Genähtes, TaschenLiebe

Eine Tasche für die Kommunionmappe.
Mit Snap Pap Henkel, einer Öse und einem geplotteten Schriftzug.

Das kleine Kind ist ein Kommunionkind. Mir kommt es vor, als wäre die letzte Kommunion erst neulich gewesen, dabei liegt sie schon drei Jahre zurück. Als ich mir das Posting gerade durchgelesen habe, las ich „Die nächste Kommunion wuppe ich mit links!“. Na, das wollen wir mal sehen. Bisher habe ich nämlich noch nicht mal eine To Do Liste geschrieben und mir noch keine Gedanken zu Deko und Einladungen gemacht. Nun ja, wir haben ja auch noch ein bisschen Zeit. Erstmal kommt Karneval!

Kommunion Beutel mit Snap Pap Henkel, Öse und Plotter Schriftzug | waseigenes.com
Eines habe ich jedoch schon getan: ich habe dem Kind einen Beutel genäht, womit er seine Kommunionmappte und sein Mäppchen zum Unterricht tragen kann. Die Heinrich-Beutel sind einfach zu groß und voluminös für eine Mappe und ein Schreibmäppchen. Also lief das Kind in den letzten Wochen mit einem pinken gekauftem DM-Beutel zum Unterricht und jedes Mal dachte ich: Das darf doch nicht wahr sein! Hinter der Küchentür hängen zig Beutel und in meinem Nähzimmer liegen zig Stoffe und der Sohnemann läuft mit einem pinken (!) DM Beutel durch’s Dorf.

Nix gegen die DM-Beutel! Die sind klein und praktisch und umweltfreundlich… aber so geht das nicht.

Kommunion Beutel mit Snap Pap Henkel, Öse und Plotter Schriftzug | waseigenes.com

Ich hatte Euch ja schon in meinem Jeanstasche-Posting geschrieben, dass ich mehr vorhandenes Material nutzen möchte und so machte ich mich an die Arbeit. Der Beutel- ein schlichter Stoffbeutel ohne Futter- bekam von mir Snap Pap Henkel verpasst, die ich frei nach Schnauze zuschnitt, in der Mitte zusammen nähte und an die Außenseiten der Tasche festnähte.

Danach habe ich endlich meine noch jungfräuliche Vario Zange von Prym* eingeweiht und damit Ösen in den Beutel und in einen Streifen Snap Pap getackert. Oh Wunder, das ist ja gar nicht so schwer. Und hält auch noch. Und orangefarbene Ösen hatte ich auch im Haus. Und überhaupt, warum habe ich das nicht schon längst einmal gemacht?

Da der Kommunionunterricht immer sonntags statt findet, habe ich den Snap Pap Streifen mit „jeden Sonntag“ beplottet. Zum ersten Mal übrigens mit Flock Folie, statt Flex Folie.

Kommunion Beutel mit Snap Pap Henkel, Öse und Plotter Schriftzug | waseigenes.com
Der Sohnemann findet seinen Beutel cool und ich freue mich, dass ich mich daran ein bisschen austoben durfte. Meine Näh-Wunschliste wächst zwar auf der einen Seite stetig, aber ich hab schon einige Häkchen auf der anderen Seite machen können!

Ich wünsche Euch einen schönen Dienstag! Hier hat’s heut Nacht Puderzucker geschneit. Wahrscheinlich wird er nicht liegen bleiben, deswegen freue ich mich gleich auf eine Runde am See.

Winterfreudige Grüße, Bine

Stoff: Ikea
Snap Pap: Snaply
Bunte Ösen/ 8 mm: Snaply
PlotterFolie/ Flock: Happy Fabric
Kugelbändchen: habe ich mal geschenkt bekommen

Variozange: von Prym -> *Amazon Partnerlink im Posting.

