Anleitung, Genähtes, Valentinstag

Nähanleitung: Herz Topflappen
mit selbst gemachten Schrägband.

Nächste Woche ist Valentinstag. Egal, ob der Tag einem wichtig ist oder nicht, man kommt nicht drum rum, sich eine Flut von Herzen, Liebesschwüren und kleinen Aufmerksamkeiten anzusehen. In den Geschäften, auf Blogs, bei Pinterest. Ich hatte schon lange vor, mir neue Topflappen zu nähen. Herz Topflappen sollten es werden und weil ich hier ganz neue Stoffe von Frau Jolijou in auf meinem Schneidetisch liegen hatte, dachte ich: jetzt ist die Zeit gekommen.

Hübsche Geschenkidee zum Valentinstag: Herz Topflappen selber nähen | Schritt für Schritt Nähanleitung | Schrägband selber machen | waseigenes.com DIY Blog
Während des Nähens habe ich Fotos gemacht. So kann ich Euch heute zeigen, wie ich die Herz Topflappen genäht habe. Hier kannst Du Dir das Schnittmuster kostenfrei runterladen:

-> Schnittmuster Download Herz Topflappen <-

Das sind die Materialen und Zutaten, die Du für EIN Herz Topflappen benötigst:

1.) Zwei Stücke Stoff – ganzes Herz.
2.) Vier Stücke Stoff – ich nenne sie mal „halbe Herzen“
3.) ein Herz aus Thermolam
4.) Schrägband – am schönsten sieht selbstgemachtes Schrägband aus
5.) Schneiderschere und/oder Rollschneider, kleine Schere, Stecknadeln, Schrägbandformer

Hübsche Geschenkidee zum Valentinstag: Herz Topflappen selber nähen | Schritt für Schritt Nähanleitung | Schrägband selber machen | waseigenes.com DIY Blog
Zu allererst formst Du das Schrägband. Dafür schneidest Du einen laaaangen Streifen Stoff zu. Für meine Herzen benötigte ich einen ca. 140 cm langen Streifen.  Sollte Dein Stoff nicht breit genug sein, kannst Du auch zwei oder drei Streifen schneiden und diese dann zusammen nähen. Den Stoffstreifen schiebst Du durch den Schrägbandformer* und wenn er geformt auf der anderen Seite raus kommt, fährst Du gleich mit dem Bügeleisen drüber. Mein Schrägbandformer formt ein 25 mm breites Band. Demnach muss der zugeschnittene Streifen ca. 50 mm breit sein.

Hübsche Geschenkidee zum Valentinstag: Herz Topflappen selber nähen | Schritt für Schritt Nähanleitung | Schrägband selber machen | waseigenes.com DIY Blog
Nun werden die Stoffteile folgendermaßen zusammen gelegt: Die ganzen Herzen werden links auf links gelegt, dazwischen legst Du das Thermolam Herz.

Die halben Herzen werden ebenfalls links auf links auf einander gelegt. Da das ganze Herz mit Schrägband eingefasst wird, wird bei den Herz-Topflappen nicht mit Wendeöffnung gearbeitet. Es liegen immer die schönen Seite der Stoffe aussen.

Hübsche Geschenkidee zum Valentinstag: Herz Topflappen selber nähen | Schritt für Schritt Nähanleitung | Schrägband selber machen | waseigenes.com DIY Blog
An die geraden Seiten der halben Herzen legst Du jeweils ein Stück Schrägband, befestigst es mit Stecknadeln und nähst füßchenbreit das Schrägband fest. Dann klappst Du das Schrägband um und nähst noch einmal von oben nach unten drüber.

Hübsche Geschenkidee zum Valentinstag: Herz Topflappen selber nähen | Schritt für Schritt Nähanleitung | Schrägband selber machen | waseigenes.com DIY Blog

Die halben Herzen sind nun schon fertig.

Hübsche Geschenkidee zum Valentinstag: Herz Topflappen selber nähen | Schritt für Schritt Nähanleitung | Schrägband selber machen | waseigenes.com DIY Blog
Diese legst Du nun auf das ganze Herz und um dieses legst und steckst Du das Schrägband. Ich habe auf der rechten Seite angefangen. Lass ein Stück Schrägband „stehen“ und nähe dann runter bis an die Spitze des Herzes. Siehe rote Markierungen.

Hübsche Geschenkidee zum Valentinstag: Herz Topflappen selber nähen | Schritt für Schritt Nähanleitung | Schrägband selber machen | waseigenes.com DIY Blog
Falte das Schrägband wie auf dem Foto und nähe von der Spitze weiter nach links oben.

Hübsche Geschenkidee zum Valentinstag: Herz Topflappen selber nähen | Schritt für Schritt Nähanleitung | Schrägband selber machen | waseigenes.com DIY Blog
Wenn Du wieder zum Anfang des Schrägbandes angekommen bist, nähe das Schrägband erst zusammen und danach am Herz fest. Wie ich das mache, siehst Du in der Nähanleitung zum Brillen Etui -> dort. Nun wird das Schrägband umgeklappt und erneut einmal drumherum genäht, damit es auch von der anderen Seite befestigt ist.

