 im November 2016 | Mein Tag in Bildern

12 von 12 – also 12 Bilder vom heutigen Tag – an einem Samstag. Dies kam in 2016 noch nicht einmal vor.

Aufstehen, waschen, Zähne putzen, anziehen, runter gehen, Stern anknipsen. Die erste Weihnachtsdeko, die ich Mitte der Woche aufgehängt habe. Ich liebe Lichterketten und Lämpchen und Kerzen im Herbst und Winter.

12von12 im November 2016 | Mein Tag in Bildern | waseigenes.com

Danach brauche ich als erstes ein großen Becher Kaffee.

12von12 im November 2016 | Mein Tag in Bildern | waseigenes.com

Kurz darauf schmeiße ich die Kinder aus den Federn, die am Wochenende meist in einem Zimmer schlafen. Matilda durfte heute in der Mitte nächtigen.

12von12 im November 2016 | Mein Tag in Bildern | waseigenes.com
Frühstück. Auf meinem Brötchen selbst gemachte Feigen-Rotwein-Zimt-Marmelade. Das Rezept gibt es bald hier.

12von12 im November 2016 | Mein Tag in Bildern | waseigenes.com
Kurz vor 9, das Tochterkind wird zum Turnier abgeholt.

12von12 im November 2016 | Mein Tag in Bildern | waseigenes.com
Der Mann fährt auch zum Sport. Der Sohnemann und ich machen Sport zu Hause. Waschbecken putzen…

12von12 im November 2016 | Mein Tag in Bildern | waseigenes.com

Und Betten frisch beziehen. Als ich neulich neue Spannbettlaken kaufte, konnte ich nicht an dieser weihnachtlichen Bettwäsche vorbei gehen.

12von12 im November 2016 | Mein Tag in Bildern | waseigenes.com | Leseherz
Ich räume und krame weiter und stoße dabei auf die Weihnachtsbäumchen, die ich letztes Jahr genäht habe. Zur Nähanleitung geht’s hier lang -> klick.

12von12 im November 2016 | Mein Tag in Bildern | waseigenes.com | Weihnachtsbäumchen
Der Mann ist zurück, packt den Sohnemann ins Auto und holt das Tochterkind ab. Ich starte derweil mit dem Mittagessen.

12von12 im November 2016 | Mein Tag in Bildern | waseigenes.com
Bratwurst mit Kartoffelpürree und Gurkensalat. Dazu Estragon-Senf.

12von12 im November 2016 | Mein Tag in Bildern | waseigenes.com
Den Nachmittag verbringe ich in meinem Keller. Mit zwei Mülltüten bewaffnet wühle ich durch mein Büro und miste ordentlich aus, sortiere neu, räume auf. Dabei finde ich einen alten Malkasten, der noch aus meiner Schulzeit ist. Wieso ich das Ding so viele Jahre aufgehoben habe… keine Ahnung. Ab in die Tonne damit.

12von12 im November 2016 | Mein Tag in Bildern | waseigenes.com
Als ich wieder aus meinem Verließ nach oben komme, ist es stockdunkel draussen. Wir vier und Mollie fahren noch ins Einkaufszentrum, machen ein paar Besorgungen und kommen durchgefroren nach Hause.

Zum Schluss ein Bild unserer Bilderleiste im Wohnzimmer, die ich heute auch noch neu gestaltet und dekoriert habe. Den Spruch in der Mitte habe ich neulich auf einer Postkarte gelesen, fand ihn so wahr und so lustig, musste ich nachmachen.

Weihnachten ist, wenn man viel frisst! waseigenes.com

Weihnachten ist, wenn man viel frisst. Genau. Ich läute dann mal die Weihnachtszeit ein und begebe mich in die Küche!

Habt einen schönen Samstagabend! Hier findet Ihr wieder alle 12von12-Mitmacher!
Liebe Grüße, Bine

12 von 12
Previous Story
Next Story

9 Kommentare

  • Reply
    Alizeti
    12. November 2016 at 22:02

    Die Weihnachtsbäumchen habe ich in diesem Jahr endlich nachgenäht. (Und bin noch an vernähen :-/) ich mag die total ubd es ist eine super Resteverwertung.
    Auch bei mir war heute ausmisten,aufräumen und umstellen auf dem Programm. Und wäre jetzt nicht schon spät Abends,würde ich direkt im Wohnzimmer weiterfahren ;-)
    Liebe Grüsse Alizeti

  • Reply
    Gisi
    12. November 2016 at 22:20

    Was für ein schöner Post! So tolle Bilder…die Sache mit dem Malkasten ist ja der Knüller! :-))) Hihihi….
    Lieben Gruß und einen schönen Sonntag
    Gisi

  • Reply
    Kristina
    13. November 2016 at 06:42

    Hüstel ich habe meinen Kasten auch noch, malen sogar noch die Jungs mit. Der Spruch ist genial und sehr wahr. Liebe grüße Kristina

  • Reply
    Janine
    13. November 2016 at 07:42

    Tolle Bilder von deinem Samstag :)
    Den Spruch ist wirklich witzig :)

    • Reply
      Janine
      13. November 2016 at 07:43

      Diese Antwort ist nur der Eitelkeit wegen, weil ich gesehen habe, dass ich die falsche Adresse verlinkt hatte :(

  • Reply
    Lina
    13. November 2016 at 09:33

    *giggel* Der Malkasten ist ja der Knaller! Der ist ja dann sogar ein paar mal mit umgezogen! Verrückt, was man alles aufbewahrt….

    LG
    Lina

  • Reply
    Katharina / kreativAUSGEFUCHST
    14. November 2016 at 10:24

    Endlich bin ich dazu gekommen, mir deine 12 von 12 anzuschauen! Mein absolutes Lieblingsbild ist das mit dem weihnachtlichen Statement! Daumen hoch!

    Liebe Grüße Kathi

  • Reply
    Nathalie
    14. November 2016 at 20:26

    Liebe Bine,
    es ist jetzt wirklich soweit, ich starte auch gerade mit der ersten Weihnachtsdeko – und gestern gab es sogar schon den ersten Weihnachtsfilm. Kann man ja auch richtig schön zelebrieren die Vor-Vorweihnachtszeit.

    Und der Knaller ist wirklich, dass Du deinen Malkasten aufgehoben hast. Schon alleine für das Foto hat es sich gelohnt :-)

    Liebe Grüße
    Nathalie

  • Reply
    San
    18. November 2016 at 02:35

    Es gibt nichts Schöneres als Lichterketten und Kerzen in der Weihnachtszeit.

    Im übrigen bin ich mir sicher, dass ich irgendwo auch noch so einen Malkasten bei meinen Eltern im Keller finden würde… :)

  • Ich freue mich über Deinen Kommentar!