PS.: Ich verlinke meinen Artikel nachträglich zum Taschen-Sew-Along von greenfietsen & 4Freizeiten. Ich habe von der Aktion erst kürzlich gelesen und werde versuchen in diesem Jahr immer mal wieder beim #taschensewalong2017 mitzumachen.

 

 

 

You Might Also Like

was davor geschah
nächster Artikel

13 Comment

  1. Reply
    Debby
    24. Januar 2017 at 07:45

    Ein toller Beutel, da hätte ich auch Freude daran gehabt =)
    Ein gutes Reste-Verwerten wünsche ich dir – da hat man anschliessend wieder schön Platz für Neues… ;-)
    Hab einen tollen Tag!
    Lg Debby

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      24. Januar 2017 at 09:10

      Das ist der Plan, Debby! :-) Alles aufbrauchen und dann wieder Neues kaufen!
      Liebe Grüße, Bine

  2. Reply
    Ines
    24. Januar 2017 at 07:50

    Süße Tasche. Wo kaufst du die großen, bunten Ösen und dir Zange dafür?

    Den Stoff finde ich großartig. Wie schön, dass Dein Sohn ihn auch mag.

    Da ich gerade völlig auf Orange stehe, kann ich ja nur verzückt von der Tasche sein.

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      24. Januar 2017 at 09:10

      Die Zange ist von der Firma Prym. Die gibt es bei Amazon, aber auch bei Snaply.
      Von dort habe ich auch die großen bunten Ösen -> 8mm.
      Die sind toll :-)
      Liebe Grüße, Bine

  3. Reply
    Ulli
    24. Januar 2017 at 08:27

    Tolle Idee, was für ein Glück hat Dein Sohn, dass er so eine kreative Mutter hat.
    Und was für ein Glück hast Du, dass Dein Sohn das schätzt und es benutzt. Einfach SCHÖN!

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      26. Januar 2017 at 10:29

      Ach, danke, Ulli! Dem Sohn war das gar nicht so wichtig. Der wär auch weiterhin
      mit seinem pinken Beutel los marschiert. :-)))
      Liebe Grüße, Bine

  4. Reply
    Rock Gerda
    24. Januar 2017 at 10:32

    Tolle Kommunionstasche! Die Snap Papp Henkel und der Anhänger sind schöne Details. Ich habe auch eine Kommunionstasche genäht auch mit Katze und vorhandenem Material! ;-)

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      24. Januar 2017 at 12:53

      Ach, wie witzig, Gerada! Hast Du sie auf auf deinem Blog gezeigt?!
      Liebe Grüße, Bine

      1. Reply
        Alisna
        24. Januar 2017 at 18:01

        Ja, ist auch heute auf dem Blog zu sehen.

        Liebe Grüße
        Rock Gerda

        1. Reply
          Bine | was eigenes
          26. Januar 2017 at 10:26

          Gerda, hab sie mir gerade angesehen- super toll!
          Liebe Grüße, Bine

  5. Reply
    sternenglück
    24. Januar 2017 at 11:56

    Die Tasche gefällt mir. Da fällt mir ein ich wollte Beutel zum Brötchen holen nähen… runde Ecken schweben mir da auch vor, dann sammeln sich nicht so viele Krümel drin – wir nutzen sie als Ersatz für die Papiertüten.
    Lg und viel Spaß im Schnee
    Sternie

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      26. Januar 2017 at 10:29

      Oh ja! Sowas schwebt mir auch vor.
      Zur Zeit nehmen wir immer einen Heinrich Beutel. Ich hätte aber lieber einen kleineren.
      Liebe Grüße, Bine

  6. Reply
    Dorthe
    9. Februar 2017 at 08:44

    Deinen hübschen Katzenbeutel entdecke ich erste heute, weil ich mal geschaut habe, was bei Greenfietsen´s Linkparty so alle dabei is, deiner sprang mir in´s Auge. Die Henkel und vor allem das geplotterte Schild sind echt ein cooles Detail!
    Gefällt mir!
    Liebe Grüße
    Dorthe

Schreibe einen Kommentar