Hübsche Geschenkidee zum Valentinstag: Herz Topflappen selber nähen | Schritt für Schritt Nähanleitung | Schrägband selber machen | waseigenes.com DIY Blog
Zum Schluss habe ich dann noch Schlaufen aus Schrägband gelegt und die mit ein paar Stichen auf der Rückseite befestigt.

Und so entstanden neulich drei Herz Topflappen aus vier verschiedenen Stoffen aus der Berry Dreams Kollektion von Jolijou. Die sollten schon jetzt oder ganz bald in den Stoffgeschäften zu kaufen sein.

Hübsche Geschenkidee zum Valentinstag: Herz Topflappen selber nähen | Schritt für Schritt Nähanleitung | Schrägband selber machen | waseigenes.com DIY Blog

Vielleicht möchtet Ihr einem lieben Menschen, der gerne kocht, damit nächsten Dienstag eine Freude bereiten?

Hübsche Geschenkidee zum Valentinstag: Herz Topflappen selber nähen | Schritt für Schritt Nähanleitung | Schrägband selber machen | waseigenes.com DIY Blog

Das Schnittmuster habe ich mir selbst gezeichnet und gebastelt. Meist zeichne ich eine Seite des Herzens, falte das Papier, spiegel dadurch die Seite und zeichne an Hand des Spiegels die zweite Seite. So sollte dann ein möglichst symmetrisches Herz entstehen. Solltet Ihr Euch nicht sicher fühlen, selbst ein Schnittmuster zu zeichnen, könnt Ihr Euch gerne meine Zeichnung runterladen und nutzen.

-> Schnittmuster Download Herz Topflappen <-

 

Ich wünsche Euch einen schönen #RUMS-Tag!
Liebe Grüße, Bine

*Amazon Partner Link

 

 

You Might Also Like

was davor geschah
nächster Artikel

12 Comment

  1. Reply
    sternenglück
    9. Februar 2017 at 12:53

    Sind die süß liebe Bine! Und vielen Dank für den Link zu den Schrägbandformern, ich wusste noch nicht welche ich nehmen soll und freue mich über den Tipp.
    Lg Sternie

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      9. Februar 2017 at 14:11

      Das freut mich sehr. Ich besitze nur den einen – aber ich finde, die Breite sehr gut.
      Bei schmaleren Schrägbändern wird die Näharbeit nicht schöner- fürchte ich ;-)
      Liebe Grüße Bine

  2. Reply
    Linda
    9. Februar 2017 at 13:56

    Die sind ja cool geworden mit dem Mustermix! :)

    Liebe Grüße
    Linda

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      9. Februar 2017 at 14:15

      Ja, den Mustermix mag ich auch sehr- aber am meisten, dass die Stoffe alle aus einer Kollektion sind
      und daher perfekt zusammen passen. :-)
      Liebe Grüße Bine

  3. Reply
    Ellen Lippke
    9. Februar 2017 at 22:09

    Wirklich wunderschön !
    Ich würde mich freuen, wenn du sie auch bei meinen Herzensangelegenheiten verlinken würdest !
    LG Ellen

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      10. Februar 2017 at 06:00

      Ellen, das würde ich gerne tun, aber ich sehe nur Herzensangelegenheiten aus dem Jahr 2015 auf Deinem Blog.
      Wenn Du mir den altuellen Link schickst, dann verlinke ich meine Herz Topflappen gerne bei Dir.
      Liebe Grüße Bine

  4. Reply
    Alex
    10. Februar 2017 at 18:37

    Liebe Bine, ganz lieben Dank für das Tutorial. Ich habe das gleich mal genutzt und der Schwiegermutter heute zum Geburtstag ein Paar TopflappenHerzen genäht. Sie hat sich sehr gefreut und ich war auch begeistert wie schnell die genäht sind. Ich brauche auch noch welche und ein paar auf Vorrat zum verschenken. Liebe Grüße Alex

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      12. Februar 2017 at 13:08

      Oh, wow! Bist Du schnell! Aber ich freue mich sehr, dass ich Dir hier eine Inspiration geben konnte!
      Grüße an die Schwiegermama unbekannterweise :-)
      Liebe Grüße Bine

  5. Reply
    Elsa
    10. Februar 2017 at 20:21

    Ich würde es niemandem geben, wenn ich so eine schöne handgemacht könnte :) Vielen Dank für den Austausch mit uns, wie diese schönen Dinge getan werden.

  6. Reply
    Daniela Theurer
    12. Februar 2017 at 09:53

    Hallo Bine,
    ich habe ein Frage zu dem Schrägband hast du das im 45 Grad Winkel zugeschnitten oder nicht?? Ich bin Anfängerin und habe es schon so und so gehört?? Was ist den nun richtig??
    Vielen Dank und Gruß Daniela

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      12. Februar 2017 at 13:09

      Also, die Stoffstreifen sollten diagonal zur Webkante zugeschnitten werden.
      Und dann werden sie im 45° Grad Winkel zusammen genäht- genau richtig! Dann lassen sie sich nämlich
      besser um Rundungen legen.
      Liebe Grüße Bine

  7. Reply
    Annegret
    13. Februar 2017 at 19:09

    Moin, Endlosschraegband ist super, es werden nicht diese langen stoffstreifen gebraucht!
    Aus einem 40 mal 40 cm Stoffstück bekommt man ca. 1,5m! Anleitung einfach googeln!
    Herzliche Gruesse Annegret

Schreibe einen Kommentar