Dreimol Kölle Alaaf! Für`s Karnevalsbuffet habe ich eine Partyähre gebacken.
{Thermomix Rezept}

Ihr lieben Jecken, ich wünsche Euch eine fröhliche und lustige Weiberfastnacht! Und allen nicht-Jecken wünsche ich ebenfalls einen fröhlichen und lustigen Tag! Das Rheinland ist ab sofort im Ausnahmezustand, heute geht’s los, die Karnevalstage beginnen. Das Kaugummi und der Feuerwehrmann tanzen schon in der Schule, der Marienkäfer- also meine Wenigkeit-  macht sich gleich auf zum jecken Frauenfrühstück und heut Mittag schauen wir uns den ersten Umzug an. Wenn das Wetter mitspielt. Petrus scheint wirklich für Karneval nix übrig zu haben. Alter Miesepeter!

Thermomix Rezept: Partyähre mit gekochtem Schinken, Salami, Paprika und Blattspinat | waseigenes.com

Morgen findet bei uns im Dorf der Karnevalsumzug statt und da ist es Tradition, dass wir mit vielen Freunden und Nachbarn auf der Straße stehen und den vorbeiziehenden Jecken ein lautes Alaaf entgegenrufen. Ganz besonders freue ich mich immer mit den Kindern der Grundschule, die jedes Jahr im Zug mitgehen. Danach wird gefeiert, getanzt, geschunkelt, gegessen und getrunken. Ich liebe diese Jahreszeit, mag die fröhliche Stimmung und die bunten Kostüme. Genauso wird auch das Buffet morgen sein- kunterbunt gemischt- denn alle werden etwas beisteuern. Mein Beitrag in diesem Jahr: eine Partyähre und vielleicht was Süßes.

Thermomix Rezept: Partyähre mit gekochtem Schinken, Salami, Paprika und Blattspinat | waseigenes.com

Und weil heute #tmDonnerstag ist, habe ich sie natürlich mit dem Thermomix hergestellt. Selbstverständlich könnt Ihr die Partyähre auch ohne Thermomix backen, eine Küchenmaschine wäre jedoch praktisch, um die Füllung schnell zu zerkleinern.

Das sind die Zutaten:

160 g Milch
0,5 Würfel Hefe
300 g Mehl
30 g Olivenöl
0,5 TL Zucker
1 TL Salz

50 g gekochter Schinken
50 g Salami
50 g rote Paprika
50 g frischer Blattspinat
80 g Bergkäse
Salz und Pfeffer

Backofen auf 200° C vorheizen.

Milch, Hefe und Zucker in den Mixtopf geben und 2 Minuten/ 37° C/ Stufe 2 erwärmen.
Mehl, Öl, Zucker und Salz hinzugeben und 2 Minuten/ Teigknetstufe kneten. Den fertigen Teig in eine Schüssel umfüllen, mit einem Handtuch abdecken und an einem möglichst warmen Ort 45 Minuten gehen lassen.

Alle Zutaten für die Füllung grob klein schneiden, dann in den Mixtopf geben und 5 Sekunden/ Stufe 5 zerkleinern.

Den Teig auf einer bemehlten Fläche rechteckig ausrollen und die Füllung darauf verteilen, dabei ringsherum einen Rand lassen. Den Teig von der langen Seite aufrollen. Meine Rolle war so lang, dass ich sie noch einmal halbiert habe.

Die Teigrolle auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech legen. Die Naht liegt unten. Nun nehmt Ihr eine Küschenschere zur Hand und schneidet oben im 45° Winkel schräg in die Rolle hinein. Alle paar Zentimeter einen Schnitt. Danach werden die Teigstücke zwischen der Einschnitte vorsichtig abwechselnd nach rechts und links gezogen.

Mit einem Silikonpinsel bestreicht Ihr die Ähre mit Milch und lasst sie noch ein bisschen ruhen. Dann schiebt Ihr sie in den Ofen. Backzeit ca. 30 Minuten bei 200°C.

Thermomix Rezept: Partyähre mit gekochtem Schinken, Salami, Paprika und Blattspinat | waseigenes.com

Sie schmeckt lecker saftig und würzig durch die Salami. Solltet Ihr noch andere Zutaten im Haus haben- rein damit. Speckwürfelchen, statt Salami schmecken sicherlich auch gut. Oder Gouda statt Bergkäse. Oder Gorgonzola! Die hier gezeigte Ähre ist natürlich schon aufgefuttert. Mal sehen, was ich am Freitag alles in den Mixtopf werfe.

Auf dem #tmDonnerstag Buffet kommen heute:

Ofen-Berliner von Maja {Moeys Kitchen}

Doughnuts-Schenkeli  von Zora {Einmal umrühren bitte aka Kochtopf}

Himbeer Rosen Marshmallows von Melanie {Kleine Chaosküche}

Laugenkonfekt aus Brioche Teig mit Zimt und Zucker – Soft Prezel Bites von Simone {S-Kueche}

Frischkäse Beeren Cupcakes von Veronique {Keksstaub}

 

Sechs Rezepte für das Karnevals- oder Partybuffet | Thermomix Rezepte
Jetzt bleibt nur eine Frage offen: schaffe ich es in den nächsten Tagen noch all diese Leckereien nachzumachen? :-)

Solltet Ihr ein tolles Thermomix Rezept haben, welches zum Thema „Karnevalsbuffet“ passt, dann postet das Bild davon gerne bei Instagram mit dem Hashtag #tmDonnerstag.

Dreimol Kölle Alaaf & liebe Grüße, Bine

 

 

Karneval, Party Speisen, Thermomix
Previous Story
Next Story

7 Kommentare

  • Reply
    zorra
    23. Februar 2017 at 10:14

    Ich wünsche dir schöne Karnevalstage und die Partyähre ist für die nächste Party vorgemerkt!

  • Reply
    EIN DEKOHERZAL IN DEN BERGEN
    23. Februar 2017 at 11:18

    uiii schaut LECKA aus,,, des wär was für mein nächsten MÄDELSABEND…freu,,,freu

    hob no an feinen TOG
    bis bald de BIRGIT

  • Reply
    Veronique | keksstaub.de
    23. Februar 2017 at 14:35

    super, dass du was Herzhaftes mitgebracht hast! ich wünsche dir viel Spaß an den jecken Tagen :)

  • Reply
    Daniela
    23. Februar 2017 at 15:01

    Klingt lecker!
    Bei uns fällt Karneval dieses Jahr aus wegen Magen-Darm *heul*
    Ein tanzendes Kaugummi … das Kostüm würde mich ja auch interessieren!
    Euch eine schöne jecke Zeit und ein dreifaches „Kölle ALAAF“!

  • Reply
    Melanie
    23. Februar 2017 at 16:08

    So viel Süßkram auf unseren Buffet…dabei mag ichs doch eigentlich lieber deftig! Da hast Du mit dieser Partyähre genau meinen Geschmack getroffen!

  • Reply
    Franzi
    28. Februar 2017 at 18:03

    Oh sieht das alles lecker aus, von jedem etwas bitte ;)
    Liebe Grüße

  • Ich freue mich über Deinen Kommentar!